Playa de Bolonia
Playa Bolonia ist eine Augenweide und außerdem noch eine Kuhweide. Hier dürfen im Naturpark am Atlantik freilaufende glückliche Kühe im Meer baden und am Ufer grasen. Der fast vier Kilometer lange Sandstrand ist breit genug, um Mensch und Tier Platz zu bieten. Auch Kite- und Windsurfer finden hier ausreichend Platz, um die warmen Winde auszunutzen und über das Meer zu kiten. Zum Baden eignet sich die Nordseite der weit geschwungenen Badebucht mit der gigantischen Sanddüne, für die Playa Bolonia so berühmt ist. Ein grandioses Stück Naturstrand am andalusischen Atlantik.

Playa de Bolonia - Baden wie die alten Römer

Dieser wunderschön geformte Naturstrand an der Costa de la Luz gehört zu den besten und interessantesten Stränden der andalusischen Provinz Cádiz. Während die Nachbarstrände in Richtung Surferhochburg Tarifa vor allem von Kitesurfern belegt sind, ist die Playa de Bolonia etwas für reine Naturliebhaber und bietet sogar echte Kulturerlebnisse. Der weite Sandstrand liegt im Naturpark El Estrecho, der fast 19.000 Hektar groß ist. Hier wird andalusische Atlantikküste vor dem Massentourismus bislang erfolgreich bewahrt.

Es gibt sogar richtige Landwirtschaft mit glücklichen braunen Kühen, die am Strand umhertraben und das saftige Gras hinter den Dünen abknappern. An heißen Sommertagen legen sich die Kühe auch direkt auf den Strand, um am Meer abzukühlen.

Römische Ruinen am Strand Playa de Bolonia

Wo heute der Strand ist, befand sich vor 2.000 Jahren eine antike römische Stadt namens Baelo Claudia, die als Handelsstadt wegen der Nähe zur Küste von Afrika richtig florierte. Ihr könnt heute noch die Ruinen mit Säulen, Straßen und den Umrissen der Wohnhäuser in unmittelbarer Nähe zum Strand besuchen. Hier steht auch ein Museum, dessen mächtiger Bau mit seiner Betonkonstruktion in der traumhaften Landschaft aus Bergen, Felsen, Pinienhainen und Strand etwas störend wirkt.

Einige Meter vom Ufer entfernt, befinden sich weitere Ruinen der Stadt unter Wasser und gehören seit ihrer kürzlichen Entdeckung zu den Top-Sehenswürdigkeiten für Schnorchler und Taucher. Eine lokale Tauchschule namens Octopus in Bolonia bietet Ausflüge hierhin an und berät alle Interessenten.

Wanderdüne aus Saharasand an der Playa de Bolonia

Ansonsten ist der Strand ideal für einen Tag in der herrlichen Naturlandschaft am Atlantik, die diesen Teil Andalusiens so prägt. Weite helle Sandflächen und eine Wanderdüne aus feinem Saharasand, die sich seit Jahrhunderten einen Weg auf den Berg hinauf bahnt und unter Naturschutz steht. Hier solltet ihr auf jeden Fall einmal hinaufklettern und im Sand umherrollen - ein tolles Gefühl! Auch der Blick über die Badebucht und das Dorf Bolonia von oben ist zauberhaft; vor allem am Abend leuchtet die Sonne die Landschaft zauberhaft an.

Der Strand ist 3.800 m lang und bis zu 70 m breit und wirkt mit der großen Sanddüne am Berghang noch viel größer. Hier könnt ihr auch im Hochsommer Platz finden, euch zurückziehen und die Natur genießen. Es gibt eine ganze Reihe Restaurants und Cafes im Dorf Bolonia und auch eine Handvoll Chiringuitos direkt oberhalb der Strände, so dass ihr vom Sonnenschirm und eurer Badestelle direkt hinlaufen könnt. Apropos Sonnenschirm - es gibt hier am Naturstrand keinerlei Service zum Ausleihen von Liegen und Schirmen außer an den Chiringuitos selbst. Bringt euch also ausreichend Strandzubehör mit.

Playa de Bolonia auch als Surfstrand beliebt

Der Atlantik ist hier etwas geschützter als etwas östlicher entlang des Küstenstreifens, der entlang der Straße von Gibraltar verläuft. So werden Westwinde etwas abgehalten und die Wellen bauen sich nicht so hoch auf. Wer Wassersport betreiben will wie etwa Wellenreiten, Kiten oder Windsurfen sollte sich an die östliche Seite des Strandes zurückziehen.

Sehr schön sitzt ihr am späten Abend am anderen Ende des Strandes, das der Düne gegenüber liegt. Die Cabañas en Bolonia werden von einer brasilianischen Familie als einladendes Chiringuito betrieben. Ihr könnt unter dem strohgedeckten Dach Platz nehmen oder euch auch hinaus auf die Terrasse rund um das Lokal setzen und den Sonnenuntergang genießen.

Alles was du über den Strand wissen musst

Liebe Grüße Beach Inspector Luise

Unsere Bewertung
  • Entspannung
    8/10
  • Familie
    6/10
  • Wassersport
    9/10
  • Party
    2/10
Wie fandest du den Strand?
Dafür eignet sich der Playa de Bolonia
Jeder Strand ist einzigartig. Neben dem optischen Eindruck und der Umgebung des Strandes, prägen vor allem die Leute und die Infrastruktur das Bild vor Ort.
Entspannung: 8/10 Punkte
Platz 1 von 31
Dieser Strand ist perfekt für jeden, der entspannen und trotzdem nicht auf Komfort verzichten möchte.
Familie: 6/10 Punkte
Platz 16 von 31
Hier findest du gute Voraussetzungen für einen schönen Strandurlaub mit der Familie.
Wassersport: 9/10 Punkte
Platz 3 von 31
Dieser Strand ist ein bekannter Hotspot für Wassersportler aus der ganzen Welt.
Party: 2/10 Punkte
Platz 11 von 31
An diesem Strand ist kaum was los und auch Partylocations suchst du hier vergeblich.

Stimmung am Strand
8/10
Lockerheit
5/10
Beauty
9/10
Romantik
5/10
Exklusivität
3/10
Flirt
Alter und Nationen
Wir von Beach-Inspector waren für dich am Strand, haben persönlich mit Locals gesprochen und uns ein umfassendes Bild gemacht.
Altersgruppen
< 14 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
14-21 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
22-35 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
36-50 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
> 50 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Nationalitäten
Schweizer
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Deutsche
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Spanier
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Franzosen
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Briten
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Locals
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Strandfacts
Sauberkeit

Strand

Wasser

Interessen

FKK

LGBT

Hunde

Rollstuhl

Infrastuktur

Toiletten

Duschen

Gastronomie

Strandmöbel

Parkplätze

Bademeister

Strandauslastung
Auslastung des Strandes im Jahresverlauf
Wassersport
Zusatzlich vorhanden:
Stand-up paddling
Restaurants, Bars & Wassersportanbieter
Chiringuito Los Troncos Map icon
Chiringuito Los Troncos

Angebot: Essen, Liegen, Snacks, Trinken

Preisniveau: Gehoben

Exklusivität: Normal

Klientel: Normal

Das erste Chiringuito Los Troncos liegt direkt als erstes Chiringuito an der Strandzone im Dorf Bolonia. Das Haus erinnert ein bisschen an eine Blockhütte aus, weil es aus dunklem Holz gebaut wurde. Die Lage auf der Düne über dem Strand ist perfekt, um von hier die Bucht und das Meer zu überschauen und genüsslich hervorragende lokale Speisen zu probieren und dazu edle Weine und Biere zu trinken.Im Los Troncos kehren gern spanische Familien ein, die das gute Essen zu schätzen wissen. Der Restaurantchef hat sogar schon Preise für seine Tapas eingeheimst. Es werden meist nur ganze Gerichte angeboten und selten kleinere Tapas. Wer nur einen Snack braucht, kann sich Oliven oder eine Tüte Chips bestellen, ansonsten wird hier richtig aufgetischt. Es lohnt sich aber, hier mittags oder am Abend einzukehren, denn der frische gefangene Atlantikfisch wie Thunfisch oder Makrelen schmecken hier ganz vorzüglich. Wenn ihr in einer größeren Gruppe und zum Essen kommt, solltet ihr in der Hochsaison vorher anrufen und reservieren. 

www.facebook.com/ChiringuitoLosTroncos/
La Cabaña de Bolonia Map icon
La Cabaña de Bolonia

Angebot: Essen, Liegen, Musik, Trinken, Snacks

Preisniveau: Gehoben

Exklusivität: Normal

Klientel: Normal

Wunderbare Strandbar mit richtig gutem Restaurant und einer Speisekarte, die außer den üblichen andalusischen Tapas auch brasilianische Spezialitäten enthält. Denn die Gastwirte sind Brasilianer, die hier als Familie das Chiringuito betreiben. Entsprechend lässig geht es zu und man fühlt sich als Gast gleich ein bisschen zur Familie zugehörig. Die Hauskatze und ein netter Dackel gehen ein und aus und werden von den Badegästen mit Fischresten und Leckereien verwöhnt.Sehr schön sitzt ihr draußen auf den romantischen, selbst gebauten, Beachmöbeln und schaut auf die rauschenden Wellen des Atlantiks, der hier an der Playa de Bolonia an Land schwappt. Im Sommer finden regelmäßig Konzerte statt und die Nächte unterm Sternenhimmel sind lang und unterhaltsam. Das Chiringuito wird auch gern als romantische Location für Hochzeiten genutzt - so schön wie hier am Naturstrand kann man kaum anderswo feiern.Sehr lecker sind die Salate, Tuna-Tataki und brasilianische Spezialitäten wie Bobo de Camaron und Moqueca de Pescado, die man sonst nirgendwo am Strand zu essen bekommt. Die Preise liegen etwas über dem Niveau, aber das Essen von sehr guter Qualität. Die Cocktailkarte aus Mojitos, Margaritas und Caipirinhas ist ebenfalls einen genaueren Blick wert. 

www.facebook.com/bolonia.lacabana/
Casa Rios Map icon
Casa Rios

Angebot: Essen, Liegen, Snacks, Trinken

Preisniveau: Gehoben

Exklusivität: Normal

Klientel: Normal

Das etwas versteckt liegende Restaurant Casa Rios gehört zu den Geheimtipps für Boloniafans. Vor allem spanische Familien kehren hier ein und schlemmen die tollen Fischgerichte und Gegrilltes von der Plancha (heiße Platte). Die BBQs im Rios sind legendär.Das von einer Familie betriebene Lokal ist sehr populär und ihr solltet euch im Sommer einen Tisch reservieren, wenn ihr am Abend essen gehen wollt. Tagsüber gibt es auch kleinere Tapas und Salate zu essen.Unterhalb des Restaurants grenzt der Strand mit etwas Grasflächen an die Terrasse. Hier können auch Sonnenschirme und Liegestühle gemietet werden.

Gastronomie am Strand
Octopus Escuela de Buceo Map icon
Octopus Escuela de Buceo
Angebot:
Tauchen

Tauchschule an einem der aufregendsten Tauchspots der Costa de la Luz. Hier sind vor der Küste in seichtem Wasser vor kurzem Ruinen einer römischen Siedlung gefunden worden. Diese kann man in relativ geringer Wassertiefe mit Schnorchel oder Tauchausrüstung erkunden. Die Tauchschule bietet Exkursionen an oder bildet auch aus, wenn man noch keine Erfahrung hat. Das Wasser des Atlantiks ist das ganze Jahr über relativ mild. Ausrüstung und Transport wird gestellt.Tauchlehrer Ian Wilmots spricht Englisch und Spanisch und hat viel Erfahrung als Ausbilder und Lehrer. Für das spanische Fernsehen hat er die Dokumentation des versunkenen römischen Dorfes am Meeresgrund als Taucher begleitet.

www.octopusbuceo.com
Restaurants, Bars & Wassersportanbieter
Arrow left icon
  • Chiringuito Los Troncos
    Chiringuito Los Troncos Zur Karte Map icon

    Angebot: Essen, Liegen, Snacks, Trinken

    Preisniveau: Gehoben

    Exklusivität: Normal

    Klientel: Normal

    Das erste Chiringuito Los Troncos liegt direkt als erstes Chiringuito an der Strandzone im Dorf Bolonia. Das Haus erinnert ein bisschen an eine Blockhütte aus, weil es aus dunklem Holz gebaut wurde. Die Lage auf der Düne über dem Strand ist perfekt, um von hier die Bucht und das Meer zu überschauen und genüsslich hervorragende lokale Speisen zu probieren und dazu edle Weine und Biere zu trinken.Im Los Troncos kehren gern spanische Familien ein, die das gute Essen zu schätzen wissen. Der Restaurantchef hat sogar schon Preise für seine Tapas eingeheimst. Es werden meist nur ganze Gerichte angeboten und selten kleinere Tapas. Wer nur einen Snack braucht, kann sich Oliven oder eine Tüte Chips bestellen, ansonsten wird hier richtig aufgetischt. Es lohnt sich aber, hier mittags oder am Abend einzukehren, denn der frische gefangene Atlantikfisch wie Thunfisch oder Makrelen schmecken hier ganz vorzüglich. Wenn ihr in einer größeren Gruppe und zum Essen kommt, solltet ihr in der Hochsaison vorher anrufen und reservieren. 

    www.facebook.com/ChiringuitoLosTroncos/
  • La Cabaña de Bolonia
    La Cabaña de Bolonia Zur Karte Map icon

    Angebot: Essen, Liegen, Musik, Trinken, Snacks

    Preisniveau: Gehoben

    Exklusivität: Normal

    Klientel: Normal

    Wunderbare Strandbar mit richtig gutem Restaurant und einer Speisekarte, die außer den üblichen andalusischen Tapas auch brasilianische Spezialitäten enthält. Denn die Gastwirte sind Brasilianer, die hier als Familie das Chiringuito betreiben. Entsprechend lässig geht es zu und man fühlt sich als Gast gleich ein bisschen zur Familie zugehörig. Die Hauskatze und ein netter Dackel gehen ein und aus und werden von den Badegästen mit Fischresten und Leckereien verwöhnt.Sehr schön sitzt ihr draußen auf den romantischen, selbst gebauten, Beachmöbeln und schaut auf die rauschenden Wellen des Atlantiks, der hier an der Playa de Bolonia an Land schwappt. Im Sommer finden regelmäßig Konzerte statt und die Nächte unterm Sternenhimmel sind lang und unterhaltsam. Das Chiringuito wird auch gern als romantische Location für Hochzeiten genutzt - so schön wie hier am Naturstrand kann man kaum anderswo feiern.Sehr lecker sind die Salate, Tuna-Tataki und brasilianische Spezialitäten wie Bobo de Camaron und Moqueca de Pescado, die man sonst nirgendwo am Strand zu essen bekommt. Die Preise liegen etwas über dem Niveau, aber das Essen von sehr guter Qualität. Die Cocktailkarte aus Mojitos, Margaritas und Caipirinhas ist ebenfalls einen genaueren Blick wert. 

    www.facebook.com/bolonia.lacabana/
  • Casa Rios
    Casa Rios Zur Karte Map icon

    Angebot: Essen, Liegen, Snacks, Trinken

    Preisniveau: Gehoben

    Exklusivität: Normal

    Klientel: Normal

    Das etwas versteckt liegende Restaurant Casa Rios gehört zu den Geheimtipps für Boloniafans. Vor allem spanische Familien kehren hier ein und schlemmen die tollen Fischgerichte und Gegrilltes von der Plancha (heiße Platte). Die BBQs im Rios sind legendär.Das von einer Familie betriebene Lokal ist sehr populär und ihr solltet euch im Sommer einen Tisch reservieren, wenn ihr am Abend essen gehen wollt. Tagsüber gibt es auch kleinere Tapas und Salate zu essen.Unterhalb des Restaurants grenzt der Strand mit etwas Grasflächen an die Terrasse. Hier können auch Sonnenschirme und Liegestühle gemietet werden.

Arrow right icon
  • Octopus Escuela de Buceo
    Octopus Escuela de Buceo Zur Karte Map icon
    Angebot:
    Tauchen

    Tauchschule an einem der aufregendsten Tauchspots der Costa de la Luz. Hier sind vor der Küste in seichtem Wasser vor kurzem Ruinen einer römischen Siedlung gefunden worden. Diese kann man in relativ geringer Wassertiefe mit Schnorchel oder Tauchausrüstung erkunden. Die Tauchschule bietet Exkursionen an oder bildet auch aus, wenn man noch keine Erfahrung hat. Das Wasser des Atlantiks ist das ganze Jahr über relativ mild. Ausrüstung und Transport wird gestellt.Tauchlehrer Ian Wilmots spricht Englisch und Spanisch und hat viel Erfahrung als Ausbilder und Lehrer. Für das spanische Fernsehen hat er die Dokumentation des versunkenen römischen Dorfes am Meeresgrund als Taucher begleitet.

    www.octopusbuceo.com
Gefahren
  • Strömung