Close icon
Zum vorherigen Strand Icon
Platz 7
Zum nächsten Strand Icon
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
Unsere Bewertung

Playa Dorada

Puerto Plata, Dominikanische Republik

Unsere Bewertung
  • 8/10
  • 5/10
  • 9/10
  • 1/10
neu
Jetzt eine eigene
Bewertung schreiben
Fazit der Beach-Inspectoren zum Strand
Die Playa Dorada an der dominikanischen Nordküste in Puerto Plata ist ein feiner, goldener Sandstrand, der auf der gesamten Länge mit haushohen Palmen gesäumt wird und sich mit dem türkisfarbenen Wasser des Atlantiks schmückt. Der Goldstrand ist ein Mekka für Pauschalurlauber, die sich gerne von dem All-Inclusive-Angebot der umliegenden Hotelanlagen Gebrauch machen, um einen möglichst entspannten Urlaub in der Karibik zu genießen. Der Strand ist trotz privater Hotelbereiche öffentlich zugänglich und beherbergt neben einer Bar und einem französischen Feinschmeckerrestaurant auch zwei Kiteschulen, welche neben Kitekursen für unterschiedliche Könner-Stufen auch Stand-Up Paddles zum Verleih anbieten.

Playa Dorada - Der Goldstrand an der dominikanischen Nordküste

Die Playa Dorada liegt an der Nordküste der Dominikanischen Republik in der Hafenstadt Puerto Plata. Der Strand zählt zu den bekanntesten Stränden der Nordküste und wird vorzugsweise von entspannungssuchenden Pauschalurlaubern aufgesucht.

Hotelstrand Playa Dorada

Der Name des Strandes weist auf den feinen, goldfarbenen Sand hin, der zusammen mit den haushohen Palmen und dem türkisfarbenen Wasser ein paradiesisches Bild abgibt. Aus diesem Grund haben sich auf der gesamten Länge der Playa Dorada zahlreiche Hotelanlagen angesiedelt, die mit schicken Bars und Restaurants ihre Gäste beglücken. Leider sind diese auch ausschließlich den Hotelgästen zugänglich. Dasselbe gilt für das breite Wassersportangebot, die Volleyballnetze im Hotelbereich und die Sonnenliegen, die am Strand aneinandergereiht zum Entspannen und Sonnenbaden genutzt werden. Hier befindet sich auch der von Robert Trend-Jones gebaute 18-Loch-Golfplatz.

Trotz allem ist der Strand öffentlich und kann jederzeit von Badegästen außerhalb der Hotelanlagen besucht werden. Besonders frequentiert wird der Strand an langen Wochenenden und an Ostern, wenn dominikanische Strandbesucher aus den Großstädten wie Santiago oder Santo Domingo anreisen, um einige entspannte Strandtage an der Goldbucht zu verbringen.

Angebot außerhalb der Hotelanlagen

Falls ihr eine Alternative zu dem relaxten Lifestyle der Playa Dorada sucht, findet ihr an dem Strand auch zwei kleine Kitesurf-Schulen, die bei ruhigeren Windverhältnissen auch Stand-Up Paddles verleihen oder diverse geführte SUP-Touren im Umkreis der Playa Dorada organisieren. Das IKO Zertifizierte Personal bietet Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an und betreut euch geduldig bei euren ersten Kitesurf-Versuchen.

Falls ihr noch auf der Suche nach einem kleinen Mitbringsel seid, werdet ihr am westlichen Ende des Strandes fündig. Hier hat sich ein kleiner Markt gebildet, der von handgefertigtem Schmuck bis hin zu T-Shirts mit der Aufschrift "República Dominicana" jeden Souvenir-Wunsch erfüllt. Neben den Souvenirläden könnt ihr euch darüber hinaus ein kühles Getränk in der Bar bestellen oder im Restaurant nebenan euren Hunger stillen. Besonders gut für das Gemüt sind die frisch gepflückten Kokosnüsse am Stand vor dem Restaurant, die an heißen Tagen einen wahren Segen darstellen.

Read more icon weitere Informationen lesen
Video Playa Dorada, Dominikanische Republik
Hier Urlaub machen?
slider navigation
slider navigation
Arrow icon
Arrow icon
Dafür eignet sich der Playa Dorada
Jeder Strand ist einzigartig. Neben dem optischen Eindruck und der Umgebung des Strandes, prägen vor allem die Leute und die Infrastruktur das Bild vor Ort.
Entspannung: 8/10 Punkte
Platz 6 von 34
Dieser Strand ist perfekt für jeden, der entspannen und trotzdem nicht auf Komfort verzichten möchte.
Familie: 5/10 Punkte
Platz 21 von 34
Die Voraussetzungen sind zwar nicht ideal, aber dennoch sieht man einige Familien vor Ort.
Wassersport: 9/10 Punkte
Platz 4 von 34
Dieser Strand ist ein bekannter Hotspot für Wassersportler aus der ganzen Welt.
Party: 1/10 Punkte
Platz 23 von 34
An diesem Strand ist nichts los und weit und breit keine Partylocation in Sicht.

Stimmung am Strand
3/10
Lockerheit
6/10
Beauty
9/10
Romantik
7/10
Exklusivität
1/10
Flirt
Alter und Nationen
Wir von Beach-Inspector waren für dich am Strand, haben persönlich mit Locals gesprochen und uns ein umfassendes Bild gemacht.
Altersgruppen
< 14 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
14-21 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
22-35 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
36-50 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
> 50 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Nationalitäten
Amerikaner
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Deutsche
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Chinesen
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Locals
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Strandfacts
Sauberkeit

Strand

Wasser

Interessen

FKK

LGBT

Hunde

Rollstuhl

Infrastuktur

Toiletten

Duschen

Gastronomie

Strandmöbel

Parkplätze

Bademeister

Strandauslastung
Auslastung des Strandes im Jahresverlauf
Wassersport
Zusatzlich vorhanden:
Stand-up paddling
Restaurants, Bars & Wassersportanbieter
Coco Bar Map icon
Coco Bar

Angebot: Musik, Trinken

Preisniveau: Landesüblich

Exklusivität: Niedrig

Klientel: Niedrig

Die kleine Coco Bar befindet sich am westlichen Ende der Playa Dorada und verwöhnt euch mit den unterschiedlichsten Drinks und Cocktails. Besonders zu empfehlen sind die zahlreichen Rumsorten als auch "Mamajuana" - ein typisches Getränk aus der Dominikanischen Republik, welches aus braunem Rum, Rotwein, Honig und einer Mischung von Hölzern und Kräutern zubereitet wird. Hier erklingen den ganzen Tag Merengue- und Bachatatöne. Karibikfeeling pur!

Kite Legend School Map icon
Kite Legend School
Angebot:
Stand-up paddling, Kiten

In der Kite Legend School an der Playa Dorada werdet ihr von zertifizierten IKO Instructors betreut und bei euren ersten Kitesurf-Versuchen bestens unterstützt. Morgens könnt ihr euch auch Stand-Up Paddles ausleihen, da der Wind schwach und das Wasser flach ist. Mittags dagegen zieht der Wind auf und ihr werdet einige Kitesurfer durchs Wasser rasen sehen. Diese Zeit eignet sich darüber hinaus auch bestens für eine Kitesurf-Einführung im seichten Wasser. Die Kiteschule kann auch bei Bedarf Kontakt zu einer in der Nähe liegenden Tauchschule herstellen, die dann anreist und einen Tauchgang nach Wahl organisiert.

www.kitelegendschool.com
Restaurants, Bars & Wassersportanbieter
  • Coco Bar
    Coco Bar Zur Karte Map icon

    Angebot: Musik, Trinken

    Preisniveau: Landesüblich

    Exklusivität: Niedrig

    Klientel: Niedrig

    Die kleine Coco Bar befindet sich am westlichen Ende der Playa Dorada und verwöhnt euch mit den unterschiedlichsten Drinks und Cocktails. Besonders zu empfehlen sind die zahlreichen Rumsorten als auch "Mamajuana" - ein typisches Getränk aus der Dominikanischen Republik, welches aus braunem Rum, Rotwein, Honig und einer Mischung von Hölzern und Kräutern zubereitet wird. Hier erklingen den ganzen Tag Merengue- und Bachatatöne. Karibikfeeling pur!

  • Kite Legend School
    Kite Legend School Zur Karte Map icon
    Angebot:
    Stand-up paddling, Kiten

    In der Kite Legend School an der Playa Dorada werdet ihr von zertifizierten IKO Instructors betreut und bei euren ersten Kitesurf-Versuchen bestens unterstützt. Morgens könnt ihr euch auch Stand-Up Paddles ausleihen, da der Wind schwach und das Wasser flach ist. Mittags dagegen zieht der Wind auf und ihr werdet einige Kitesurfer durchs Wasser rasen sehen. Diese Zeit eignet sich darüber hinaus auch bestens für eine Kitesurf-Einführung im seichten Wasser. Die Kiteschule kann auch bei Bedarf Kontakt zu einer in der Nähe liegenden Tauchschule herstellen, die dann anreist und einen Tauchgang nach Wahl organisiert.

    www.kitelegendschool.com
Lage vom Strand
Geokoordinate: 19.773862, -70.651881
Zum Strand navigieren
Geokoordinate: 19.773862, -70.651881
Zum Strand navigieren