Strand-Karte map-icon

Punta Cana Strände

Beach map icon
Strand-Karte

Punta Cana – Karibik und Entspannung trotz Tourismus

Die Karibik - wo sonst geht's hin, wenn man auf der Suche nach dem Paradies ist? An der Landesspitze im Osten der Dominikanischen Republik liegt das beliebte Urlaubsziel Punta Cana. Der Ort zählt über 50.000 Einwohner und ist etwa 200 km von der Hauptstadt der Dominikanischen Republik, Santo Domingo, entfernt. Punta Cana befindet sich an der Südostküste der Insel Hispaniola, wo der Atlantik auf das Karibische Meer trifft. Der Küste vorgelagert liegt ein artenreiches Korallenriff, welches als natürliche Barriere dient und für ein ruhiges Meer im Strandurlaub in Punta Cana sorgt. Sogar Delfine passieren manchmal das Wasser in dieser Region!

Urlaub in Punta Cana

Punta Cana – der Name leitet sich ab von dem spanischen Wort für Spitze (punta), welches die geografische Lage des Ortes beschreibt, und den dort wachsenden Cana-Palmen. Punta Cana ist bestens auf den ganzjährig stattfindenden Tourismus vorbereitet. Im Jahr 2006 zählte Punta Cana über 25.000 Hotelzimmer bei einer steigenden Tendenz – es sind also reichlich Unterkünfte in allen Preisklassen vorhanden. Von Hotels zu Ferienwohnung und Ferienhäusern am Strand kannst du in Punta Cana alle Arten von Unterbringungen finden. Daneben verfügt der Ort über eine gut funktionierende Infrastruktur – von gastronomischen Angeboten bis hin zum öffentlichen Verkehrssystem. Punta Canas Innenstadt mit ihren geduckten, bunten Häusern, versprüht karibischen Charme und bringt dich so richtig in Urlaubsstimmung. Die Küstenseite in dieser Region zählt zudem zu den schönsten der Dominikanischen Republik. Hier findest du ein belebtes Nachtleben, entspannte Beachbars und Stände, die Fisch, Textilien und handgemachte Souvenirs verkaufen.

Klima, Wetterlage, beste Reisezeit

Punta Cana gehört zu den nördlichen Tropen. In der Region gibt es keine Jahreszeiten, sondern ein anhaltendes Klima. Das Wetter in Punta Cana ist daher durchgehen mild und warm bei einer konstanten Durchschnittstemperatur um die 28°C und einer Wassertemperatur von 25°C – himmlische Bedingungen, um dem Winter in Deutschland zu entfliehen. In Punta Cana ist das Wetter zwar geprägt von ca. 12 Regentagen monatlich, allerdings fallen die Regenfälle meistens sehr kurz aus und sind verantwortlich für die wunderschöne Tropenvegetation. Fazit: Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Punta Cana? Immer!

Punta Canas schönste Seiten

Das lange Korallenriff, welches der Küste um Punta Cana vorgelagert ist, bietet sich bestens für Schnorchel- und Tauchausflüge. Auch die Lagune Bavaro mit ihrem glasklaren Wasser ist ein richtiges Highlight im Nordosten Punta Canas. Neben karibischen Traumstränden bietet Punta Cana auch einige Freizeitmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten: Südlich des Stadtzentrums liegt der Nationalpark von Punta Cana, der gleichzeitig der größte Nationalpark der Dominikanischen Republik ist. Hier kannst du beim Wandern die Schönheit der Tropen in ihrer vollen Pracht bewundern. Vor allem bietet der Park eine reiche Artenvielfalt tropischer Vögel. Zum Nationalpark gehört auch die an der Südküste Punta Canas gelegene Insel Saona – ein schönes Ziel für einen Tagesausflug mit dem Boot. Westlich von Punta Cana kannst du das Altos de Chavón, ein Nachbau eines Dorfes im Stil des 16. Jahrhunderts, besuchen.  

Über die Strände

In Punta Cana und in der Umgebung erwarten dich tropische, karibische Traumstrände, wie du sie von Postkarten kennst. Neben einer wunderschönen Strandkulisse zwischen Palmen, azurblauem Wasser und feinem, weißen Sand, decken die Strände in Punta Canta auch verschiedenste Ansprüche an Infrastruktur und Freizeitangebot ab. Zum Beispiel kannst du am Playa Bavaro mit Delfinen schwimmen und einen komfortablen Strandtag mit Shoppingmöglichkeiten und guter Infrastruktur erleben, während du am Playa El Cortecito gutes Essen mit Meeresblick genießen kannst. Wer Exklusivität und Luxus zu schätzen weiß, kann den Playa Los Corales besuchen. Pauschalurlauber mit Hotelzimmer am Playa Cabeza de Toro können dort wiederum einen Strandtag mit allen dazugehörenden Annehmlichkeiten erleben. Falls du den Naturpark auf der Insel Saona besuchst, solltest du unbedingt auch die dortigen Strände Canto de la Playa und Playa de Mano Juan aufsuchen – bessere karibische Traumstrände wirst du vielleicht nirgendwo sonst finden! 

Dein Strandfilter
zurücksetzen

Urlaubstyp

Unsere Empfehlungen

Strandtyp:

Strandfarbe:

Strandbebauung:

Beach Score

"Mediterraner Touch und exklusives Ambiente"

Beach Score

"Ein Strand, der fast keine Wünsche offen lässt"

Beach Score

"Perfekt für Pauschaltouristen und Last-Minute-Urlauber"

Beach Score

"Schöner Strand, aber nur für Hotelgäste zu empfehlen"