Close icon
Zum vorherigen Strand Icon
Platz 37
Zum nächsten Strand Icon
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
Unsere Bewertung

Nyanyi Beach

Bali, Bali

Unsere Bewertung
  • 4/10
  • 1/10
  • 3/10
  • 1/10
neu
Jetzt eine eigene
Bewertung schreiben
Fazit der Beach-Inspectoren zum Strand
Kein Lust auf proppevolle Strände rund um den quirligen Hauptort Balis? Dann kommt zum Nyanyi Beach, denn hier ist ultimative Ruhe garantiert. Der pechschwarze Strand liegt vor leuchtend grünen Feldern, auf denen Kühe Grasen. Man trifft eigentlich niemanden, außer einigen Fischern, die ihr Glück versuchen. Hier kann auf Pferden geritten werden, die Tour muss jedoch im nächsten Ort gebucht werden. Achtung: Es gibt keine Infrastrukur, am Besten Getränke, Essen und auch einen Sonnenschirm mitbringen, sonst wird es heiß. Am Nyani Beach ist weit und breit kein Schatten zu finden, weshalb er für Familien mit Kleinkind nicht so gut geeignet ist. 

Nyanyi Beach - Die schwarze Schönheit fernab der Zivilisation

Pechschwarzer Sand, schneeweiße Gischt und sattgrüne Wiesen mit grasenden Kühen: So schön und außergewöhnlich zeigt sich der Nyanyi Beach im Westen Balis und wird dadurch zu einem attraktiven Ausflugziel. Touristen trifft man jedoch kaum.

Bereits bei der Anfahrt von den quirligen Nachbarorten weiter südlich wird klar, dass hier nicht sonderlich viel los sein kann: Das letzte Dorf liegt Kilometerweit entfernt, auf der holprigen Straße trifft man höchstens einige Locals, die auf den Feldern arbeiten.

Eine relativ steile Steintreppe weißt den Weg zum Strand, wer diese überwunden hat wird direkt überrascht: Hier gibt es weit und breit gar nichts. Lediglich eine ältere verkauft ein paar Getränke, wer hier her kommt und hungrig ist, hat schlechte Karten. Es gibt keine Restaurants, auch die wenigen Hotels, die zu der Region gehören, sind fußläufig nicht zu erreichen.

So stellt sich die Frage: Was tun am Nyanyi Beach? Der feinsandige, breite Strand lädt zum Sonnenbaden ein, Schatten findet man jedoch nicht. Das Wasser ist herrlich erfrischend, hier gibt es einige Wellen. Am nördlichen Strandende wird der Beach von großen Granitformationen eingegrenzt, im Süden hingegen befinden sich einige Felsen im Wasser, in deren Nähe Fischer ihr Glück finden. Vor allem Locals genießen hier die Ruhe hoffen auf den großen Fang.

Wer möchte, kann im nächsten Ort oder in einem der entfernten Hotels eine Reittour buchen. Es gibt ein malerisches Bild auf, sobald die großen Tiere den Strand entlang traben, sind hier epische Momente garantiert.

Alles in allem ein wunderschöner Spot, der sich am Besten für einen Tagesausflug anbietet – optimalerweise in Kombination mit den restlichen Stränden der Westküste, die allesamt zum Erkunden einladen.

Read more icon weitere Informationen lesen
Video Nyanyi Beach, Bali
Hier Urlaub machen?
slider navigation
slider navigation
Dafür eignet sich der Nyanyi Beach
Jeder Strand ist einzigartig. Neben dem optischen Eindruck und der Umgebung des Strandes, prägen vor allem die Leute und die Infrastruktur das Bild vor Ort.
Entspannung: 4/10 Punkte
Platz 36 von 38
Dieser Strand ist keine Entspannungsoase, hier und da findest du aber dennoch ein passendes Plätzchen.
Familie: 1/10 Punkte
Platz 37 von 38
Fehlende Infrastruktur und völlig ungeeignetes Ambiente - dieser Strand ist nichts für Familien.
Wassersport: 3/10 Punkte
Platz 26 von 38
Die Bedingungen für Wassersport an diesem Strand sind mehr schlecht als recht.
Party: 1/10 Punkte
Platz 37 von 38
An diesem Strand ist nichts los und weit und breit keine Partylocation in Sicht.

Stimmung am Strand
7/10
Lockerheit
5/10
Beauty
9/10
Romantik
5/10
Exklusivität
2/10
Flirt
Alter und Nationen
Wir von Beach-Inspector waren für dich am Strand, haben persönlich mit Locals gesprochen und uns ein umfassendes Bild gemacht.
Altersgruppen
< 14 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
14-21 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
22-35 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
36-50 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
> 50 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Nationalitäten
Locals
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Deutsche
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Australier
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Japaner
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Strandfacts
Sauberkeit

Strand

Wasser

Interessen

FKK

LGBT

Hunde

Rollstuhl

Infrastuktur

Toiletten

Duschen

Gastronomie

Strandmöbel

Parkplätze

Bademeister

Strandauslastung
Auslastung des Strandes im Jahresverlauf
Wassersport
Lage vom Strand
Geokoordinate: -8.627315, 115.093117
Zum Strand navigieren
Geokoordinate: -8.627315, 115.093117
Zum Strand navigieren