Tiwi Beach
Der Tiwi Beach ist ein verlassener Traumstrand nördlich des berühmten Diani Beaches. Außer dem großen Resort am Südende, gibt es hier so gut wie nichts. Proviant sollte man selbst mitbringen, es gibt jedoch auch ein zum Hotel gehörendes Restaurant, das auch hotelfremden Gästen leckere Speisen anbietet. Der Tiwi Beach ist durch den hier mündenden Kongo River gut zum Surfen. Abgesehen davon bieten sich lange Spaziergänge oder ein Ritt auf dem Kamel am Strand an. Massai verkaufen am Strand Souvenirs und sind hier ungewöhnlich zugänglich. In der Region der malerischen Felsen im Norden des Strandes, besteht die Gefahr, ausgeraubt zu werden. Diese Passage sollte man daher mit einer Sicherheitsperson des Resorts begehen.

Tiwi Beach - Ein vergessener Traumstrand

Der Tiwi Beach schließt, südlich des Kongo Rivers, an den berühmten und beliebten Diani Beach an. Am Traumstrand mit feinem weißen Sand geht es jedoch wesentlich ruhiger zu. An seinem südlichen Ende befindet sich ein großes Hotel mit allen gebotenen Annehmlichkeiten. Nördlich des Resorts ist der Tiwi Beach nahezu unbebaut. Lediglich ein paar verlassene Resorts, sowie einige Privathäuser, befinden sich hier. An diesem ursprünglichen Teil des Sandstrandes verirren sich kaum Besucher, sodass man schnell meinen könnte, auf einer einsamen Insel ausgesetzt worden zu sein. Das alles macht den Tiwi Beach perfekt für einen entspannten Strandurlaub. Die leerstehenden Hotelanlagen erwecken zusätzlich Entdeckergeister.

Ruhe und Idylle mögen zwar gut zum Entspannen sein, haben jedoch auch zur Folge, dass man Verpflegung am Tiwi Beach weitgehend vergeblich sucht. Lediglich das zum Hotel gehörende Restaurant bietet auch hotelfremden Besuchern Essen und Getränke in einem gemütlichen Ambiente direkt am Strand.
Man erreicht den Tiwi Beach mit dem Auto über eine lange, bedürftig ausgebaute Straße. Das letzte Stück von dieser Straße zum Strand muss man zu Fuß auf schmalen Pfaden zurücklegen. Das lokale Resort lässt hotelfremde Besucher leider nicht seine Anlage passieren, um zum Strand zu gelangen.

Tiwi Beach - Ungewöhnlich gut zum Surfen

Die Mündung des Kongo River sorgt auch bei Ebbe für einen gleichbleibend hohen Wasserstand in der Nähe des Flusses. Das macht den Tiwi Beach, im Vergleich zu anderen kenianischen Stränden, zu einem Strand mit außergewöhnlich guten Bedingungen zum Windsurfen. Equipment hierfür lässt sich auch für Hotelfremde beim Wassersportanbieter des Resorts ausleihen.

Abgesehen davon kann man am Tiwi Beach lange, wundervolle Spaziergänge am Wasser unternehmen. Das gilt besonders bei Ebbe, wenn das Wasser einen weitläufigen, strahlenden weißen Strand freigibt. Wem das zu anstrengend ist, der kann die Schönheit des Tiwi Beach auch vom Rücken eines Kamels aus bestaunen. Kamelführer bieten geführte Ritte auf diesen sanftmütigen Tieren, berechnen dafür jedoch zum Teil saftige Preise.

Wie überall an der kenianischen Küste, bieten sich gute Bedingungen zum Schnorcheln am Tiwi Beach. Läuft man bei Ebbe bis zum Riff hinaus, sollte man wegen den häufig vorkommenden hochgiftigen Steinfischen in jedem Fall feste Schuhe tragen. Am Tiwi Beach trifft man viele Massai, Mitglieder einer ostafrikanischen Volksgruppe, die hierherkommen, um Strandurlaubern Souvenirs zu verkaufen. Besonders beliebt sind handgemachter Schmuck und selbstgeschnitzte Schlüsselanhänger. Da die Massai am Tiwi Beach sehr offen und freundlich sind, kann man im Gespräch schnell mehr über dieses faszinierende Volksgruppe Kenias erfahren.

Tiwi Beach - Vorsicht vor Dieben im nördlichen Teil des Strandes

Im Norden des Tiwi Beach befinden sich Felsen mit malerischen Höhlen, die ein perfektes Fotomotiv hergeben. Genau an dieser Stelle gibt es jedoch, laut Aussage mehrerer Einheimischer, Überfälle auf Touristen. Abgesehen haben es die Diebe auf die Wertgegenständen der Touristen. Wer den nördlichen Teil des Strandes trotzdem besuchen möchte und dabei keine Gefahr eingehen möchte, der kann im ortsansässigen Hoten nach einem Sicherheitsmann fragen, der den Strandurlauber durch die heikle Passage begleitet.

Alles was du über den Strand wissen musst

Liebe Grüße Beach Inspector Anja Beach Inspector Marco

Unsere Bewertung
  • Entspannung
    6/10
  • Familie
    5/10
  • Wassersport
    3/10
  • Party
    1/10
Wie fandest du den Strand?
Dafür eignet sich der Tiwi Beach
Jeder Strand ist einzigartig. Neben dem optischen Eindruck und der Umgebung des Strandes, prägen vor allem die Leute und die Infrastruktur das Bild vor Ort.
Entspannung: 6/10 Punkte
Platz 17 von 25
An diesem gut ausgebauten Strand kannst du aufatmen und den Alltagsstress hinter dir lassen.
Familie: 5/10 Punkte
Platz 13 von 25
Die Voraussetzungen sind zwar nicht ideal, aber dennoch sieht man einige Familien vor Ort.
Wassersport: 3/10 Punkte
Platz 16 von 25
Die Bedingungen für Wassersport an diesem Strand sind mehr schlecht als recht.
Party: 1/10 Punkte
Platz 15 von 25
An diesem Strand ist nichts los und weit und breit keine Partylocation in Sicht.

Stimmung am Strand
5/10
Lockerheit
5/10
Beauty
6/10
Romantik
5/10
Exklusivität
2/10
Flirt
Alter und Nationen
Wir von Beach-Inspector waren für dich am Strand, haben persönlich mit Locals gesprochen und uns ein umfassendes Bild gemacht.
Altersgruppen
< 14 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
14-21 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
22-35 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
36-50 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
> 50 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Nationalitäten
Deutsche
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Briten
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Italiener
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
lifestyle.visitors.countries.KEN
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Locals
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Strandfacts
Sauberkeit

Strand

Wasser

Interessen

FKK

LGBT

Hunde

Rollstuhl

Infrastuktur

Toiletten

Duschen

Gastronomie

Strandmöbel

Parkplätze

Bademeister

Strandauslastung
Auslastung des Strandes im Jahresverlauf
Wassersport
Restaurants, Bars & Wassersportanbieter
Bella Vita Restaurant Map icon
Bella Vita Restaurant

Angebot: Essen, Snacks, Trinken

Preisniveau: Gehoben

Exklusivität: Hoch

Klientel: Hoch

Das Bella Vita Restaurant gehört zwar zum Amani Tiwi Beach Resort, ist jedoch auch für Hotelfremde zugänglich. Das hübsch gestaltete Restaurant direkt am Strand bietet wundervolle Ausblicke sowie gute, italienische Küche zu erschwinglichen Preisen. 

Restaurants, Bars & Wassersportanbieter
  • Bella Vita Restaurant
    Bella Vita Restaurant Zur Karte Map icon

    Angebot: Essen, Snacks, Trinken

    Preisniveau: Gehoben

    Exklusivität: Hoch

    Klientel: Hoch

    Das Bella Vita Restaurant gehört zwar zum Amani Tiwi Beach Resort, ist jedoch auch für Hotelfremde zugänglich. Das hübsch gestaltete Restaurant direkt am Strand bietet wundervolle Ausblicke sowie gute, italienische Küche zu erschwinglichen Preisen. 

Gefahren
  • Spitze Steine
  • Giftige Algen oder Korallen
  • Diebstahl

Am Strand gibt es viele Massais, die ihre Waren verkaufen wollen. Zudem bietet der Strand zwar private Rückzugsorte, jedoch finden genau an diesen Orten gehäuft Raubüberfälle auf Touristen statt. Zudem gibt es im Wasser giftige Fische und scharfe Korallen, deswegen solltet ihr unbedingt Badeschuhe tragen. 

Weitere Strände und Orte in Nähe zum Strand