Close icon
Zum vorherigen Strand Icon
Platz 9
Zum nächsten Strand Icon
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
Unsere Bewertung

Bojendorfer Strand

Fehmarn,

Unsere Bewertung
  • 6/10
  • 5/10
  • 1/10
  • 1/10
neu
Jetzt eine eigene
Bewertung schreiben
Fazit der Beach-Inspectoren zum Strand
Am Naturstrand von Bodendorf an der Westküste der Insel Fehmarn ist für jeden was dabei.
Der Strand teilt sich in drei Abschnitte auf. Der erste ist der "normale" bewachte Abschnitt, gefolgt von einem für Hunde und deren Besitzer und anschließend gibt es einen kleinen Strandabschnitt, wo FKK ausdrücklich erlaubt ist. Besonders gut lässt es sich am Strand in einem der vielen Strandkörbe entspannen, die man sich hier direkt für den Tag oder die Woche mieten kann. Jegliche Wassersportaktivitäten fallen hier leider flach, dafür gibt es ein großes Beach-Volleyball Feld.

Bojendorfer Strand - Im Strandkorb entspannen

An der Westküste der Sonneninsel Fehmarn liegt der Bojendorfer Strand unweit der kleinen urigen Ortschaft Petersdorf. Wer von euch mit dem Auto anreist muss sich keine Gedanken machen nicht anzukommen, der Strand und die gleichnamige Ortschaft sind schon Kilometer vorher ausgeschildert und nicht zu verfehlen.

Für diejenigen unter euch, die sich lieber sportlich betätigen und das Auto im Urlaub stehen lassen wollen, gibt es eine wunderschöne Radstrecke durch die Landschaft der Insel die direkt zum Strand führt und ebenfalls ausgeschildert ist.

Wenn ihr den Strand erreicht habt, erwartet euch ein großer kostenloser Parkplatz für Autos und viele Fahrradständer. Bevor ihr den Strand betretet müsst ihr euch allerdings ein Tagesticket bei einem kleinen Automaten ziehen, falls ihr nicht Inhaber einer gültigen Ostsee-Card seid. Da es ein bewachter Strand ist, kommen ab und an Kontrolleure vorbei und gucken, ob ihr euer Ticket dabeihabt.

Sonne satt im Strandkorb

Die Besucher des ruhigen Naturstrandes kommen vorwiegend wegen den gemütlichen Strandkörben, die man sich hier Tages- oder direkt Wochenweise mieten kann. Im Gegensatz zu anderen Stränden auf Fehmarn ist hier selbst in der Hochsaison nicht allzu viel los und so kann man im Strandkorb ganz entspannt die warme Sonne auf der Haut genießen.

Hunde und FKKler sind willkommen

Ganz besonders am Bojendorfer Strand ist, dass er in drei Abschnitte unterteilt ist.Der erste ist der „normale“ Strand, wo sich mehr Menschen tummeln, danach folgt ein ausgeschilderter Abschnitt für die unter euch, die im Urlaub die Freikörperkultur genießen möchten. Anschließend folgt ein Abschnitt für Hunde und ihre Besitzer. Hier können Hunde frei herumlaufen und sogar im Meer toben.

Sportlich sein oder die Natur entdecken

Am Strand von Bojendorf wird Wassersport nicht sehr groß geschrieben, dafür kann man an dem Naturstrand aber wunderbar einzigartige Muscheln und Steine sammeln. Wem das zu langweilig sein sollte, packt besser seinen Ball ein, denn es gibt einen großen Beach-Volleyball Platz, der kostenlos zur Verfügung steht.

Read more icon weitere Informationen lesen
Video Bojendorfer Strand, Fehmarn
Hier Urlaub machen?
slider navigation
slider navigation
Dafür eignet sich der Bojendorfer Strand
Jeder Strand ist einzigartig. Neben dem optischen Eindruck und der Umgebung des Strandes, prägen vor allem die Leute und die Infrastruktur das Bild vor Ort.
Entspannung: 6/10 Punkte
Platz 4 von 13
An diesem gut ausgebauten Strand kannst du aufatmen und den Alltagsstress hinter dir lassen.
Familie: 5/10 Punkte
Platz 6 von 13
Die Voraussetzungen sind zwar nicht ideal, aber dennoch sieht man einige Familien vor Ort.
Wassersport: 1/10 Punkte
Platz 7 von 13
Hier gibt es keinen Wind und auch keine Wellen - als Wassersportler bist du fehl am Platz.
Party: 1/10 Punkte
Platz 3 von 13
An diesem Strand ist nichts los und weit und breit keine Partylocation in Sicht.

Stimmung am Strand
7/10
Lockerheit
3/10
Beauty
6/10
Romantik
2/10
Exklusivität
2/10
Flirt
Alter und Nationen
Wir von Beach-Inspector waren für dich am Strand, haben persönlich mit Locals gesprochen und uns ein umfassendes Bild gemacht.
Altersgruppen
< 14 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
14-21 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
22-35 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
36-50 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
> 50 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Nationalitäten
Locals
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Deutsche
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Niederländer
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Strandfacts
Sauberkeit

Strand

Wasser

Interessen

FKK

LGBT

Hunde

Rollstuhl

Infrastuktur

Toiletten

Duschen

Gastronomie

Strandmöbel

Parkplätze

Bademeister

Strandauslastung
Auslastung des Strandes im Jahresverlauf
Wassersport
Lage vom Strand
Geokoordinate: 54.493412, 11.017517
Zum Strand navigieren
Geokoordinate: 54.493412, 11.017517
Zum Strand navigieren
Anfahrt zum Strand