Close icon
Zum vorherigen Strand Icon
Platz 29
Zum nächsten Strand Icon
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
Unsere Bewertung

Playa Garcey

Ajuy, Fuerteventura

Unsere Bewertung
  • 6/10
  • 2/10
  • 5/10
  • 1/10
neu
Jetzt eine eigene
Bewertung schreiben
Fazit der Beach-Inspectoren zum Strand

Playa Garcey befindet sich in einer entlegenen Bucht an der Westküste Fuerteventuras. Der Weg hierhin ist etwas mühsam und das Baden ist wegen der Strömung und der im Winter besonders hohen Wellen mit Vorsicht zu genießen. Dennoch lohnt sich der Besuch, denn euch erwartet hier ein beeindruckender, naturbelassener Strand vor einer außergewöhnliche Felskulisse. Fortgeschrittene Wellenreiter wissen diesen Ort zu schätzen, weil sie gerade in den Wintermonaten hier phantastische Bedingungen vorfinden.

Playa Garcey - Der junge Wilde: Ideal für fortgeschrittene Wellenreiter

Playa Garcey liegt an der Westküste Fuerteventuras in der gleichnamigen Bucht von Garcey. Der circa 400 Meter lange Strand ist mit kleinen und größeren verschiedenfarbigen Steinen bedeckt. Nur im Brandungsbereich ist bei Ebbe Sand zu finden. Am nordöstlichen Ende der Bucht tut sich inmitten einer Klippe ein großes Loch in der Felswand auf: Ein spektakulärer Anblick, der die Kulisse des Strandes zu etwas ganz Besonderem macht. Hier könnt ihr besonders tolle Fotos machen.

Die Frequenz der Wellen ist am Strand von Garcey besonders hoch. Dies bietet Surfern gute Möglichkeiten, eine Welle zu erwischen, ohne lange warten zu müssen. Besonders in den Wintermonaten von Oktober bis Februar sind die Wellen sehr hoch. Baden wird dann gefährlich, dafür finden fortgeschrittene Wellenreiter ideale Bedingungen vor. Einmal im Jahr findet hier auch ein großer Surf-Contest statt. Die Strömung ist, wie überall an der Westküste Fuerteventuras, nicht zu unterschätzen: Ein entspanntes Planschen im Wasser ist hier nicht möglich.

Playa de Garcey wurde vor allem durch das Wrack der American Star bekannt: Ein Hochseeschlepper sollte das ehemalige Kreuzfahrtschiff nach Thailand ziehen, um dort als schwimmendes Hotel zu dienen. Bei einem Orkan rissen die Schlepptaue, das Schiff trieb auf Fuerteventura zu und strandete zwischen La Pared und Ajuy am Playa de Garcey. Das ehemaligen Kreuzfahrtschiff lag hier von 1994 bis Ende 2007. Inzwischen sind die letzten Teile des Wracks im Meer versunken.

Read more icon weitere Informationen lesen
Video Playa Garcey, Fuerteventura
allsun Hotel Barlovento

7 Tage Fuerteventura, AI im Bungalows, inkl. Flug & Zug zum Flug

p.P. ab
664,-
Hier Urlaub machen?
Arrow icon
Arrow icon
Dafür eignet sich der Playa Garcey
Jeder Strand ist einzigartig. Neben dem optischen Eindruck und der Umgebung des Strandes, prägen vor allem die Leute und die Infrastruktur das Bild vor Ort.
Entspannung: 6/10 Punkte
Platz 22 von 79
An diesem gut ausgebauten Strand kannst du aufatmen und den Alltagsstress hinter dir lassen.
Familie: 2/10 Punkte
Platz 49 von 79
Der Strand und auch das Ambiente vor Ort sind nicht einladend für Familien.
Wassersport: 5/10 Punkte
Platz 15 von 79
Wind und Wellen sind zwar nicht ideal, aber dennoch kannst du Spaß auf dem Wasser haben.
Party: 1/10 Punkte
Platz 8 von 79
An diesem Strand ist nichts los und weit und breit keine Partylocation in Sicht.

Stimmung am Strand
8/10
Lockerheit
5/10
Beauty
4/10
Romantik
2/10
Exklusivität
1/10
Flirt
Alter und Nationen
Wir von Beach-Inspector waren für dich am Strand, haben persönlich mit Locals gesprochen und uns ein umfassendes Bild gemacht.
Altersgruppen
< 14 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
14-21 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
22-35 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
36-50 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
> 50 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Nationalitäten
Deutsche
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Briten
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Spanier
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Italiener
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Franzosen
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Strandfacts
Sauberkeit

Strand

Wasser

Interessen

FKK

LGBT

Hunde

Rollstuhl

Infrastuktur

Toiletten

Duschen

Gastronomie

Strandmöbel

Parkplätze

Bademeister

Strandauslastung
Auslastung des Strandes im Jahresverlauf
Wassersport
Lage vom Strand
Geokoordinate: 28.34599, -14.176222
Zum Strand navigieren
Geokoordinate: 28.34599, -14.176222
Zum Strand navigieren
Gefahren
  • Strömung

Baden ist mit Vorsicht zu genießen. Es kann Unterströmungen geben und je nach Jahreszeit auch verstärkt Quallen.