Cala Gran
Die Cala Gran im Osten Mallorcas ist bei Locals und bei Briten gleichermaßen beliebt, bei Jung und Alt und besonders bei Paaren, die gemeinsam einen entspannten Strandurlaub hier verleben wollen. Auch viele Deutsche und Europäer aus anderen Ländern kommen hierher und genießen die ausgezeichneten Badebedingungen in der großen Bucht mit dem gar nicht so großen Strand. In den Sommermonaten, wenn vermehrt auch Familien gerne hierher kommen, kann es dementsprechend richtig eng werden. Wer sich daran nicht stört, bekommt hier viel geboten.

Cala Gran - Schöne Badebucht, in der Hochsaison sehr voll

Der Strand Cala Gran ist der größte im beliebten Ferienort Cala D’Or im Osten von Mallorca. Cala Gran heißt übersetzt auch die “große Bucht“. Ob die Cala Gran ihrem Namen alle Ehre macht, hängt ganz davon ab, woran sie gemessen wird: Die Entfernung vom Strand bis zum vordersten Punkt der die Bucht umrahmenden Landzungen misst zwar um die 500 Meter, wodurch die Badenden hier eine besonders weitläufige, geschützte Wasserfläche finden, ideal zum Schwimmen oder um sich auf der Luftmatratze gemütlich treiben zu lassen.

Der helle, feinsandige Strand selbst ist allerdings nur etwa 50 Meter lang. Durch die große Ausdehnung ins Landesinnere gibt es im hinteren Bereich zwar auch in den Sommermonaten immer noch freie Liegeflächen, in der vorderen Hälfte, wo viele Liegestühle und Sonnenschirme stehen, und direkt am Wasser wird es allerdings in der Hochsaison sehr, sehr eng.

Oberhalb der recht flachen Felsen, die die Bucht einrahmen, stehen zwischen Pinienbäumen zahlreiche Ferienvillen und ein großes Hotel steht direkt am Strand Cala Gran. Die Urlauber strömen allerdings aus ganz Cala D’Or und von darüber hinaus hierher. Ein guter Grund dafür sind die tollen Badebedingungen: Neben dem angenehmen Einstieg ins ruhige Wasser, der großen, geschützten Bucht, trägt hierzu auch bei, dass es bei den Felsen in einiger Entfernung zum Strand Treppen und Leitern gibt, um auch dort sicher aus dem Wasser zu kommen. Mutige stürzen sich von dort aus auch direkt ins kalte Nass.

Eine Tauchschule bietet neben den üblichen Kursen auch Klippenspringen unter Anleitung und Aufsicht an. Am Strand Cala Gran könnt ihr auch mit dem Tretboot fahren oder eine Fahrt mit einem Speedboot buchen. Letztere findet natürlich außerhalb der Bucht statt, in der die Badegäste von Lifeguards beschützt werden. Cala Gran ist mit der blauen Flagge ausgezeichnet, die für besonders sichere, urlauber- und umweltfreundliche Strände verliehen wird. Öffentliche Toiletten, Duschen und auch Barrierefreiheit sind hier eine Selbstverständlichkeit. Ein Spielplatz trägt dazu bei, dass auch Familien mit Kindern sich am Strand Cala Gran sehr wohl fühlen.

An einer kleinen Promenade, die vom hinteren Teil des Strandes fast bis zum Wasser führt, sind einige Restaurants, eine Eisdiele und ein kleiner Supermarkt zu finden. Die Preise sind hier gehoben, obwohl die Erscheinung der Lokale und die Art der Speisen dafür keinen wirklichen Grund liefern: Das meiste, was geboten wird ist gut, aber nicht außergewöhnlich. Aber die Cala Gran ist eben sehr beliebt und viele Urlauber fühlen sich so wohl hier, dass sie schon seit Jahren wiederkommen.

Alles was du über den Strand wissen musst

Liebe Grüße Beach Inspector Alina Beach Inspector Erik

Unsere Bewertung
  • Entspannung
    7/10
  • Familie
    9/10
  • Wassersport
    1/10
  • Party
    1/10
Wie fandest du den Strand?
Alle Urlaubsangebote in der Nähe des Cala Gran
Bewertungen von Strandbesuchern
1 Besucher haben diesen Strand bereits bewertet
Entspannung
(0)
Familie
(1)
Wassersport
(0)
Party
(0)
100%
Weiterempfehlung
1 Rezensionen
Evelyn
vor 7 Monaten
empfiehlt diesen Strand Wir waren Ende Juni dort. Wunderschöne Bucht und vielseitiges Aktivitätenangebot. Mein Lebensgefährte hat einen Anfänger Tauchkurs gemacht.
Dafür eignet sich der Cala Gran
Jeder Strand ist einzigartig. Neben dem optischen Eindruck und der Umgebung des Strandes, prägen vor allem die Leute und die Infrastruktur das Bild vor Ort.
Entspannung: 7/10 Punkte
Platz 21 von 96
Hier kannst du einfach mal die Seele baumeln lassen und die Annehmlichkeiten des Lebens genießen.
Familie: 9/10 Punkte
Platz 22 von 96
An diesem Strand findest du alles, was zu einem gelungenen Familientag dazu gehört.
Wassersport: 1/10 Punkte
Platz 79 von 96
Hier gibt es keinen Wind und auch keine Wellen - als Wassersportler bist du fehl am Platz.
Party: 1/10 Punkte
Platz 78 von 96
An diesem Strand ist nichts los und weit und breit keine Partylocation in Sicht.

Stimmung am Strand
6/10
Lockerheit
4/10
Beauty
5/10
Romantik
4/10
Exklusivität
3/10
Flirt
Alter und Nationen
Wir von Beach-Inspector waren für dich am Strand, haben persönlich mit Locals gesprochen und uns ein umfassendes Bild gemacht.
Altersgruppen
< 14 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
14-21 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
22-35 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
36-50 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
> 50 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Nationalitäten
Deutsche
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Briten
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Locals
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Niederländer
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Strandfacts
Sauberkeit

Strand

Wasser

Interessen

FKK

LGBT

Hunde

Rollstuhl

Infrastuktur

Toiletten

Duschen

Gastronomie

Strandmöbel

Parkplätze

Bademeister

Strandauslastung
Auslastung des Strandes im Jahresverlauf
Wassersport
Zusatzlich vorhanden:
Tretboot
Restaurants, Bars & Wassersportanbieter
Bar Restaurante Can Bernardi Map icon
Bar Restaurante Can Bernardi

Angebot: Essen, Snacks, Trinken

Preisniveau: Gehoben

Exklusivität: Normal

Klientel: Normal

Das Restaurante Can Bernardi befindet sich im vorderen linken Teil des Strandes. Hier könnt ihr euch entweder am ebenerdigen Imbiss einen Snack für den Strand holen, euch auf die Sonnenterrasse setzen oder auf einer überdachten Terrasse direkt am Gebäude Platz nehmen. Das Team rund um die nette Besitzerin Martina bietet euch Paella, Pasta, Pizza und andere strandtypische Speisen.

Tauchcenter La Morena Map icon
Tauchcenter La Morena
Angebot:
Tauchen, Sport-Boot, Boot

In dieser Tauchschule könnt ihr auch Fahrten mit dem Speedboot buchen oder einen Schnuppertauchgang machen. Wer Adrenalin liebt, kann sich hier auch zum Klippenspringen anmelden. Das Büro der Tauchschule befindet sich getrennt vom Materiallager im hinteren linken Teil des Strandes. Hier könnt ihr euch vormittags und nachmittags für allerlei Aktivitäten anmelden. Um die Mittagszeit hat das Büro geschlossen. Dann könnt ihr euer Glück noch im Materiallager versuchen , welches sich im hinteren Teil direkt beim Hauptzugang des Strandes befindet.

www.lamorena.de
Restaurants, Bars & Wassersportanbieter
  • Bar Restaurante Can Bernardi
    Bar Restaurante Can Bernardi Zur Karte Map icon

    Angebot: Essen, Snacks, Trinken

    Preisniveau: Gehoben

    Exklusivität: Normal

    Klientel: Normal

    Das Restaurante Can Bernardi befindet sich im vorderen linken Teil des Strandes. Hier könnt ihr euch entweder am ebenerdigen Imbiss einen Snack für den Strand holen, euch auf die Sonnenterrasse setzen oder auf einer überdachten Terrasse direkt am Gebäude Platz nehmen. Das Team rund um die nette Besitzerin Martina bietet euch Paella, Pasta, Pizza und andere strandtypische Speisen.

  • Tauchcenter La Morena
    Tauchcenter La Morena Zur Karte Map icon
    Angebot:
    Tauchen, Sport-Boot, Boot

    In dieser Tauchschule könnt ihr auch Fahrten mit dem Speedboot buchen oder einen Schnuppertauchgang machen. Wer Adrenalin liebt, kann sich hier auch zum Klippenspringen anmelden. Das Büro der Tauchschule befindet sich getrennt vom Materiallager im hinteren linken Teil des Strandes. Hier könnt ihr euch vormittags und nachmittags für allerlei Aktivitäten anmelden. Um die Mittagszeit hat das Büro geschlossen. Dann könnt ihr euer Glück noch im Materiallager versuchen , welches sich im hinteren Teil direkt beim Hauptzugang des Strandes befindet.

    www.lamorena.de
Gefahren
  • Quallen

Quallen gibt es nur saisonal und sehr selten.