Close icon
Zum vorherigen Strand Icon
Platz 39
Zum nächsten Strand Icon
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
Unsere Bewertung

Playa del Paso

El Golfo, Lanzarote

Unsere Bewertung
  • 4/10
  • 1/10
  • 1/10
  • 1/10
neu
Jetzt eine eigene
Bewertung schreiben
Fazit der Beach-Inspectoren zum Strand
Der Playa del Paso ist ein beschaulicher dunkler Sandstrand inmitten des Timanfaya Nationalparks. Er ist daher nur fußläufig zu erreichen und das Betreten des Wassers ist hier nicht gestattet. Ein ausgebreitetes Badetuch würde hier fehl am Platz wirken auch wenn ihr sicherlich die meiste Zeit ungestört bleiben würdet. Die Wanderung durch diese unwirkliche Gesteinslandschaft solltet ihr auf gar keinen Fall verpassen, wenn ihr diesen Teil der Insel erkundet und Lust auf einen kleinen Abstecher zu diesem schwarzen Sandstrand habt – einfach typisch für die Vulkaninsel Lanzarote. 

Playa del Paso - Schwarzer Sandstrand inmitten von Vulkangestein

Ihr müsst schon etwas Acht geben um den kleinen Feldweg östlich des Fischerdorfes El Golfo nicht zu verpassen. Dieser führ euch dann direkt an den Rand des Nationalparks Timanfaya im südwestlichen Teil der Insel Lanzarote, wo ihr euer Auto abstellen und zu Fuß weiterlaufen müsst. Der ausgeschilderte und ebenerdige Weg ist lediglich 2 Kilometer lang und verläuft durch beeindruckende Lavagesteinsschichten direkt auf den offenen Ozean zu, wo die schwarze Steinwüste durch grasgrüne Euphorbien abgelöst wird.

Gelegentlich ragen besonders große Steinbrocken aus den Steinschichten heraus - sogenannte Lavabomben, die bei den Vulkanausbrüchen hinauskatapultiert wurden. Auf diesem halbstündigen Marsch begegnen euch gelegentlich Wanderer, welche diese außergewöhnliche Landschaft entdecken möchten.

Der Playa del Paso ist das Ziel dieses Fußmarsches und besteht aus etwa 120 Metern schwarzen Sandstrand, mächtigen Felsformationen und dunklen Steinen. Das Meer ist an dieser Stelle besonders stürmisch und so treffen die hohen azurblauen Wellen hier gewaltig gegen die Klippen. Daher ist das Betreten des Wassers und somit sämtlich Wassersportaktivitäten auch verboten. Lifeguards, sanitäre Anlagen oder Imbissbuden gibt es an diesem Strand inmitten des Nationalparks selbstredend nicht. Daher bietet sich dieser Strand sicherlich nicht an um entspannte Stunden zu genießen, vielmehr solltet ihr den Playa del Paso als Krönung einer schönen kurzen Wanderung sehen, die Stille genießen und auf die Wellen hinausblicken, wie sie hier kraftvoll an den Klippen zerschellen.

Read more icon weitere Informationen lesen
Video Playa del Paso, Lanzarote
allsun Hotel Albatros

7 Tage Lanzarote, AI im Appartement, inkl. Flug

p.P. ab
606,-
Hier Urlaub machen?
Arrow icon
Arrow icon
Dafür eignet sich der Playa del Paso
Jeder Strand ist einzigartig. Neben dem optischen Eindruck und der Umgebung des Strandes, prägen vor allem die Leute und die Infrastruktur das Bild vor Ort.
Entspannung: 4/10 Punkte
Platz 36 von 45
Dieser Strand ist keine Entspannungsoase, hier und da findest du aber dennoch ein passendes Plätzchen.
Familie: 1/10 Punkte
Platz 37 von 45
Fehlende Infrastruktur und völlig ungeeignetes Ambiente - dieser Strand ist nichts für Familien.
Wassersport: 1/10 Punkte
Platz 25 von 45
Hier gibt es keinen Wind und auch keine Wellen - als Wassersportler bist du fehl am Platz.
Party: 1/10 Punkte
Platz 14 von 45
An diesem Strand ist nichts los und weit und breit keine Partylocation in Sicht.

Stimmung am Strand
10/10
Lockerheit
5/10
Beauty
8/10
Romantik
5/10
Exklusivität
2/10
Flirt
Strandfacts
Sauberkeit

Strand

Wasser

Interessen

FKK

LGBT

Hunde

Rollstuhl

Infrastuktur

Toiletten

Duschen

Gastronomie

Strandmöbel

Parkplätze

Bademeister

Strandauslastung
Auslastung des Strandes im Jahresverlauf
Wassersport
Lage vom Strand
Geokoordinate: 28.997408, -13.830358
Zum Strand navigieren
Geokoordinate: 28.997408, -13.830358
Zum Strand navigieren