Takwa Beach
Takwa Beach ist ein langer Sandstrand auf der Insel Manda im Norden von Kenia. Hier erwartet dich Natur pur: Es gibt keinerlei Gebäude und die meiste Zeit des Jahres ist die recht breite Sandfläche mit der idyllischen Dünenlandschaft im Hintergrund fast oder vollkommen menschenleer. Hier findest du viel Ruhe und Abgeschiedenheit. Ein kleines bisschen voller wird es nur zweimal im Jahr, wenn hier ein Kitesurf-Wettbewerb stattfindet und zu einer anderen Zeit, während du frisch geschlüpfte Schildkrötenbabys auf ihrem Weg ins Wasser beobachten kannst. 

Takwa Beach - Idyllische, verlassene Naturbucht auf der Insel Manda

Takwa Beach liegt auf der Insel Manda, die zum Lamu-Archipel im Norden von Kenia gehört. Der lange Sandstrand mit einer Dünenlandschaft im Hintergrund ist naturbelassen, es gibt also keine Gebäude am Strand. Takwa Beach verdankt seinen Namen dem historischen Dorf Takwa, das von seinen Bewohnern im 16. Jahrhundert verlassen wurde, um auf die Nachbarinsel Lamu zu ziehen, da es kein frisches Süßwasser mehr auf Manda gab. Die Gebäude sind teilweise Ruinen und wurden teils restauriert und sind heute ein Freiluft-Museum. Der Takwa Beach ist am besten mit dem Boot zu erreichen. Da sich der Strand aber an der dem offenen Meer zugewandten Seite der Insel befindet, ist die See ab und zu zu rau zum Anlegen. Alternativ kann man dann mit dem Boot quasi das Feld von hinten aufräumen und durch idyllische Mangrovenwälder den Strand von der ruhigen Seite erreichen. Wer nur schnorcheln möchte, kann auch vor dem Takwa Beach ankern, denn hier befindet sich ein gut erhaltenes Korallenriff, das gerne als Tauchrevier genutzt wird.

Kitesurfen, Wellenreiten und Strandspaziergänge am Takwa Beach

Einmal im Jahr, im Februar oder im März, findet auch ein großer Kitesurf-Wettbewerb am Takwa Beach statt, bei dem die Teilnehmer die Insel umrunden und am Strand ihr Lager aufschlagen. Von Mai bis Juli sind mit den hohen Wellen die Bedingungen für fortgeschrittene Wellenreiter oft gut. Equipment gibt es hier allerdings nicht zu leihen und auch sonst gibt es keine Infrastruktur und keinerlei Angebote am Takwa Beach. Dafür gibt es aber viel Ruhe, viel Platz für ausgedehnte Strandspaziergänge und manchmal sogar gute Chancen, den Strand komplett für sich alleine zu haben. Teilen musst du ihn dann nur mit lustigen Krabben, die vor dir in ihre Sandlöcher oder ins Meer flüchten, sobald du ihnen zu nahe kommst. Manchmal kannst du auch Schildkrötenbabys dabei beobachten, wie sie ihren Weg ins Meer finden, nachdem sie aus ihren Eiern geschlüpft sind, die von Wasserschildkröten hier am Strand abgelegt werden. Einziger Schönheitsfehler ist, dass der Strand zwar gereinigt wird, aber nur zwei- bis dreimal im Jahr. Wenn du Pech hast, kannst du dazwischen einiges an Müll vorfinden. Außerdem solltest du beim Baden vorsichtig sein: Die Strömung kann stark sein und schnell gefährlich werden.

Alles was du über den Strand wissen musst

Liebe Grüße Beach Inspector Iza Beach Inspector Christian

Unsere Bewertung
  • Entspannung
    7/10
  • Familie
    1/10
  • Wassersport
    4/10
  • Party
    1/10
Wie fandest du den Strand?
Dafür eignet sich der Takwa Beach
Jeder Strand ist einzigartig. Neben dem optischen Eindruck und der Umgebung des Strandes, prägen vor allem die Leute und die Infrastruktur das Bild vor Ort.
Entspannung: 7/10 Punkte
Platz 14 von 25
Hier kannst du einfach mal die Seele baumeln lassen und die Annehmlichkeiten des Lebens genießen.
Familie: 1/10 Punkte
Platz 24 von 25
Fehlende Infrastruktur und völlig ungeeignetes Ambiente - dieser Strand ist nichts für Familien.
Wassersport: 4/10 Punkte
Platz 9 von 25
Wenn überhaupt sieht man hier nur sehr wenige Wassersportler auf dem Wasser.
Party: 1/10 Punkte
Platz 14 von 25
An diesem Strand ist nichts los und weit und breit keine Partylocation in Sicht.

Stimmung am Strand
5/10
Lockerheit
5/10
Beauty
8/10
Romantik
4/10
Exklusivität
2/10
Flirt
Alter und Nationen
Wir von Beach-Inspector waren für dich am Strand, haben persönlich mit Locals gesprochen und uns ein umfassendes Bild gemacht.
Altersgruppen
< 14 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
14-21 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
22-35 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
36-50 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
> 50 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Nationalitäten
Deutsche
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Briten
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Locals
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Strandfacts
Sauberkeit

Strand

Wasser

Interessen

FKK

LGBT

Hunde

Rollstuhl

Infrastuktur

Toiletten

Duschen

Gastronomie

Strandmöbel

Parkplätze

Bademeister

Strandauslastung
Auslastung des Strandes im Jahresverlauf
Wassersport
Weitere Strände und Orte in Nähe zum Strand