Close icon
Zum vorherigen Strand Icon
Platz 28
Zum nächsten Strand Icon
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
Unsere Bewertung

Playa de Mano Juan

Bayahíbe, Dominikanische Republik

Unsere Bewertung
  • 6/10
  • 5/10
  • 1/10
  • 1/10
neu
Jetzt eine eigene
Bewertung schreiben
Fazit der Beach-Inspectoren zum Strand
Die Playa Mano Juan liegt auf der Isla Saona im Fischerdorf Mano Juan und steht als Teil des sogenannten "Nationalparks des Ostens" unter Naturschutz. Die meisten Urlauber buchen eine All-Inclusive-Tour und kommen mit einem Boot von Bayahíbe auf dem Festland aus auf das paradiesische Eiland im Osten des Karibikstaates. Hier erwartet euch ein feiner weißer Sandstrand, der ideale Bedingungen für Sonnenanbeter, Wasserratten und Schnorchelfans bietet. Alternativ könnt ihr euch bei einer Partie Beachvolleyball auspowern oder auf eigene Faust die Insel erkunden. Für diejenigen unter euch, denen ein Nachmittag an dem Strand des Fischerdorfes nicht genügt, besteht die Möglichkeit in dem Hotel der Insel zu nächtigen und sich für längere Zeit an dem entspannten Inselflair zu erfreuen.

Playa de Mano Juan – Ein Tagesausflug ins Paradies

Die Playa de Mano Juan befindet sich im gleichnamigen Fischerdorf auf der Isla Saona in der Provinz Altagracia im Osten der Dominikanischen Republik. Als Teil einer der größten Nationalparks der Dominikanischen Republik, dem Nationalpark des Ostens, steht die Insel unter Naturschutz.

All-Inclusive-Touren und Seesterne

Um auf das paradiesische Eiland zu gelangen, müsst ihr den Hafen von Bayahíbe auf dem Festland ansteuern und von dort aus ein Taxiboot nehmen, eine private Lancha mieten oder eine der zahlreichen organisierten Touren buchen. Wer sich für letzteres entscheidet, wie der Großteil der Urlauber, bucht eine All-Inclusive-Tour, in der die Tour-Anbieter neben der Hin-und Rückfahrt auch für das leibliche Wohl der Gäste sorgen, damit sich diese vollends auf die Eindrücke während des Ausflugs konzentrieren können. Häufig sind auch alkoholische Getränke inklusive und die Exkursion wird zu einem stimmungsvollen Miteinander. Dementsprechend werdet ihr viele Party-Boote mit tanzenden Menschen und lauter karibischer Musik entdecken, die die Isla Saona ansteuern. Das variiert natürlich je nach Anbieter und Vorliebe. Dementsprechend gibt es auch ruhigere Überfahrten für diejenigen, die es gerne etwas entspannter mögen. Ein weiterer Stopp während der Tour ist ein riesiger natürlicher Pool mitten im Meer, in dem ihr bei hüfthohem Wasser Seesterne bewundern könnt.

Ein Fischerdorf mit Flair

Auf der Isla angekommen werdet ihr merken, dass Mano Juan mit einem feinen weißen Sandstrand unter Palmen lockt, der sich vor allem hervorragend für Sonnenanbeter und Ruhesuchende eignet. Alternativ könnt ihr das Fischerdorf erkunden, den Einheimischen einige handgemachte Souvenirs abkaufen oder mit den restlichen Tour-Teilnehmern eine Runde Beachvolleyball spielen. Auch Wasserratten und Schnorchelfans kommen hier auf ihre Kosten. Das glasklare Wasser und die schöne Unterwasserwelt können sich sehen lassen. Für ein tolles Urlaubsfoto hier noch ein Tipp: Rechts neben dem relativ brüchigen Steg sammeln sich die hölzernen Boote der ortsansässigen Fischer und bieten tolle Fotomotive.

Auf der Insel selbst findet ihr nur ein einziges Hotel, in dem ihr bei einem längeren Aufenthalt auf der Insel nächtigen könnt. Wer nicht mit einer All-Inclusive-Tour anreist, die am Mittag ein Barbecue für die Urlauber bereithält, kann in dem Restaurant der Insel speisen. Dieses serviert dominikanische Spezialitäten und kühle Getränke.

Read more icon weitere Informationen lesen
Video Playa de Mano Juan, Dominikanische Republik
Hier Urlaub machen?
slider navigation
slider navigation
Arrow icon
Arrow icon
Dafür eignet sich der Playa de Mano Juan
Jeder Strand ist einzigartig. Neben dem optischen Eindruck und der Umgebung des Strandes, prägen vor allem die Leute und die Infrastruktur das Bild vor Ort.
Entspannung: 6/10 Punkte
Platz 15 von 34
An diesem gut ausgebauten Strand kannst du aufatmen und den Alltagsstress hinter dir lassen.
Familie: 5/10 Punkte
Platz 20 von 34
Die Voraussetzungen sind zwar nicht ideal, aber dennoch sieht man einige Familien vor Ort.
Wassersport: 1/10 Punkte
Platz 23 von 34
Hier gibt es keinen Wind und auch keine Wellen - als Wassersportler bist du fehl am Platz.
Party: 1/10 Punkte
Platz 8 von 34
An diesem Strand ist nichts los und weit und breit keine Partylocation in Sicht.

Stimmung am Strand
7/10
Lockerheit
5/10
Beauty
9/10
Romantik
6/10
Exklusivität
2/10
Flirt
Alter und Nationen
Wir von Beach-Inspector waren für dich am Strand, haben persönlich mit Locals gesprochen und uns ein umfassendes Bild gemacht.
Altersgruppen
< 14 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
14-21 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
22-35 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
36-50 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
> 50 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Nationalitäten
Locals
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Franzosen
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Kanadier
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Italiener
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Deutsche
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Strandfacts
Sauberkeit

Strand

Wasser

Interessen

FKK

LGBT

Hunde

Rollstuhl

Infrastuktur

Toiletten

Duschen

Gastronomie

Strandmöbel

Parkplätze

Bademeister

Strandauslastung
Auslastung des Strandes im Jahresverlauf
Wassersport
Restaurants, Bars & Wassersportanbieter
D'Restaurant en Dios confío Map icon
D'Restaurant en Dios confío

Angebot: Essen, Snacks, Trinken, Massage, Musik

Preisniveau: Landesüblich

Exklusivität: Niedrig

Klientel: Niedrig

Das einzige Restaurant des kleinen Fischerdorfes Mano Juan ist sehr einfach eingerichtet und bietet hauptsächlich Spezialitäten der dominikanischen Küche an. Wer im Hotel der Insel nächtigt hat hier die Möglichkeit zu frühstücken oder frische Meeresfrüchte zum Mittag zu speisen. Die meisten Inselbesucher kommen jedoch in einer organisierten Tour, die ein Barbecue für alle Teilnehmer beinhaltet.

Ryanna Sun Excursions Map icon
Ryanna Sun Excursions
Angebot:
Schnorcheln, Bootstouren

Ryanna Sun Excursions ist ein französischer Tour-Anbieter, der u.a. Ausflüge mit den Schnellboot auf die Isla Saona und diverse Schnorchelgänge organisiert. In der ganztägigen Tour auf die Isla Saona sind alkoholische als auch nicht-alkoholische Getränke, Snacks für den Hunger zwischendurch und ein Mittagessen in Form eines Barbecues inklusive. Darüber hinaus geht es während der Tour zu dem größten natürlichem Schwimmbecken mitten im Meer weltweit, in dem ihr beim Schnorcheln Seesterne besichtigen könnt. Ein Muss ist auch der Besuch des letzten Strandes der Isla Saona, der von nur wenigen Touranbietern angesteuert wird und dank Naturschutz völlig naturbelassen ist: der Canto de la Playa. 

www.ryannasun.com
Restaurants, Bars & Wassersportanbieter
  • D'Restaurant en Dios confío
    D'Restaurant en Dios confío Zur Karte Map icon

    Angebot: Essen, Snacks, Trinken, Massage, Musik

    Preisniveau: Landesüblich

    Exklusivität: Niedrig

    Klientel: Niedrig

    Das einzige Restaurant des kleinen Fischerdorfes Mano Juan ist sehr einfach eingerichtet und bietet hauptsächlich Spezialitäten der dominikanischen Küche an. Wer im Hotel der Insel nächtigt hat hier die Möglichkeit zu frühstücken oder frische Meeresfrüchte zum Mittag zu speisen. Die meisten Inselbesucher kommen jedoch in einer organisierten Tour, die ein Barbecue für alle Teilnehmer beinhaltet.

  • Ryanna Sun Excursions
    Ryanna Sun Excursions Zur Karte Map icon
    Angebot:
    Schnorcheln, Bootstouren

    Ryanna Sun Excursions ist ein französischer Tour-Anbieter, der u.a. Ausflüge mit den Schnellboot auf die Isla Saona und diverse Schnorchelgänge organisiert. In der ganztägigen Tour auf die Isla Saona sind alkoholische als auch nicht-alkoholische Getränke, Snacks für den Hunger zwischendurch und ein Mittagessen in Form eines Barbecues inklusive. Darüber hinaus geht es während der Tour zu dem größten natürlichem Schwimmbecken mitten im Meer weltweit, in dem ihr beim Schnorcheln Seesterne besichtigen könnt. Ein Muss ist auch der Besuch des letzten Strandes der Isla Saona, der von nur wenigen Touranbietern angesteuert wird und dank Naturschutz völlig naturbelassen ist: der Canto de la Playa. 

    www.ryannasun.com
Lage vom Strand
Geokoordinate: 18.128733, -68.733221
Zum Strand navigieren
Geokoordinate: 18.128733, -68.733221
Zum Strand navigieren