Strand-Karte map-icon

Büsum Strände

Beach map icon
Strand-Karte

Büsum – Familienurlaub an der Nordsee

Der kleine Küstenort Büsum in Schleswig-Holstein liegt in der Meldorfer Bucht, direkt an der Nordsee. Mir gerade einmal etwa 4.700 Einwohnern ist Büsum ein idyllischer, malerischer Ort, der Entspannungs-, Natur- und Strandurlaub perfekt vereint. Vor allem Familien wissen die ruhige Atmosphäre in dem gediegenen Ambiente zu schätzen und verbringen ihren Urlaub in Büsum in hübschen maritimen Ferienhäusern und -wohnungen. Ein Deich ist dem Ort vorgelagert, der Platz für eine moderne Promenade bietet, die sich hervorragend zum Flanieren eignet.

Urlaub in Büsum

In Büsum triffst du vor allem auf Menschen, die Entspannung und Natur zu schätzen wissen. Und da alle Menschen gerne in ihrem Urlaub relaxen, zieht es die unterschiedlichsten Altersgruppen in den kleinen Küstenort. Büsum ist besonders bekannt für weitläufige Grünstrände. Das heißt, dass du hier Strände findest, die mit einem weichen Grasteppich bedeckt sind, anstatt mit Sand. Die Kulisse des Küstenortes an der Nordsee ist geprägt von seinem Ausflugs- und Fischereihafen. Historisch interessant ist Büsum auch – schon im 12. Jahrhundert bauten die Büsumer sogenannte Wurten zum Schutz vor den Gezeiten, die teilweise noch heute existieren.

Klima, Wetterlage, beste Reisezeit

Als beste Reisezeit für einen Urlaub in Büsum bieten sich die Monate Juni bis September an. In dieser Zeit kannst du dich auf sommerliches Wetter in Büsum einstellen mit Höchsttemperaturen um die 20°C. Regen ist in Büsum, wie für die Nordseeregion üblich und keine Seltenheit. In den Monaten März bis Juni hast du mit maximal 15 Regentagen monatlich eine 50/50 Chance, ihm zu entgehen. Mit sieben Sonnenstunden sind übrigens die Monate Mai und Juni am sonnenreichsten.

Büsums schönste Seiten

Büsums schönste Seite beginnt auf dem Teller: Büsumer Krabben sind eine überregional bekannte Spezialität des kleinen Ortes an der Nordsee. Deshalb solltest du dir das Gericht auf keinen Fall entgehen lassen. Am besten genießt du es fangfrisch und stilecht im schönen Fischereihafen Büsums – der gehört nämlich auch zu der schönsten Seite des Hafenortes. Mindestens genauso beeindruckend und einprägsam ist der wunderschöne Leuchtturm in Büsum. Er sieht aus, wie aus dem Bilderbuch – und genau deshalb ist er auch ein beliebtes Postkartenmotiv. Eine Besonderheit des Ortes stellt das Büsumer Wattlaufen mit Musik dar. Während du durch das Wattenmeer marschierst, kannst du wahlweise von einer eigenen Kapelle begleitet werden, die deinen Marsch musikalisch untermalt. Ganz schön schräg, aber definitiv eine Erfahrung wert!

Über die Strände

Grün, Grün, Grün sind alle meine Strände – in Büsum stimmt das auf jeden Fall. Die Mischung aus salzigem, offenen Meer und bewaldeten, grünen Stränden ist eine Besonderheit der Strände in Büsum. Das Meer ist hier größtenteils ruhig und das wissen gerade Familien sehr zu schätzen. Als familientauglicher Strand gilt der Hauptstrand Büsum, der auf dem Deich gelegen ist. Neben einer gut funktionierenden Infrastruktur bietet der Hauptstrand Büsum direkte Nähe zu Wohnanlagen, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Zudem reihen sich hier bequeme Strandkörbe entlang der schönen Deichpromenade. Ein Highlight aller Nordseestrände ist Büsums Familienlagune Perlebucht. Die kleine, künstlich angelegte Insel ist durch eine Steinbrücke mit dem Festland verbunden und birgt für jeden etwas: Trampoline für die Kleinen, Spots zum Kitesurfen für die Großen, Hängematten zum Relaxen für Alle und viel mehr – dieser neuerrichtete Erlebnisstrand lässt wirklich keine Wünsche offen.

Dein Strandfilter
zurücksetzen

Urlaubstyp

Unsere Empfehlungen

Strandtyp:

Strandfarbe:

Strandbebauung:

Beach Score

"Einer der modernsten Strände an der Nordseeküste! "

Beach Score

"Der grünste Strand an der Nordseeküste!"