Angebote in Strandnähe
Urlaubsdeals in Strandnähe
Playa de Veril
Wem dann und wann der Trubel am Playa del Inglés oder auch rund um Maspalomas zu viel wird, der wird sich hier, am Playa de Veril, mit Sicherheit wohlfühlen! Ihr findet ihn gleich im Osten des Playa del Inglés und könnt also auch spontan während des Tages entscheiden, ob ihr lieber ein wenig mehr für euch sein wollt. Den Strand, auch Playa de Cochino, also „Strand der Schweinchen“ genannt, unterteilt ein Wellenbrecher in zwei kleinere Buchten, die dich beide mit dem weichen, dunklen Sand Gran Canarias erwarten. Besonders ist, dass der Playa de Veril merklich grüner ist, als seine wüstenartigen Nachbarn. Kommst du einmal am frühen Morgen an diesen Strand, solltest du dir im Osten des „Strandes der Schweinchen“ eine der Liegen sichern. Die sind nämlich so ausgerichtet, dass du hier einen wundervollen Sonnenaufgang genießen kannst!

Playa de Veril - Entspannen nur einen Steinwurf vom Touristentrubel

Ganz im Süden Gran Canarias liegen auch die größten, und entsprechend auch bestbesuchtesten, Strände der Insel. Wem dann und wann der Trubel am Playa del Inglés oder auch rund um Maspalomas zu viel wird, der wird sich hier, am Playa de Veril, mit Sicherheit wohlfühlen! Ihr findet ihn gleich im Osten des Playa del Inglés und könnt also auch spontan während des Tages entscheiden, ob ihr lieber ein wenig mehr für euch sein wollt.

Um zum Playa de Veril, auch Playa de Cochino, also „Strand der Schweinchen“ genannt, zu gelangen, kannst du einfach den Schildern Richtung Playa de Veril folgen. Leider gibt es, wie auch an den anderen Stränden hier im Süden, nur wenige Parkplätze. Die Suche lohnt zum Beispiel rund um die zahlreichen Hotels am Playa de Inglés oder du lässt das Auto ganz zu Hause: Das Busnetz rund um Maspalomas ist wirklich sehr dicht und so brauchst du dich nicht mit der Parkplatzsuche aufzuhalten.

Der Playa de Veril ist grundsätzlich sogar barrierefrei, so dass du hier auch mit dem Kinderwagen, als unsicherer Fußgänger oder auch Rollstuhlfahrer an den Strand gelangen kannst. Die Rampe findest du auf der linken Seite des Strandes in der Nähe der Bungalows in Richtung des Playa de las Burras. Aber Achtung: Die Rampe ist verhältnismäßig steil und lang, so dass die Bänke auf dem Weg vor allem von älteren Strandbesuchern gerne in Anspruch genommen werden. Vor allem diejenigen, die auf eine Gehhilfe angewiesen sind, sollten sich vor allem in der Mittagshitze besser mit einer helfenden Hand auf den Weg zum Strand begeben.

Den Playa de Veril unterteilt ein Wellenbrecher in zwei kleinere Buchten, die beide mit dem weichen, dunklen Sand Gran Canarias auf dich warten. Auch ist der „Strand der Schweinchen“ ein wenig grüner als seine wüstenartigen Nachbarn. Vor allem die erste der beiden Buchten, lädt ein zum Relaxen. Das Publikum ist hier sehr gemischt und du triffst vor allem junge Pärchen und homosexuelle Paare jeden Alters. Am Ende der zweiten Bucht im Osten gibt es Duschen und auch Toiletten. Hier kannst du dich an einem kleinen Kiosk mit Getränken versorgen und dir früh am Morgen eine der Liegen sichern. Die sind nämlich so ausgerichtet, dass du hier einen wundervollen Sonnenaufgang genießen kannst!

Alles was du über den Strand wissen musst

Liebe Grüße Beach Inspector Anja Beach Inspector Sandra

Unsere Bewertung
  • Entspannung
    6/10
  • Familie
    6/10
  • Wassersport
    2/10
  • Party
    2/10
Wie fandest du den Strand?
Alle Urlaubsangebote in der Nähe des Playa de Veril