La Pared
La Pared müsst ihr erleben, wenn ihr nach Fuerteventura kommt: Die geradezu surreale Erscheinung der Sandsteinklippen und das tosende Meer bieten euch eine ganz besondere Kulisse. Besonders Wellenreiter finden an diesem Strand perfekte Bedingungen vor. Aber auch allen, die einfach nur einen entspannten Strandtag verbringen möchten, und dabei auf Gastronomie und Infrastruktur am Strand verzichten können, bietet La Pard ein bezauberndes Fleckchen Erde inmitten einer mächtigen Klippenlandschaft. 

La Pared - Außergewöhnliche Felslandschaft mit besten Surfbedingungen

Der Playa La Pared liegt an der südlichen Westküste von Fuerteventura. Der Ort, dem der Strand seinen Namen verdankt, liegt oberhalb des Strandes. Hier gibt es Bungalows, Apartments, Restaurants, Surfschulen und ein Surfcamp. Auch bekannt ist der Strand unter dem Namen "Playa del Viejo Rey".

Vom Parkplatz begebt ihr euch zu Fuß auf den in der Hitze etwas mühsamen Schotter- und Sandweg, der euch nach etwa zehn Minuten hinab zum Strand bringt. Der Weg führt über eine beige-braune Felsenlandschaft, die die Bucht umgibt. Unterwegs habt ihr eine atemberaubende Aussicht auf die Westküste Fuerteventuras. Am Ziel angekommen werdet ihr verzaubert sein von der wilden, naturbelassenen Schönheit dieses Strandes. Die geradezu surreale Erscheinung der Sandsteinklippen und das tosende Meer bieten euch eine ganz besondere Kulisse.

Der feine Sandstrand ist circa 600 Meter lang. Bei Ebbe könnt ihr ihn komplett ablaufen. Am nördlichen Ende befindet sich eine Steintreppe, die den Auf- und Abstieg erleichtert. Diesen Zugang solltet ihr jedoch nur bei Ebbe wählen.

Viele Surfschulen kommen nach La Pared, um ihren Schülern das Wellenreiten beizubringen: Die Bedingungen dazu sind hier perfekt. Und das Meer bietet euch keine Entschuldigung, um Pausen zu machen, denn die Wellen rollen in hoher Frequenz auf die Buch zu.

Da die Strömung stark ist und die Wellen hoch, gibt es in der Bucht leider kein großes Schwimmvergnügen. Dafür könnt ihr aber die Surfer aus sicherem Abstand bei ihren ersten Stehversuchen verfolgen. La Pared bietet Wellenreitern und Naturliebhabern gleichermaßen ein Schauspiel der besonderen Art und zieht somit viele Besucher in seinen Bann.

Alles was du über den Strand wissen musst

Liebe Grüße Beach Inspector Lisa Beach Inspector Sarah

Unsere Bewertung
  • Entspannung
    5/10
  • Familie
    2/10
  • Wassersport
    8/10
  • Party
    1/10
Wie fandest du den Strand?
Alle Urlaubsangebote in der Nähe des La Pared
Dafür eignet sich der La Pared
Jeder Strand ist einzigartig. Neben dem optischen Eindruck und der Umgebung des Strandes, prägen vor allem die Leute und die Infrastruktur das Bild vor Ort.
Entspannung: 5/10 Punkte
Platz 41 von 80
Hier ist zwar einiges los, aber dennoch findest du ein gutes Plätzchen zum Entspannen.
Familie: 2/10 Punkte
Platz 56 von 80
Der Strand und auch das Ambiente vor Ort sind nicht einladend für Familien.
Wassersport: 8/10 Punkte
Platz 4 von 80
Sehr gute Bedingungen und wassersportaffines Publikum machen diesen Strand zum Wassersport-Hotspot.
Party: 1/10 Punkte
Platz 40 von 80
An diesem Strand ist nichts los und weit und breit keine Partylocation in Sicht.

Stimmung am Strand
7/10
Lockerheit
6/10
Beauty
5/10
Romantik
3/10
Exklusivität
3/10
Flirt
Alter und Nationen
Wir von Beach-Inspector waren für dich am Strand, haben persönlich mit Locals gesprochen und uns ein umfassendes Bild gemacht.
Altersgruppen
< 14 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
14-21 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
22-35 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
36-50 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
> 50 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Nationalitäten
Deutsche
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Spanier
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Briten
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Strandfacts
Sauberkeit

Strand

Wasser

Interessen

FKK

LGBT

Hunde

Rollstuhl

Infrastuktur

Toiletten

Duschen

Gastronomie

Strandmöbel

Parkplätze

Bademeister

Strandauslastung
Auslastung des Strandes im Jahresverlauf
Wassersport
Gefahren
  • Große Wellen
  • Strömung

Vor allem in den Wintermonaten herrschen hier eine starke Strömung und hohe Wellen. Hin und wieder ist hier aber auch eine ruhige See anzutreffen, in der ihr entspannt baden könnt.