Strand-Karte map-icon

Haifa Strände

Beach map icon
Strand-Karte
  1. Allgemeine Informationen

Haifa ist eine Großstadt im Norden Israels. Nach Jerusalem und Tel Aviv ist sie die drittgrößte Stadt in ganz Israel. Haifa beherbergt rund 270 000 Einwohner. Die Geschichte Haifas geht bis in die Mitte des 18. Jahrhunderts zurück. Multikulturalismus wird in der Stadt großgeschrieben. Denn neben Juden leben auch Muslime, Christen und Anhänger anderer Religionen in der Großstadt. Besonders mit Haifa zu verbinden ist die Religion der Bahai. Denn die Stadt gilt als Weltzentrum dieser Religionsgemeinschaft.  

Urlaub in Haifa

Haifa gilt als Arbeiter- und Industriestadt. Beliebt bei Studenten, gibt es in Haifa zwei Universitäten. Außerdem besitzt Haifa einen Hafen, welcher sogar der größte in ganz Israel ist. Touristisch ist Haifa sehr gut erschlossen. Vor allem Familien sind vom großen Angebot der Stadt immer wieder begeistert. Im Gegensatz zu Tel Aviv gilt Haifa nicht als Partymetropole schlechthin. Dennoch hat auch das Nachtleben Haifas in Form von einigen Bars und Clubs was zu bieten. Unterkünfte sind in der Stadt in Form von Hotels und Hostels in allen Preisklassen zu finden.

Ob Strandhotels mit Aussicht auf die Hänge des Karmelgebirges, oder Hotels in den Hängen mit Aussicht auf die Strände und die Bucht Haifas, die Metropole scheint sich von allen Seiten aus bestens zu präsentieren. Haifa gilt als sehr sicheres Reiseziel. Trotz dessen, dass in der Stadt so viele unterschiedliche Religionen und Bevölkerungsgruppen aufeinandertreffen, läuft das Zusammenleben dieser sehr friedlich ab. Deutsche Touristen können im Stadtbilds Haifas mit der sogenannten „German Colony“ sogar ein wenig der eigenen Kultur auffinden. Denn die Stadt war einst von deutschen Christen besiedelt.

Klima, Wetterlage, beste Reisezeit

In Haifa herrscht meist ein angenehm warmes Klima. Der August ist mit einer Durchschnittstemperatur von
28 °C der wärmste Monat und auch die Wassertemperatur steigt zu dieser Zeit auf ungefähr 26 °C an. Generell kann man die Großstadt das ganze Jahr über bereisen. Im Winter summieren sich allerdings die Niederschläge und das Wetter in Haifa ist bei milden Temperaturen von durchschnittlich 13 °C sehr regnerisch. Gerade im Frühling und im Herbst lohnt sich eine Reise in die Großstadt. Für Aktivurlauber und Sightseeing Begeisterte ist dann genau die richtige Zeit, um sich in der Stadt aufzuhalten. Wer einen Strandurlaub plant, kann in den Sommermonaten das volle Wärmepotenzial Haifas ausschöpfen.

Haifas schönste Seiten

Haifa liegt am Nordhang des Karmelgebirges. Daher sind die verschiedenen Teile der Stadt auf unterschiedlichen Ebenen angesiedelt. Ein sehr beliebtes Ausflugsziel sind die Hängenden Gärten der Bahai auf dem Berg Karmel. Ohne Reservierung kann man die Gärten, welche als Friedenssymbol gelten, in mehrsprachigen Führungen kostenlos besichtigen. In der Mitte der Gärten liegt der Schrein des Bab. Das Grabmal gilt als wichtige Pilgerstätte der Bahai. Die hängenden Gärten mit dem Schrein des Bab gelten als UNESCO Kulturerbe und sollten als eindrucksvolle Sehenswürdigkeit bei einem Urlaub in Haifa keinesfalls ausgelassen werden.

Zudem findet man in Haifa viele weitere heilige Bauten und Stätten, wie die Kirche und das Kloster Stella Maris oder die weltweit berühmte Höhle des Propheten Eilija auf.
Auch Museen dürfen in einer Stadt wie Haifa nicht fehlen und davon hat die Stadt so einige. Eines davon ist das Israelische Nationalmuseum für Wissenschaft, Technik und Raumfahrt. Im Museum gibt es für alle Altersgruppen Interessantes zu sehen und gerade Kinder werden dort zu kleinen Entdeckern. Ein weiteres Highlight ist der Zoo Haifas. Hier kann man nicht nur über 100 verschiedene Tier- und Pflanzenarten bewundern, sondern hat auch einen einmaligen Ausblick auf die Stadt. Gastronomische Angebote, sowie Shoppingmöglichkeiten kommen in Haifa ebenfalls nicht zu kurz.

Die Ben-Gurion Avenue, sowie die Moriah Avenue sind beliebte Einkaufsstraßen, auf denen sich Shoppingbegeisterte wohlfühlen. Von der 400 m langen Louis Promenade aus bietet sich einem eine panoramaartige Sicht auf die Stadt und die Bucht Haifas. Auf Grund der Nähe zu anderen beliebten Destinationen Israels bietet sich Haifa auch als Ausgangspunkt für Ausflüge, wie beispielweise nach Nazareth, an. Die Stadt Tel Aviv ist nur rund eine Autostunde von Haifa entfernt und auch die Stadt Tiberias am See Genezareth ist in circa einer Stunde und 40 Minuten Autofahrt zu erreichen.

Dein Strandfilter
zurücksetzen

Urlaubstyp

Unsere Empfehlungen

Strandtyp:

Strandfarbe:

Strandbebauung:

Beach Score

"Einer der besten Surf-Spots im Land"