Close icon
Zum vorherigen Strand Icon
Platz 27
Zum nächsten Strand Icon
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
Unsere Bewertung

Roque del Moro

Barlovento, Fuerteventura

Unsere Bewertung
  • 9/10
  • 1/10
  • 4/10
  • 1/10
neu
Jetzt eine eigene
Bewertung schreiben
Fazit der Beach-Inspectoren zum Strand

Roque del Moro ist bezaubernd und abenteuerlich zugleich: Es gibt verschiedene Fels- und Steinformationen mit unterschiedlichsten Gesteinsfarben und stolz ragt ein riesiger Felsbrocken aus dem Wasser, der dem Strand seinen Namen gibt. Der Weg hierhin lohnt sich:  Roque del Moro ist ein Ort der absoluten Ruhe und unberührt schöner Natur. Aufgrund der starken Strömung ist dieser Strand zwar kaum zum Baden geeignet, aber ein perfekter Ort für Naturliebhaber.

Roque del Moro - Surreale, wilde Strandkulisse mit starker Strömung

Der Strand Roque del Moro liegt im Süden von Fuerteventura und befindet sich direkt unterhalb des langen Strandes Cofete. Von Morro Jable aus führt der Weg circa eine Stunde über eine Schotter- und Serpentinenpiste. Die fantastische Aussicht zieht einen von Beginn an in ihren Bann. Ein Wegweiser zeigt den Abzweig zu dem entlegenen Strand. Ein geländetaugliches Auto ist hier von Vorteil.

Hinter vielen Windungen, Felsen und Büschen versteckt sich dieser völlig naturbelassene und imposante Strand. El Roque wirkt wild und kräftig. Die Einsamkeit wird durch die einzigartigen und stromlinienförmigen Sandsteinfelsen behütet. Ein großer Künstler könnte es nicht besser malen. Es gibt verschiedene Fels- und Steinformationen in unterschiedlichsten Farbnuancen. Am südlichen Ende ragt stolz ein riesiger Felsbrocken aus dem Wasser, der der wunderschönen Kulisse noch zusätzlichen Glanz verleiht und der zahlreiche Postkartenmotive schmückt. Dieser Fels gibt dem Strand seinen Name: Roque del Moro.

In einem großen, ausgewaschenen Felsbecken könnt ihr es euch gemütlich machen und die Stille genießen. Hier findet ihr mehr Ruhe als am angrenzenden Strand Cofete. Jedoch ist die Strömung genauso stark wie dort und die Wellen sind hoch, daher ist das Schwimmen auch hier mit äußerster Vorsicht zu genießen. Ab und zu kommen einige Surfer an den Strand. Ihr solltet aber ein fortgeschrittenes oder professionelles Niveau haben, um euch hier in das tosende Meer zu stürzen.

Read more icon weitere Informationen lesen
Video Roque del Moro, Fuerteventura
allsun Hotel Barlovento

7 Tage Fuerteventura, AI im Bungalows, inkl. Flug & Zug zum Flug

p.P. ab
664,-
Hier Urlaub machen?
Arrow icon
Arrow icon
Dafür eignet sich der Roque del Moro
Jeder Strand ist einzigartig. Neben dem optischen Eindruck und der Umgebung des Strandes, prägen vor allem die Leute und die Infrastruktur das Bild vor Ort.
Entspannung: 9/10 Punkte
Platz 3 von 79
Lehne dich zurück - an diesem Strand musst du in puncto Entspannung auf nichts verzichten.
Familie: 1/10 Punkte
Platz 76 von 79
Fehlende Infrastruktur und völlig ungeeignetes Ambiente - dieser Strand ist nichts für Familien.
Wassersport: 4/10 Punkte
Platz 22 von 79
Wenn überhaupt sieht man hier nur sehr wenige Wassersportler auf dem Wasser.
Party: 1/10 Punkte
Platz 64 von 79
An diesem Strand ist nichts los und weit und breit keine Partylocation in Sicht.

Stimmung am Strand
7/10
Lockerheit
5/10
Beauty
8/10
Romantik
2/10
Exklusivität
1/10
Flirt
Alter und Nationen
Wir von Beach-Inspector waren für dich am Strand, haben persönlich mit Locals gesprochen und uns ein umfassendes Bild gemacht.
Altersgruppen
< 14 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
14-21 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
22-35 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
36-50 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
> 50 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Nationalitäten
Deutsche
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray
Briten
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Spanier
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Italiener
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Russen
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Franzosen
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Strandfacts
Sauberkeit

Strand

Wasser

Interessen

FKK

LGBT

Hunde

Rollstuhl

Infrastuktur

Toiletten

Duschen

Gastronomie

Strandmöbel

Parkplätze

Bademeister

Strandauslastung
Auslastung des Strandes im Jahresverlauf
Wassersport
Lage vom Strand
Geokoordinate: 28.10346, -14.421698
Zum Strand navigieren
Geokoordinate: 28.10346, -14.421698
Zum Strand navigieren
Gefahren
  • Strömung

Strömung und Wellengang sind stark und es gibt keine Lifeguards: Beim Baden ist höchste Vorsicht geboten!