Weitläufigkeit des Playa Son Real auf Mallorca
Strand-Karte map-icon

Can Picafort Strände

Beach map icon
Strand-Karte
  1. Allgemeine Informationen

Strandurlaub Can Picafort

Can Picafort liegt im Nordosten von Mallorca, etwa in der Mitte der großen Bucht von Alcúdia. Zusammen mit dem Nachbarort Son Serra de Marina, der ebenfalls am Meer liegt, ist Can Picafort Teil der Gemeinde Santa Margalida. Der ehemalige Fischerort zog schon früh Urlauber an und ist heute fast völlig auf den Tourismus eingestellt. Dabei ist der dörfliche Charakter von Can Picafort recht gut erhalten geblieben: Es gibt nur wenige große Hotelkomplexe, dafür viele Hotelanlagen mittlerer und kleinerer Größe sowie einige Ferienhäuser.

Was ist los in Can Picafort

Ein zentraler Ort in Can Picafort ist der Hafen. Die frühere Hafenmole ist jetzt ein gut ausgebauter Sport- und Freizeithafen. Hier verläuft auch die lange Uferpromenade, an der eine große Zahl von Restaurants und Bars gelegen ist. Hier werden die Muttersprachen der Urlauber gesprochen, die vor allem aus Deutschland, Großbritannien und auch vom spanischen Festland kommen, und teilweise sind Angebote und Atmosphäre speziell auf die Bedürfnisse und Wünsche der jeweiligen Nationalität abgestimmt. Die hungrigen und durstigen Urlauber werden stark umworben mit Live-Musik, Shows, Spezialangeboten und mehr. Parallel zur Uferpromenade erwartet die Urlauber eine Einkaufsstraße, in der es alles gibt, was für den Strandurlaub benötigt wird und weit darüber hinaus. In einer Fußgängerzone gibt es viele weitere Restaurants, Bars und Cafés. 

Can Picafort ist insbesondere bei Paaren beliebt, die hier ausspannen und alles vorfinden, was sie für einen gelungenen Strandurlaub brauchen. Aber auch Familien und Gruppen fühlen sich hier wohl. Es bietet sich an, Ausflüge zu unternehmen, zum Beispiel zum Wandern ins nordwestlich gelegene Naturschutzgebiet La Albufera. Im Süden gibt es die Nekropolen (Begräbnis- und Weihestätten) auf der Insel s’Illot des Porros und beim Ort Son Real zu bestaunen, die aus der Talyot-Kultur stammen. An der Küste stehen in regelmäßigem Abstand die Obelisken, die in früheren Zeiten der Marine zur Orientierung dienten. Im nahe gelegenen Ort Alcúdia lockt die Altstadt mit ihrer romantischen Atmosphäre.

Die Strände von Can Picafort

Die Strände von Can Picafort sind lang und bestehen aus feinem, hellem Sand. Neben den Abschnitten, in denen es ein riesiges Angebot für Urlauber gibt, von Restaurants und Strandbars über Liegestühle bis hin zu wassersportlichen Aktivitäten aller Art und jeder Menge Hotels in Lauf- und Sichtweite zum Strand, gibt es auch schöne Naturstrände vor Dünen- und Waldgebieten mit viel Ruhe und auch Rückzugsmöglichkeiten. An einigen Stellen am Strand von Can Picafort ist auch Nacktbaden möglich. Wind- und Kitesurfer finden hier und da gute Spots vor. Für Wellenreiter wird es hier vor allem in den Wintermonaten interessant. Im Sommer laden die guten Badebedingungen im seichten, warmen und wellenarmen Wasser der Bucht von Alcúdia zum entspannten Schwimmen ein. Wenn es dunkel wird, könnt ihr an der Strandpromenade gemütlich zu Abend essen, ausgelassen in den Bars ein paar Drinks zu euch nehmen und in den ruhigeren Bereichen romantische Strandspaziergänge unternehmen.

Dein Strandfilter
zurücksetzen

Urlaubstyp

Unsere Empfehlungen

Strandtyp:

Strandfarbe:

Strandbebauung:

Beach Score

"Der große Allrounder unter den Stränden von Mallorca"

Beach Score

"Beliebt bei Locals und bei Badeurlaubern"

allsun Hotel Sumba
Angebot des Monats
allsun Hotel Sumba

7 Tage, HP im Doppelzimmer, inkl. Flug & Zug zum Flug

p.P. schon ab604,- mehr erfahren »
Beach Score

"Naturoase für Wanderbegeisterte und Fans von langen Sandstränden"