Strand-Karte map-icon

Eilat Strände

Beach map icon
Strand-Karte
  1. Allgemeine Informationen

Eilat ist die südlichste Stadt Israels und liegt in der Wüste Negev. Ungefähr 50 000 Menschen bewohnen die israelische Stadt, welche ein beliebter Badeort am Roten Meer ist. Die fast 85 qm² große Hafenstadt liegt in einer Bucht, nicht weit von Ägypten und Jordanien entfernt.  

Urlaub in Eilat

In den 1960er Jahren nahm der Tourismus in Eilat seine Anfänge. Mit den Jahren hat sich hier ein entspannter Urlaubsort entwickelt, der für Touristen viel zu bieten hat. Da die Stadt abgeschirmt von Brennpunkten wie beispielsweise dem Gaza Streifen liegt, gilt sie als sehr sicher. Außerdem präsentiert sich Eilat mit vielen Attraktionen sehr vielseitig und vor allem europäische Urlauber der verschiedensten Generationen fühlen sich in dem beliebten Ferienort wohl. Neben vielseitiger Natur, besticht Eilat mit großem gastronomischen Angebot und zahlreichen Shoppingmöglichkeiten.

Unterkünfte findet man vom Bed & Breakfast, über kleinere Hotels bis hin zu Luxushotels in allen Preisklassen. Die Stadt besitzt einen Flughafen, welchen man von Tel Aviv aus anfliegen kann. Das Busnetz in der Stadt ist sehr gut ausgebaut, weswegen Busse innerhalb und außerhalb Eilats ein beliebtes Transportmittel sind.

Klima, Wetter, beste Reisezeit

Da der Badeort Eilat an der Negev Wüste liegt, ist das Wetter dort ganzjährig sehr warm und die Luft trocken. Eilat ist das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel und die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 24,8 °C. Im August steigen die Temperaturen bis über 40 °C an. Ideale Temperaturen für den Strandurlaub herrschen im Frühling und im Herbst. Im Sommer steigt die Wassertemperatur nicht selten bis fast an die 30 °C Marke heran. Selbst im Winter kann man tagsüber noch mit Temperaturen über 20 °C rechnen. Von Niederschlägen wird man in der sonnigen Stadt nur sehr selten bis gar nicht überrascht.

Eilats schönste Seiten

Eilats Landschaft ist von der Negev Wüste geprägt. Das natürliche Wüstenflair wird mit den anmutigen Edom-Bergen aufgepeppt, welche sich bestens zum Klettern anbieten. Outdoor Fans werden sich im Timna Park wiederfinden. In dem Nationalpark lassen sich neben verschieden farbigen Felsformationen auch antike Kupferbergwerken bestaunen. Wer eher fußfaul ist, der kann die Wüstenlandschaft auch mit dem Jeep besichtigen, welcher als beliebtes Fortbewegungsmittel innerhalb der Wüstengegend gilt.

Gerade für Naturfreunde gibt die israelische Stadt viel her und zahlreiche Naturschutzgebiete warten darauf erkundet zu werden. Zweimal im Jahr machen die Zugvögel auf ihrer Reise zwischen Europa und Afrika Halt in Eilat. Das ist ein wahres Naturspektakel, welches schon so manches Herz eines Vogelfreundes aufblühen lassen hat. Neben den Sehenswürdigkeiten, die die Natur geschaffen hat, bietet Eilat auch viele weitere Attraktionen.

Im Unterwasserobservatorium lassen sich die unterschiedlichsten Meeresbewohner in ihrem ganz natürlichen Lebensraum bestaunen und gerade für Familien ist das Observatorium mit seinem Haifischbecken ein ganz besonderes Highlight. Adrenalin Junkies können sich im Nightmare Museum gruseln lassen. Das beliebte Horror Museum hat schon so manchen Besuchern schlaflose Nächte bereitet.

Dein Strandfilter
zurücksetzen

Urlaubstyp

Unsere Empfehlungen

Strandtyp:

Strandfarbe:

Strandbebauung:

Beach Score

"Tauch- und Schnorchelspaß für die ganze Familie"

Beach Score

" Der Stadtstrand mit Beach Club Flair"

Beach Score

"Ein Erlebnis der besonderen Art"