Strand-Karte map-icon

Cala Ratjada Strände

Beach map icon
Strand-Karte

Cala Ratjada - Beliebtes Urlaubsziel mit vielen Facetten

Cala Ratjada, oder auch Cala Rajada, ist einer der beliebtesten Urlaubsorte an der Nordostküste von Mallorca. Cala Ratjada ist Teil der Gemeinde Capdepera, die an der östlichsten Spitze der Baleareninsel liegt. Einst gegründet als Fischereihafen von Capdepera, findet man hier auch heute noch eines der wichtigsten Zentren für den kommerziellen Fischfang Mallorcas vor. Gleichzeitig ist aus dem Fischerort eine Urlauberhochburg geworden, die jedoch glücklicherweise von Bausünden größtenteils verschont geblieben ist.

Urlaub in Cala Ratjada

Das Zentrum von Cala Ratjada ist auch heute noch der Hafen. Hier sind die Fischer mit ihren Booten und Netzen nach wie vor sehr präsent. Daneben gibt es zahlreiche Anbieter, die Segelboote und Motoryachten vermieten und bei denen Exkursionen gebucht werden können: Zum Beispiel entlang der Küste, bis zu den meistbesuchten Höhlen Europas, den Drachenhöhlen bei Porto Cristo. Oder lieber ein Törn, raus auf das offene Meer, um Delfine zu sehen? Für die Partyfreunde gibt es Möglichkeiten, eine Party Cruise zu buchen und bei lauter Musik und guter Stimmung in den Sonnenuntergang hineinzufahren. Zurück in Cala Ratjada findest du zahlreiche Restaurants an der weitläufigen Promenade, die sich am Hafenbecken in einem sanften Schwung entlang zieht. Sie lockt mit teilweise besonders origineller und geschmackvoller Einrichtung und regionalen wie auch internationalen Speisen und Getränken. Von den Tischen im Außenbereich aus hast du einen tollen Ausblick auf den Hafen und auf das Meer. Alternativ gibt es in der Parallelstraße zum Hafen zahlreiche Imbissläden, Restaurants, kleine Supermärkte und Bars, um einen Snack oder einen Drink zu sich zu nehmen.

Klima, Wetterlage, beste Reisezeit

Die beste Reisezeit in Cala Ratjada sind die Monate Juni bis September. In diesem Zeitraum liegen die Höchsttemperaturen zwischen sommerlichen 28°C und 31°C. Wer so gut wie keinen Regen abbekommen möchte, sollte im Juli und August Cala Ratjada besuchen - hier liegt die Wahrscheinlichkeit einen Regentag zu erwischen unter 2 Tagen pro Monat. Doch auch in den Herbstmonaten September und Oktober kannst du noch getrost deinen Strandurlaub, bei Maximaltemperaturen von 25°C, in Cala Ratjada verbringen.

Cala Ratjadas schönste Seiten

Natürlich ist der Hafen in einer Fischerei- und Hafenstadt ein absolutes Must-See. Hier spielte sich schon vor Jahrhunderten das Leben ab und so ist es auch noch heute. Lass dich auf das belebte Treiben im malerischen Hafen ein. Fischer bieten ihre frische Ware an, Musik tönt aus den mallorquinischen Bars und Restaurants und über allem strahlt Spaniens Sonne. Neben der bezaubernden maritimen Seite Cala Ratjadas, hat das beliebte Urlaubsziel Mallorcas viel zu bieten. Ein Highlight ist der weiße Leuchtturm Far de Capdepera am östlichsten Punkt von Mallorca. Hier gelangst du nach einer Wanderung durch ein schattiges, naturbelassenes Waldgebiet hin. Eine weitere Sehenswürdigkeit in Cala Ratjada ist die Villa Sa Torre Cega. In früherer Zeit wurde der alte, mediterrane Prachtbau zum Teil ebenfalls als Leuchtturm genutzt. Heute wird diese Attraktion "Der blinde Turm" genannt und beherbergt ein Museum. In der Parkanlage der Villa March kannst du Skulpturen internationaler Künstler bewundern. Ein lohnenswertes Ausflugsziel ist auch die historische Burganlage Castell de Capdepera. Für Naturliebhaber wird es spannend in der Cuevas de Artá, die riesige Tropfsteinhöhle bei Canyamel.

Über die Strände

Cala Ratjada ist ebenso ein Ziel für Partyurlauber, wie es auch ein wunderbarer Ort für den Familienurlaub ist. Die meisten Urlauber kommen natürlich, um im Meer zu baden und wundervolle Strandtage zu verleben. Auch bei den Stränden von Cala Ratjada ist für so ziemlich jeden etwas dabei. Du hast die Wahl zwischen dem zentral gelegenen und gut besuchten, klassischen Badestrand Playa Son Moll, der, ebenfalls zu Fuß schnell erreichbaren, zwischen Felsen gelegenen Minibucht Cala Gat und dem schönen, größeren Naturstrand Playa Son Moll am nördlichen Ortsrand. Darüber hinaus gibt es in wenigen Kilometern Entfernung einige weitere Strände, die ebenfalls aus feinem Sand bestehen. Darunter sind Strände, die besonders familienfreundlich sind, an denen du gute Bedingungen zum Baden und für den Wassersport vorfindest, sowie Strände, die zu ausgedehnten Spaziergängen durch fast unberührte Natur einladen.

Die beliebtesten Strände auf Mallorca

Playa de Muro | Es Trenc | Playa de Sa Coma | Playa de Canyamel
Cala Pi | Playa de Alcudia | Cala Bona | Playa de Magaluf | Cala Major
Port de Soller | Cala Murada | Playa de Cala Millor | Cala Barques
Playa de Sa Rapita | Playa de Formentor | Playa de Palma | Cala Mesquida

Dein Strandfilter
zurücksetzen

Urlaubstyp

Unsere Empfehlungen

Strandtyp:

Strandfarbe:

Strandbebauung:

Beach Score

"Gemütliche Urlaubsbucht für die ganze Familie"

Beach Score

"Beeindruckend klares, türkisblaues Wasser"

allsun Hotel Sumba
Angebot des Monats
allsun Hotel Sumba

7 Tage, AI im Doppelzimmer, inkl. Flug & Transfer

p.P. schon ab826,- mehr erfahren »
Beach Score

"Angenehme Badebucht für Familien und Naturliebhaber"

Beach Score

"Solider Urlaubsstrand für Sonnenanbeter und Badenixen"

Beach Score

"Ein Sahnestück unter den Stränden Mallorcas"

Beach Score

"Beliebter Urlaubsstrand im Naturschutzgebiet"

allsun Hotel Sumba
Angebot des Monats
allsun Hotel Sumba

7 Tage, AI im Doppelzimmer, inkl. Flug & Transfer

p.P. schon ab826,- mehr erfahren »
Beach Score

"Erholung pur in unberührter Natur"