Ein beliebtes Postkarten-Motiv
Strand-Karte map-icon

Koh Tao Strände

Beach map icon
Strand-Karte
  1. Allgemeine Informationen
  2. Über die Strände

Traumurlaub auf Koh Tao 

Koh Tao ist eine Insel im Golf von Thailand, welche nordwestlich von Koh Phangan und Koh Samui liegt. Über 1500 Leute bewohnen die Insel, welche sich mittlerweile zu einem bekennenden Touristenziel gemausert hast. Während zu anfänglichen Zeiten des Tourismus in den 1980er Jahren vor allem Backpacker die Insel aufsuchten, zieht es heute immer mehr Pauschaltouristen auf die Insel. Denn auf Koh Tao ist für jeden Geldbeutel etwas dabei, denn das Angebot an Unterkünften reicht von einfachen Hostels, über Hotel bis hin zu luxuriösen Resorts.

Übersetzt heißt Koh Tao Schildkröteninsel und auch, wenn es heute nicht mehr so viele Meeresschildkröten wie früher gibt, lassen sich saisonbedingt noch einige Tiere sichten. Die Insel kann außerdem mit einzigartiger Natur beeindrucken. Meterhohe Kokospalmen fügen sich dicht an dicht in die tropisch asiatische Landschaft Koh Taos ein und an den Küsten rund um die Insel erstrecken sich feine Sandstrände mit kristallklarem Wasser, welche ebenfalls von Palmen umgeben sind. Koh Tao ist also ein wahres Paradies mitten im Golf von Thailand.

Sehenswürdigkeiten Koh Tao

Viewpoints

Auf Koh Tao liegen einige imposante Aussichtspunkte, von denen man eine atemberaubende Sicht über die Insel und den Ozean hat. Ein sehr bekannter ist dabei der Mango Viewpoint im Norden der Insel. Die Anreise an sich ist schon ein wahres Abenteuer. Denn vom Sairee Beach aus fährt man mit dem Roller über holprige Straßen und Wege. Der John Suwan Viewpoint im Südwesten der Insel ist ein wahrer Geheimtipp unter der Viewpoints Koh Taos. Um diesen zu erreichen, muss man zwar einen sehr anstrengenden Fußmarsch auf sich nehmen, dafür wird man aber auch mit einem einzigartigen Ausblick belohnt. Besonders lohnenswert ist der Aufstieg in den Abendstunden, um anschließend den Sonnenuntergang zu bewundern.

Inselgruppe Koh Nang Yuan

Nordwestlich von Koh Tao liegt die Inselgruppe Koh Nang Yuan. Diese kann man innerhalb von 20 Minuten von Koh Tao aus erreichen. Wer denkt, Koh Tao sei paradiesisch, den wird Koh Nang Yuan noch viel mehr überzeugen. Malerische weiße Sandbuchten umgeben von türkisenem Wasser bestimmen hier das Inselflair. Allerdings sollte man die Insel schon früh genug anfahren, da sie bei Touristen immer beliebter wird und somit ab der Mittagszeit oftmals schon reges Treiben herrscht. Besonders Schnorchel- und Tauchbegeisterte kommen auf den Inseln Koh Nang Yuans auf ihre Kosten, denn die bunte Unterwasserwelt ist wirklich traumhaft.

Beste Reisezeit

Auf Koh Tao herrscht ganzjährig sehr tropisches Klima. In den Monaten von Oktober bis Dezember befindet sich die Insel in der Regenzeit. Man muss aber dazu sagen, dass während der Regenzeit täglich oftmals auch nur wenige Schauer zu erwarten sind. Außerdem hat die Regenzeit kaum Auswirkungen auf die Temperaturen. Diese sind in Thailand meist ganzjährig bis zu 30 °C. Die beste Reisezeit für einen Urlaub auf Koh Tao sind aber die Monate von Dezember bis April. Zwischen Dezember und März und von Juli bis September herrscht auf der Insel Hauptsaison.

Aktivitäten

Feiern

Währen Kho Phangan als die Partyinsel Thailands schlechthin gilt, steht Party auf Koh Tao nicht an erster Stelle. Feierwütige müssen trotzdem nicht ganz auf Party verzichten, denn am Sairee Beach im Westen der Insel wird einem durchaus Party geboten. Hier tummeln sich viele junge Leute, die gemeinsam zum Feiern und Spaß haben anreisen. Die Musik dort ist zwar sehr auf Kommerz ausgelegt, trotzdem bietet der Sairee Beach viel Spaß und Vergnügen. Außerdem werden hier Feuershows und Unterhaltung geboten und die Party dauert nicht selten bis in die Morgenstunden an.

Tauchen

Koh Tao ist vor allem bei Tauchern sehr beliebt. Das ist nahezu überall auf der Insel zu spüren und viele Touristen machen hier ihren Tauchschein. Die meisten Tauchschulen sind bei Sairee im Westen der Insel und bei Mai Haad ebenfalls im Westen Koh Taos angesiedelt. Von einer ihrer besten Seiten zeigt sich die bunte Unterwasserwelt Koh Taos außerdem am Tanote Bay. Denn hier muss man nicht mit dem Boot herausfahren, was sich vor allem für Schnorchler auszahlt. Man kann ganz bequem zum Riff schwimmen und das rege Leben unter Wasser auf sich wirken lassen.

Essen

Auf Koh Tao kann man bestens Schlemmen und sich von Köstlichkeiten aus der asiatischen Küche verwöhnen lassen. Wer ein Menü der Extraklasse genießen möchte, der sollte einen Abstecher im Barracuda Restaurant in Sairee machen. Hier empfiehlt es sich, zuvor einen Tisch zu reservieren, da das Barracuda meist sehr gut besucht ist. Freunde des Seafood sollten sich außerdem die Restaurants entlang des Strandes in Sairee anschauen. Hier werden täglich frischer Fisch und andere Meeresfrüchte serviert. Generell lebt Koh Thao von der Thaiküche und kann oftmals mit sehr preisgünstigem Essen auffahren. Aufgrund des aufstrebenden Tourismus dort kann man aber auch einige internationale Restaurants finden.

Regionen und Orte auf Koh Tao

Sairee

Sairee im Westen Koh Taos ist das Zentrum der Insel. Hier findet man unzählige Souvenirshops und Einkaufsläden, in denen es nur so von Touristen wimmelt. Die bekannteste Einkaufsstraße ist wohl die direkt hinter dem Sairee Beach. Hier wird alles geboten, was das Urlauberherz begehrt. Neben unzähligen Restaurants und Shoppingmöglichkeiten kann man sich hier auch bestens von Massagen oder Spa-Angeboten verwöhnen lassen.

Mae Haad

Mae Haad im Westen Koh Taos ist die Hauptstadt der Insel. Hier befindet sich der Hafen Koh Taos, an welchen täglich unzählige Boote anlegen, um Touristen auf die Insel zu führen. Mae Haad eignet sich bestens für die Weiterreise in die anderen Gegenden Koh Taos. Von hier aus sind diese sehr gut zu erreichen. Vor allem auch aufgrund der Nähe zum Touristenort Sairee ist Mae Haad sehr angesehen.

Reisetipps

  • Sprache: Da Koh Tao in Thailand liegt, spricht man auch auf der Insel Thai. Aufgrund der vielen Touristen dort ist Englisch aber auch sehr allgegenwärtig und man kann sich mit den Einwohnern, wenn auch manchmal gebrochen, meist auf Englisch verständigen.
  • Anreise: Die meisten Touristen nutzen den Flugweg über Bangkok. Von Deutschland aus dauert der Flug bis nach Bangkok im Schnitt 14 Stunden. Da Koh Tao keinen Flughafen besitzt, erfolgt die Anreise auf die Insel ausschließlich über den Wasserweg. Von Koh Phangan oder Koh Samui aus kann man mit der Fähre innerhalb von einer Stunde Koh Tao erreichen. Auf Koh Tao angekommen, empfiehlt es sich einen Roller zu mieten. Denn damit lässt sich die Insel am besten erkunden.
  • Währung: Auf Koh Tao bezahlt man in Baht. 100 Baht sind dabei ungefähr 2,50 €. Am Mae Haad Pier in Westen der Insel befindet sich ein Geldautomat, an welchem man mit Kreditkarte Geld abheben kann und auch sonst auf der Insel befinden sich an den Stränden und größeren Touristenzentren häufig Geldautomaten.

Über die Strände

Der Norden Koh Taos ist neben dem Osten touristisch am wenigsten erschlossen. Hier liegt einer der schönsten Strände ganz Koh Taos, die Mango Bay. Diese präsentiert sich mit von Felsen und feinem Sand umgeben. Nach einer aufregenden Fahrt über einen Hügel, kann man die kleine Bucht gut zu Fuß erreichen. Für Abenteuerlustige bietet es sich an bei der Anreise ein wenig weiter zu fahren, um dann zur Mango Bay zu schwimmen. Hier trifft man vor allem auf japanische Tagestouristen, die den Strand aufgrund der guten Tauchreviere aufsuchen. Aber auch Entspannungssuchende halten sich am beschaulichen Strand, der eine wahre Perle Thailands ist, gerne auf.

Strände im Osten Koh Taos

Die Ostküste Koh Taos ist ebenfalls sehr abgelegen und touristisch kaum erschlossen. Hier geht es daher sehr ruhig zu. Wer die Inselidylle liebt, der sollte an der Tanote Bay vorbeischauen. Hier ist oftmals kaum jemand anzutreffen und gerade Familien und Ruhesuchende fühlen sich an der schönen Bucht wohl. Wer gerne taucht, der findet hier auch einige Tauchschulen. Mindestens genauso viel Ruhe ist am Ao Luek Beach geboten. Der palmengesäumte Strand ist sehr schön anzuschauen und macht der entlegenen Region im Osten Koh Taos alle Ehre. Aufgrund der guten Infrastruktur kann man hier den ganzen Tag, mit allem, was man braucht, verbringen.

Strände im Süden Koh Taos

Ein gutes Mittelmaß zwischen entlegenem Osten und touristischem Westen bildet der Süden Koh Taos. Hier liegen schöne Buchten und Strände, die meist von hellem Sand umgeben sind. Sehr beliebt unter den Stränden ganz Koh Taos ist hier die Shark Bay. Hier ist das Klientel gehobener und der Strand kann mit feinem weißen Sand und klarem Wasser punkten. Eine wahre Besonderheit der Bucht sind die Riffhaie, welche sich in den Morgenstunden oftmals blicken lassen. Außerdem verbirgt sich im Süden Koh Taos eine kleine Bucht, welche ein wahrer Insidertipp ist. Der June Juea Beach ist vor allem für Ruhesuchende, aber auch für Pärchen die richtige Adresse.

Strände im Westen Koh Taos

Im Westen Koh Taos liegen wohl die bekanntesten Strände der ganzen Insel. Gekennzeichnet von feinem weißem Sand und einer hohen Dichte an Besuchern, haben die Strände so einiges zu bieten. Einer der beliebtesten Strände dort ist der Sairee Beach. An diesem wird Unterhaltung großgeschrieben und nicht nur auf dem Strand herrscht reges Treiben. Neben Partygängern finden hier aber auch Familien und Ruhesuchende gleichermaßen ein geeignetes Plätzchen. Auf 2 km hat der Allrounderstrand so einiges zu bieten. Vor allem aber auch Tauchbegeisterte kommen hier auf ihre Kosten. Ebenfalls im Westen Koh Taos liegt der Sai Nuan Strand, welcher in drei kleine Buchten eingeteilt ist. Die Anreise ist ziemlich spektakulär und erfolgt über einen steilen Berg. Der Strand präsentiert sich durch die unzähligen Palmen dort sehr grün und am Sai Nuan herrscht eine sehr relaxte Atmosphäre. 

Dein Strandfilter
zurücksetzen

Urlaubstyp

Unsere Empfehlungen

Strandtyp:

Strandfarbe:

Strandbebauung:

Beach Score

"Der einzige Trubel-Strand Koh Taos"

Beach Score

"Schnorcheln bis zum Umfallen im türkisblauen Wasser"

Beach Score

"Das Chiller-Mekka Koh Taos"

Beach Score

"Extrem ruhiger Strand vor einem lebhaften Dorf"

Beach Score

"Ruhiger, ruhiger, Ao Leuk"

Beach Score

"Klein und paradiesisch"

Beach Score

"Traumhaft zum Baden, aber nichts für Schisser"

Beach Score

"Voll viele Menschen auf einem voll schönen Strand"

Beach Score

"Bisschen rustikal, aber sauschön"

Beach Score

"Voll ab vom Schuss aber super idylisch "

Beach Score

"Am Strand nix los, im Wasser umso mehr. "

Beach Score

"Voll ab vom Schuss"