Close icon
Zum vorherigen Strand Icon
Platz 81
Zum nächsten Strand Icon
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
Unsere Bewertung

Caló de Sa Torre

Portopetro, Mallorca

Unsere Bewertung
  • 6/10
  • 4/10
  • 1/10
  • 1/10
neu
Jetzt eine eigene
Bewertung schreiben
Fazit der Beach-Inspectoren zum Strand

Eine naturbelassene Bucht ohne touristische Infrastruktur findest du hier im Südwesten Mallorcas nahe des kleinen Hafen- und Touristenortes Porto Petro. Die Badegäste machen es sich auf dem Sand oder entlang der großen Felsflächen, die die Bucht Caló de Sa Torre auf der rechten und linken Seite einsäumen, gemütlich. Sauberer Strand und klares Wasser, umgeben von einer üppigen Naturlandschaft, locken Familien und Erholungssuchende aus der näheren Umgebung gleichermaßen hierher. Viel Platz, ausreichend Privatsphäre und eine lebendige Unterwasserwelt sind hier in jedem Fall zu finden.

Caló de sa Torre - Eine friedliche Sand- und Felsbucht abseits des Massentourismus

Der kleine Naturstrand von Caló de Sa Torre liegt knapp fünf Kilometer vom beliebten Urlaubsziel Cala d’Or im Südwesten Mallorcas entfernt. Um in diese eher unspektakuläre Bucht zu gelangen, folgt einfach der Ausschilderung südlich des Hafens von Porto Petro.

Die gepflegte, saubere Sandbucht breitet sich entlang eines privaten Kieselweges aus, bevor sie in breite flache Felsflächen übergeht. Ob auf diesen Felsflächen oder am sauberen Sandstrand, hier finden Familien mit Kindern wie auch Entspannungssuchende ausreichend Platz an der Sonne. Nur eine größere Hotelanlage findet sich in unmittelbarer Nähe und bietet ihren Gästen über ein kleines Tor direkten Zugang zum Strand. Die wenigen anderen Badegäste stammen größtenteils aus den umliegenden Privathäusern und Appartementanlagen, die mitunter fast direkt am Strand liegen. Aufgrund der flachen und zurückhaltenden Bebauung und die Einbettung in viel Grün wird die Szenerie dadurch aber nicht im Geringsten gestört.

Hier findet ihr viel Ruhe, Natur und klares Wasser, das sich aufgrund des sanften Wellengangs für die ersten Versuche beim Schnorcheln ideal eignet. Aber nicht nur Schnorchelanfänger sollten der Unterwasserwelt einen Besuch abstatten. Vergeblich sucht ihr hier nach Wassersportanbietern oder anderer touristischer Infrastruktur. Nur einige wenige Motorboote liegen vor Anker. Wer nach Caló de Sa Torre kommt, schätzt die natürliche und ungekünstelte Atmosphäre der Bucht.

Read more icon weitere Informationen lesen
Bewertungen von Strandbesuchern
1 Besucher haben diesen Strand bereits bewertet
Entspannung
(1)
Familie
(0)
Wassersport
(0)
Party
(0)
100%
Weiterempfehlung
1 Rezensionen
Svenja
vor 4 Monaten
empfiehlt diesen Strand Mir hat es sehr gut gefallen. Wir waren ganz in der Nähe im Hotel und waren mehrfach hier für ein paar Stunden Entspannung am Strand. Kein echtes Highlight - aber für einen Relax-Nachmittag taugt es.
Video Caló de Sa Torre, Mallorca
allsun Hotel Sumba

7 Tage, HP im Doppelzimmer, inkl. Flug & Zug zum Flug

p.P. ab
604,-
Hier Urlaub machen?
Arrow icon
Arrow icon
slider navigation
slider navigation
Dafür eignet sich der Caló de Sa Torre
Jeder Strand ist einzigartig. Neben dem optischen Eindruck und der Umgebung des Strandes, prägen vor allem die Leute und die Infrastruktur das Bild vor Ort.
Entspannung: 6/10 Punkte
Platz 40 von 96
An diesem gut ausgebauten Strand kannst du aufatmen und den Alltagsstress hinter dir lassen.
Familie: 4/10 Punkte
Platz 79 von 96
Auch wenn nicht strikt familienfeindlich, so empfehlen wir den Strand nicht für euch und eure Liebsten.
Wassersport: 1/10 Punkte
Platz 65 von 96
Hier gibt es keinen Wind und auch keine Wellen - als Wassersportler bist du fehl am Platz.
Party: 1/10 Punkte
Platz 65 von 96
An diesem Strand ist nichts los und weit und breit keine Partylocation in Sicht.

Stimmung am Strand
5/10
Lockerheit
6/10
Beauty
5/10
Romantik
6/10
Exklusivität
2/10
Flirt
Alter und Nationen
Wir von Beach-Inspector waren für dich am Strand, haben persönlich mit Locals gesprochen und uns ein umfassendes Bild gemacht.
Altersgruppen
< 14 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
14-21 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
22-35 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
36-50 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
> 50 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Nationalitäten
Locals
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Deutsche
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Franzosen
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Strandfacts
Sauberkeit

Strand

Wasser

Interessen

FKK

LGBT

Hunde

Rollstuhl

Infrastuktur

Toiletten

Duschen

Gastronomie

Strandmöbel

Parkplätze

Bademeister

Strandauslastung
Auslastung des Strandes im Jahresverlauf
Wassersport
Lage vom Strand
Geokoordinate: 39.355587, 3.209039
Zum Strand navigieren
Geokoordinate: 39.355587, 3.209039
Zum Strand navigieren
Gefahren
  • Quallen
  • Seeigel

Seeigel sind nur an den Felsen zu finden. Da das Wasser völlig klar ist, kann man diese aber leicht sehen und umgehen.