.com GmbHStrände in Banyalbufar
Strand-Karte map-icon

Banyalbufar Strände

Beach map icon
Strand-Karte
  1. Allgemeine Informationen

Strandurlaub in Banyalbufar

Das kleine Fischerdorf Banyalbufar liegt an der Westküste Mallorcas. Im 18 km² großen Ort leben ungefähr 600 Einwohner. Banyalbufar ist bei Touristen sehr beliebt. Der Ort ist touristisch zwar nicht überlaufen, trotzdem gibt es für Urlauber so einiges zu sehen. Die Anreise nach Banyalbufar erfolgt über eine Bergstraße, die von vielen Kurven bestimmt ist, einem aber einen schönen Ausblick gewährt. In Banyalbufar gibt es einige Hotels, in welchen die Urlauber, die es nach Banyalbufar zieht, unterkommen können. Vor allem Wander- und Naturfreunde fühlen sich in Banyalbufar wohl.

Klima, Wetterlage, beste Reisezeit

In den Sommermonaten steigen die Temperaturen in Banyalbufar meist weit über 20 °C an und auch die Wassertemperatur übersteigt oft die 20 °C Marke. Außerdem ist in Banyalbufar das Jahr über mit einigen Niederschlägen zu rechnen, von welchen man im Monat Juli meist verschont bleibt.

Banyalbufars schönste Seiten

Banyalbufar eignet sich bestens, um echten mallorquinischen Flair zu erleben. Denn das kleine Dorf hat seinen ganz eigenen Charme und kann sich optisch vor allem durch seine schönen Terrassenhänge hervorheben. Früher wurde Banyalbufar vor allem für den Weinanbau genutzt und auch heute findet man noch ein paar wenige Weingüter. Hauptsächlich bauen die Bauern an den ehemaligen Weinhängen heute allerdings Gemüse an.

Entspannungssuchende Urlauber können in Cafés oder Restaurants die Seele baumeln lassen. Wer es lieber aktiv mag, dem gibt die Landschaft Banyalbufars genügend Fläche für ausgiebige Wanderungen. Zudem gibt es in Banyalbufar einige Sehenswürdigkeiten aus der maurischen Zeit und Romantiker werden von den Sonnenuntergängen in dem kleinen Dorf begeistert sein.

Strände in Banyalbufar 

In Banyalbufar liegt die beschauliche Bucht Cala Banyalbufar. Die steinige Bucht eignet sich bestens für Ruhesuchende, die ihren Strandtag gerne an unberührten Plätzen verbringen. Hier gibt es keinerlei Infrastruktur und man kann sich somit einfach dem Rauschen des Meeres hingeben. Die Abgeschiedenheit der Bucht lockt außerdem viele Anhänger der Freikörperkultur an, welche an der Cala Banyalbufar durchaus willkommen sind.

Vor allem Taucher und Schnorchelfans kommen hier auf ihre Kosten, denn diese können in verschiedenen Höhlen die Unterwasserwelt an den Cala Banyalbufar erkunden. Touristisch ist die Bucht kaum besucht und man findet neben Einheimischen auch in der Hochsaison immer ein ruhiges Plätzchen.

Dein Strandfilter
zurücksetzen

Urlaubstyp

Unsere Empfehlungen

Strandtyp:

Strandfarbe:

Strandbebauung:

Beach Score

"Dusche mit Gebirgswasser"