Strand-Karte map-icon

Playa Blanca Strände

Beach map icon
Strand-Karte

Playa Blanca – Touristenzentrum mit Potential für Entspannung

Im Süden Lanzarotes liegt die Urlaubsoase Playa Blanca. Die Stadt hat sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Touristenzentren der Insel entwickelt. Für die besondere Sauberkeit und Ordnung in der Stadt wurde Playa Blanca sogar schon bei mehr als einer Gelegenheit ausgezeichnet. Vor allem Familien und Senioren wählen aus zahlreichen Gründen diesen Teil der Insel für ihren Badeurlaub anstelle des belebteren Ostens Lanzarotes.

Urlaub in Playa Blanca

Playa Blanca bietet Unterkunftsmöglichkeiten verschiedener Preiskategorien. In der Stadt im Süden Lanazarotes gibt es einige große Hotels und Resorts für alle, die etwas Exklusives suchen. Genauso findest du hier jedoch auch süße, kleine Pensionen mit familiärem Ambiente. Insbesondere an der Promenade, die die verschiedenen Strände mit einander verbindet, aber auch in den Parallelstraßen in der Altstadt, wartet ein umfangreiches Angebot an Restaurants, Bars und Geschäften jeder Art auf dich. Sogar eine kleine Spielothek gibt es hier. Außerdem beherbergt Playa Blanca einen der besten Sporthäfen der Insel. Direkt daneben befindet sich ein Einkaufszentrum, in dem sich Shoppingfreunde zu Hause fühlen werden.

Klima, Wetterlage, beste Reisezeit

Das Thermometer auf Lanzarote fällt selten unter 20°C. In den Monaten Dezember bis März ist das Wetter in Playa Blanca mit über 21°C und circa sieben Sonnenstunden pro Tag mild uns frühlingshaft. Du magst keinen Regen in deinem Urlaub in Playa Blanca? Dann solltest du die Monate November bis Februar meiden, hier sind Niederschläge auf der kanarischen Insel am häufigsten. Für einen Surfurlaub in Playa Blanca empfehlen sich die Monate Juni bis Juli, hier weht der Wind auf der kanarischen Insel am stärksten. Für das perfekte Wetter in deinem Strandurlaub solltest du deinen Urlaub in Playa Blanca unbedingt in die Monate August bis September legen: Bei Höchsttemperaturen von 30°C, 10 Sonnenstunden täglich und einer Wassertemperatur von mindestens 23°C lässt sich der Urlaub in Playa Blanca genießen.

Playa Blancas schönste Seiten

Nicht zuletzt sind die paradiesischen Strände Playa Blancas, die zum Teil mitten im Stadtzentrum liegen, ein Magnet für Touristen aus der ganzen Welt, die es auf die Vulkaninsel zieht. Die Stadtstrände haben nämlich alle feinen, weißen Sand und kristallklares Wasser, sodass man schnell vergisst, dass man sich in einer Touristenhochburg befindet. Der Kontrast zwischen dem weißen Sand und dem schwarzen Vulkangestein, den man an fast allen Stränden der Insel findet, ist ein herrliches Farbenspiel. Auf jeden Fall einen Besuch wert: Die berühmten Papagayo-Strände, die ebenfalls zu Playa Blanca zählen. Diese sechs naturbelassenen Buchten im Naturpark Los Ajaches gehören zu den wohl schönsten Stränden der Insel. Sie sind bekannt für ihren goldgelben Sand und das türkisblaue Wasser, das sich wunderbar zum Schnorcheln eignet. Bequem von Playa Blanca mit einem Mietwagen erreichbar, liegt der Nationalpark Timanfaya, der etwas Abwechslung im Strandurlaub auf Lanzarote bietet. Ebenso schöne Highlights auf Lanzarote sind die idyllische Provinz La Geria und das kleine Dörfchen Femés.

Die Strände von Puerto del Carmen

In und um den Touristenort Playa Blanca im Süden der Insel findest du schöne Buchten mit hellem, feinem Sand. Die Stadtstrände Playa Flamingo, Playa Blanca und Playa Dorada verfügen über eine hervorragende Infrastruktur und bieten jeglichen Komfort, der für Stadtstrände üblich ist, von Wassersport bis vorzüglichen kulinarischen Angeboten. Sie liegen außerdem an einer Promenade, an der man zahlreiche Geschäfte und Restaurants findet.

Unweit vom Zentrum von Playa Blanca liegen die sechs berühmten Playas de Papagayo – die Papagayo Strände, die eines der beliebtesten Postkartenmotive der ganzen Insel sind. Wer gerne wandert, kann den Weg auch von Playa Blanca aus auf sich nehmen. Vom Playa del Afre führt ein Weg über die Hügel bis zu den Papagayo Stränden. Allerdings bietet es sich an, ein Fahrrad oder Auto zu mieten. Es muss an dieser Stelle erwähnt werden, dass die Strände in einem Naturschutzgebiet liegen, zu dem Eintritt gezahlt werden muss, wenn man es mit einem Auto befahren möchte.

Playa Blanca ist außerdem als Ausgangspunkt ideal für all diejenigen, die eine der Hauptattraktionen Lanzarotes erkunden möchten: Den Playa de El Golfo - Ein pechschwarzer Strand mit einer smaragdgrünen Lagune. Eine weitere Top Sehenswürdigkeit der kanarischen Insel ist die Felsküste Los Hervideros, die dich mit ihren schroffen, naturbelassenen Felsformationen beeindrucken wird.

Dein Strandfilter
zurücksetzen

Urlaubstyp

Unsere Empfehlungen

Strandtyp:

Strandfarbe:

Strandbebauung:

Beach Score

"Ein sauberer Hotelstrand mit Charme!"

Beach Score

"Ein Paradies für Familien und Taucher!"

allsun Hotel Albatros
Angebot des Monats
allsun Hotel Albatros

7 Tage Lanzarote, AI im Appartement, inkl. Flug

p.P. schon ab606,- mehr erfahren »
Beach Score

"Die goldene Bucht von Lanzarote"

Beach Score

"Der Winzling unter den Stadtstränden"

Beach Score

"Das Postkartenmotiv unter den Papagayo-Stränden"

Beach Score

"Ein goldgelber Traum"

allsun Hotel Albatros
Angebot des Monats
allsun Hotel Albatros

7 Tage Lanzarote, AI im Appartement, inkl. Flug

p.P. schon ab606,- mehr erfahren »
Beach Score

"Die Zwischenstation auf dem Weg zum Traumstrand"

Beach Score

"Der Traumstrand für FKK-ler"

Beach Score

"Für Naturalisten und Ruhesuchende"

Beach Score

"Ein Traum aus Dünen und Felsen"

Beach Score

"Das Paradies für Naturalisten"