Strand-Karte map-icon

Port d'Andratx Strände

Beach map icon
Strand-Karte

Strandurlaub in Port d'Andratx

An der Westspitze von Mallorca liegt die Gemeinde Andratx mit dem gleichnamigen Hauptort und dem Hafenort Port d’Andratx. Aus diesem früheren kleinen Fischerörtchen ist der wahrscheinlich schönste Yachthafen von Mallorca geworden, der auch im weltweiten Vergleich der Beliebtheit von Naturhäfen bei Besitzern von Segel- und Motorbooten hoch im Kurs steht. Die Fischer mit ihren Kuttern, ihren Netzen und natürlich dem frischen Fang, den sie täglich in die nahe am Hafen gelegene Fischhalle und in die Küchen der zahlreichen Restaurants an der Hafenstraße liefern, sind aber auch heute noch wichtiger Bestandteil des Flairs und der Authentizität von Port d’Andratx.

Die etwa eineinhalb Kilometer ins Landesinnere hineinreichende Hafenbucht bietet über 500 Booten Anlegeplätze und besonders im Sommer ankern noch viele weitere Yachten geschützt von der Hafenmole im Hafenbecken. Während der Hafen das Zentrum des Ortes ist, zieht sich die Bebauung rund um die Bucht entlang der Küste bis in die gegenüberliegenden Hügel und bis in die westlichsten Ausläufer des Tramuntana-Gebirges hinein.

Port d’Andratx ist ein stilvoller und eleganter Urlaubsort und dementsprechend sind die Preise gehoben in den zahlreichen, teilweise edlen Restaurants und Bars und in den kleinen Boutiquen rund um die Flaniermeile Avenida Mateo Bosch. Dafür kann man mit etwas Glück auch deutschen und internationalen Prominenten beim shoppen über die Schulter sehen oder beim Abendessen begegnen.

Aktivitäten in Port d'Andratx

Wer mehr Wert auf Natur, Kultur und Bewegung legt, findet ebenfalls gute Gründe, einen Tagesurlaub nach Port d’Andratx zu unternehmen oder gleich den ganzen Urlaub hier zu verbringen. Zum Beispiel führt ein schöner Wanderweg von hier über den Nachbarort Sant Elm zu der Ruine des Klosters La Trappa: Aus 380 Metern Höhe gibt es dort einen tollen Ausblick auf die Küste und auf die Dracheninsel Sa Dragonera, die ebenfalls für Wanderer und Naturfreunde einen Ausflug wert ist. 

Für Radfahrer ist eine Tour über die Küstenstraßen eine gern angenommene Herausforderung in malerischem Ambiente. Beim anderen Nachbarort Camp de Mar ist ein beliebter Golfplatz gelegen. Entlang der Küste gibt es Verteidigungstürme zu besichtigen, die bereits im Mittelalter gebaut wurden, um Piratenangriffe abzuwehren. Auch das Castillo d’Andratx ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Strände in Port d’Andratx

Die Strände von Port d’Andratx sind nicht direkt im Ort gelegen und wer eine eigene Yacht hat, ist klar im Vorteil: Vom Seeweg aus lassen sich die Buchten der Umgebung am einfachsten erkunden und genießen. Aber auch wer mit dem Auto unterwegs ist, muss auf Strände in Port d’Andratx nicht verzichten: Die beliebten Badestrände in Camp de Mar und Sant Elm sind gut erreichbar und haben Jung und Alt viel zu bieten. 

Außerdem gibt es noch kleinere, naturbelassene Buchten in der Umgebung, in denen ihr viel Ruhe, Entspannung und mit etwas Glück sogar Einsamkeit inmitten der idyllischen Natur hier an der Westspitze von Mallorca findet.

Die beliebtesten Strände auf Mallorca

Playa de Muro | Es Trenc | Playa de Sa Coma | Playa de Canyamel
Cala Pi | Playa de Alcudia | Cala Bona | Playa de Magaluf | Cala Major
Port de Soller | Cala Murada | Playa de Cala Millor | Cala Barques
Playa de Sa Rapita | Playa de Formentor | Playa de Palma | Cala Mesquida

Dein Strandfilter
zurücksetzen

Urlaubstyp

Unsere Empfehlungen

Strandtyp:

Strandfarbe:

Strandbebauung:

Beach Score

"Felsenbucht für Abenteuerlustige"