Close icon
Zum vorherigen Strand Icon
Platz 7
Zum nächsten Strand Icon
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
Unsere Bewertung

Pai Plong Beach

Ao Nang, Krabi

Unsere Bewertung
  • 8/10
  • 5/10
  • 1/10
  • 1/10
neu
Jetzt eine eigene
Bewertung schreiben
Fazit der Beach-Inspectoren zum Strand
Der steile Pfad über den “Monkey Trail“ hinüber zum Pai Plong Beach lohnt sich: Der Weg dauert nur wenige Minuten und hier herrscht mehr Ruhe als drüben an den großen Stränden von Ao Nang. Diese traumhafte Bucht ist komplett von steilen Felsen umschossen, an deren Wänden und zu deren Füßen sattes Grün den Augen schmeichelt. Der Zutritt zu dem wunderschönen Luxusresort, das hier angrenzt, ist zwar nur Hotelgästen gestattet, die Strandbar ist jedoch öffentlich. Die meisten Besucher, die einen Ausflug zum Pai Plong Beach machen, kommen jedoch, um mit offenem Mund die Aussicht zu bewundern und sich im Meer ein wenig zu erfrischen, bevor sie den Rückweg antreten. 

Pai Plong Beach - Traumhafte Sandbucht, von Felsen umschlossen

Der Strand Pai Plong Beach gehört zum Ort Ao Nang. Ihr erreicht ihn zu Fuß von seinem Nachbarstrand Ao Nang Beach aus. Dort beginnt am östlichen Ende der so genannte Monkey Trail, der Affenpfad: Er heißt so, weil sich auf ihm und rund um ihn Affen aufhalten. Aber keine Sorge: Sie sind recht klein, ziemlich süß und lassen euch in Ruhe, wenn ihr sie in Ruhe lasst.

Der Pfad selbst ist jedoch nichts für völlig schwache Nerven: Das Bambus-Geländer wirkt recht provisorisch und die Holzstufen sind teilweise sehr schmal und steil. Sportliche Schuhe sind angebracht, doch mit etwas Geschick ist der Weg auch in Flipflops zu meistern. Er dauert nur wenige hundert Meter, kann euch aber bei hohen Temperaturen doch recht gut zum Schwitzen bringen. Bei Ebbe könnt ihr alternativ auch einfach unten am Wasser entlang gehen.

Am Pai Plong Beach angekommen, eröffnet sich euch ein traumhafter Anblick: Die etwa 500 Meter breite Bucht aus hellem Sand ist komplett von steil aufsteigenden, hohen Felswänden umgeben. Am östlichen Rand schließt diese Umrahmung ein säulenartiger Fels an, der sich im Wasser auftürmt. Er ist auch von den Nachbarstränden aus zu sehen, doch hier ist er so nah, dass ihr zu ihm hinaus schwimmen könnt.

Am Horizont blickt ihr auf die vorgelagerten Inseln und im Hintergrund befinden sich zwischen Felswand und Strand die aufwändig gestalteten Gärten eines Luxus-Resorts, deren Palmen und Bäume hier und da auch ein paar Schattenplätze bieten. Zutritt zum Resort und somit auch zu den Liegen, die dort stehen, haben nur Hotelgäste. Aber an der schönen Strandbar, die dazu gehört, lassen sich auch Tagesbesucher gerne nieder und genießen edle Drinks und die wundervolle Aussicht.

Wer auf dem schwimmenden Steg bis nach ganz vorne läuft, bekommt einen phantastischen Ausblick zurück auf die Bucht und auch hinüber zum benachbarten Ao Nang Beach. Longtail-Boote legen zwar auch hier an, aber erheblich seltener als an den Hauptstränden von Ao Nang, so dass keine dauerhafte Geräuschkulisse entsteht.

Read more icon weitere Informationen lesen
Video Pai Plong Beach, Krabi
Hier Urlaub machen?
slider navigation
slider navigation
Dafür eignet sich der Pai Plong Beach
Jeder Strand ist einzigartig. Neben dem optischen Eindruck und der Umgebung des Strandes, prägen vor allem die Leute und die Infrastruktur das Bild vor Ort.
Entspannung: 8/10 Punkte
Platz 3 von 16
Dieser Strand ist perfekt für jeden, der entspannen und trotzdem nicht auf Komfort verzichten möchte.
Familie: 5/10 Punkte
Platz 7 von 16
Die Voraussetzungen sind zwar nicht ideal, aber dennoch sieht man einige Familien vor Ort.
Wassersport: 1/10 Punkte
Platz 4 von 16
Hier gibt es keinen Wind und auch keine Wellen - als Wassersportler bist du fehl am Platz.
Party: 1/10 Punkte
Platz 6 von 16
An diesem Strand ist nichts los und weit und breit keine Partylocation in Sicht.

Stimmung am Strand
2/10
Lockerheit
8/10
Beauty
7/10
Romantik
8/10
Exklusivität
1/10
Flirt
Alter und Nationen
Wir von Beach-Inspector waren für dich am Strand, haben persönlich mit Locals gesprochen und uns ein umfassendes Bild gemacht.
Altersgruppen
< 14 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
14-21 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
22-35 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
36-50 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
> 50 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Nationalitäten
Locals
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Chinesen
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Amerikaner
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Russen
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Deutsche
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Thai
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Strandfacts
Sauberkeit

Strand

Wasser

Interessen

FKK

LGBT

Hunde

Rollstuhl

Infrastuktur

Toiletten

Duschen

Gastronomie

Strandmöbel

Parkplätze

Bademeister

Strandauslastung
Auslastung des Strandes im Jahresverlauf
Wassersport
Restaurants, Bars & Wassersportanbieter
On The Rocks Map icon
On The Rocks

Angebot: Snacks, Trinken, Essen

Preisniveau: Exklusiv

Exklusivität: Hoch

Klientel: Hoch

Diese Strandbar ist Teil eines Luxus-Resorts. Die Qualität, der Service und auch die Preise sind dementsprechend gehoben bis exklusiv. Im Vergleich zu europäischen Preisen ist es hier dennoch erschwinglich, einen leckeren Drink und die schöne Aussicht auf das Meer und die eindrucksvolle Felswand im Hintergrund zu genießen. Ihr sitzt dabei auf breiten, bequemen Sesseln und für den kleinen Hunger gibt es auch delikate Snacks. Der angrenzende Pool ist für euch allerdings tabu, der ist nur für die Übernachtungsgäste. Abends wird die Strandbar zu einem Freiluft-Restaurant mit vorzüglichen Gerichten und romantischer Atmosphäre.

Restaurants, Bars & Wassersportanbieter
  • On The Rocks
    On The Rocks Zur Karte Map icon

    Angebot: Snacks, Trinken, Essen

    Preisniveau: Exklusiv

    Exklusivität: Hoch

    Klientel: Hoch

    Diese Strandbar ist Teil eines Luxus-Resorts. Die Qualität, der Service und auch die Preise sind dementsprechend gehoben bis exklusiv. Im Vergleich zu europäischen Preisen ist es hier dennoch erschwinglich, einen leckeren Drink und die schöne Aussicht auf das Meer und die eindrucksvolle Felswand im Hintergrund zu genießen. Ihr sitzt dabei auf breiten, bequemen Sesseln und für den kleinen Hunger gibt es auch delikate Snacks. Der angrenzende Pool ist für euch allerdings tabu, der ist nur für die Übernachtungsgäste. Abends wird die Strandbar zu einem Freiluft-Restaurant mit vorzüglichen Gerichten und romantischer Atmosphäre.

Lage vom Strand
Geokoordinate: 8.02494, 98.827752
Zum Strand navigieren
Geokoordinate: 8.02494, 98.827752
Zum Strand navigieren