Close icon
Zum vorherigen Strand Icon
Platz 54
Zum nächsten Strand Icon
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
Unsere Bewertung

Playa del Cabrón

Arinaga, Gran Canaria

Unsere Bewertung
  • 4/10
  • 1/10
  • 1/10
  • 1/10
neu
Jetzt eine eigene
Bewertung schreiben
Fazit der Beach-Inspectoren zum Strand
Wer schon lange mit dem Gedanken spielt, einmal das Tauchen auszuprobieren, der ist auf Gran Canaria mit seinen vielen hundert Fischarten genau richtig! Ein toller Spot für Anfänger, aber auch Fortgeschrittene, ist der der Playa del Cabrón im Westen. Einen ersten Einblick in die bunte Unterwasserwelt kannst du sogar bereits mit Schnorchel und Brille erhaschen. Und im Anschluss kannst du an diesem Strand noch dazu wunderbar entspannen, denn an Land ist hier im Naturschutzgebiet wirklich sehr wenig los!

Playa del Cabrón - Einer der schönsten Tauchspots Gran Canarias und ein ganz besonderer Badestrand!

Vom Papageienfisch bis zum Barrakuda: Auf den Kanaren können Taucher über 700 verschiedene Fischarten entdecken! Ein toller Spot für Anfänger, aber auch Fortgeschrittene ist der der Playa del Cabrón im Westen Gran Canarias. Achtung: Hier musst du dein Equipment über eine Tauchschule organisieren oder selbst mitbringen! Wer noch kein Profitaucher ist, muss aber dennoch nicht auf diese wundervolle Unterwasserwelt verzichten: Denn am Playa del Cabrón kannst du auch prima Schnorcheln!

Wenig überraschend ist das Taucherparadies nicht ganz leicht zu finden. Am besten gibt du die Geokoordinaten in dein Navigationsgerät ein. In Arinaga angekommen, fährst du ganz durch den Ort und weiter auf einer kleinen, einsamen Straße. Diese wird nach und nach immer schlechter, bis du am Ende auf einer Schotterpiste durch die Felslandschaft unterwegs bist. Schließlich erreichst du eine offene Fläche, auf der du gut parken kannst. Von dort sind es dann auch nur noch etwa 300 Meter bis zum Strand. Festes Schuhwerk solltest du für diesen Abstieg allerdings in jedem Falle dabei haben, denn der Weg ist, bis auf einige Ausbesserungen durch die Anwohner, unbefestigt.

Ja, du hast richtig gelesen. Hier in der Einsamkeit haben Naturliebhaber kleine Häuser gebaut und können nun jeden Tag den Ausblick auf die Bucht genießen. Am Strand bis du als Naturfreund deshalb in jedem Fall gerne gesehen, doch solltest du dein Badetuch trotzdem nicht allzu nah an den Häusern ausbreiten, um niemanden zu stören. Die fügen sich noch dazu wirklich gut in die Landschaft ein und du kannst die Natur ungestört genießen. Denke jedoch an ausreichend Verpflegung, Getränke und auch einen Sonnenschirm - denn hier gibt es mit Sicherheit keinen Kiosk und auch Schatten am Strand wirst du vergebens suchen.

Badeschuhe brauchst du dafür hier, am Playa del Cabrón keine, denn es gibt eindeutig mehr Sand als Stein und der Übergang ins Wasser ist sanft abfallend. Taucher und Schnorchler gehen gerne an den Seiten über die Felsen ins Wasser, sparen sie sich doch damit den langen Marsch durch‘s seichte Wasser. Für Tauchliebhaber der Region ist dieser tolle Platz natürlich schon längst kein Geheimtipp mehr. Doch während es unter Wasser entlang der Felsen und des Riffs manchmal doch recht voll werden kann, ist der Strand meist wunderbar leer. Oberhalb der Bucht wacht neben dem klobigen Gebäude einer Grundschule ein hübscher Leuchtturm über die Szenerie. Ein Strand, wie gemacht zum träumen!

Read more icon weitere Informationen lesen
Bewertungen von Strandbesuchern
1 Besucher haben diesen Strand bereits bewertet
Entspannung
(1)
Familie
(0)
Wassersport
(1)
Party
(0)
100%
Weiterempfehlung
1 Rezensionen
Rolf
vor einem Monat
empfiehlt diesen Strand Eines der schönsten Tauchgebiete von Gran Canaria befindet sich an der Küste vor Arinaga. Da es sich um ein “Meeresschutzgebiet” handelt -indem sich die Meerestiere noch kurz unter der Wasseroberfläche tummeln-, ist diese “Unterwasserwelt” auch für Schnorchler ein “Paradies”, (so die Aussage von einem einheimischen deutschen Taucher ). Vom “Mirador Risco Verde” aus, dieser "Mirador" befindet sich am Ende der Promenade, von hier aus sieht man in einiger Entfernung den Leuchtturm. Vom Leuchtturm hat man einen sehr schönen Weitblick, den man an der windigen & “frischen Luft” genießen kann. Weil diese “Fels-Plattform” -32 Meter über dem Meer liegt, weht hier immer ein “laues Lüftchen” :-)) Dreht man sich in Richtung Norden, sieht man die Bade- & Tauchbucht “Playa Cabròn”,
Video Playa del Cabrón, Gran Canaria
Hotel Saraha Playa

7 Tage Gran Canaria, AI im Appartement, inkl. Flug & Zug zum Flug

p.P. ab
658,-
Hier Urlaub machen?
slider navigation
slider navigation
Dafür eignet sich der Playa del Cabrón
Jeder Strand ist einzigartig. Neben dem optischen Eindruck und der Umgebung des Strandes, prägen vor allem die Leute und die Infrastruktur das Bild vor Ort.
Entspannung: 4/10 Punkte
Platz 45 von 58
Dieser Strand ist keine Entspannungsoase, hier und da findest du aber dennoch ein passendes Plätzchen.
Familie: 1/10 Punkte
Platz 52 von 58
Fehlende Infrastruktur und völlig ungeeignetes Ambiente - dieser Strand ist nichts für Familien.
Wassersport: 1/10 Punkte
Platz 46 von 58
Hier gibt es keinen Wind und auch keine Wellen - als Wassersportler bist du fehl am Platz.
Party: 1/10 Punkte
Platz 36 von 58
An diesem Strand ist nichts los und weit und breit keine Partylocation in Sicht.

Stimmung am Strand
7/10
Lockerheit
5/10
Beauty
5/10
Romantik
3/10
Exklusivität
2/10
Flirt
Alter und Nationen
Wir von Beach-Inspector waren für dich am Strand, haben persönlich mit Locals gesprochen und uns ein umfassendes Bild gemacht.
Altersgruppen
< 14 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
14-21 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
22-35 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
36-50 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
> 50 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Nationalitäten
Locals
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray
Deutsche
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Norweger
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Strandfacts
Sauberkeit

Strand

Wasser

Interessen

FKK

LGBT

Hunde

Rollstuhl

Infrastuktur

Toiletten

Duschen

Gastronomie

Strandmöbel

Parkplätze

Bademeister

Strandauslastung
Auslastung des Strandes im Jahresverlauf
Wassersport
Lage vom Strand
Geokoordinate: 27.871659, -15.385795
Zum Strand navigieren
Geokoordinate: 27.871659, -15.385795
Zum Strand navigieren
Gefahren
  • Quallen
  • Seeigel