Küste mit Dhau Boot und Leuchturm am Strand Sur Beach
Strand-Karte map-icon

Sur Strände

Beach map icon
Strand-Karte
  1. Allgemeine Informationen

Sur – traumhaft schön und ruhig

Beim Anblick der Dhau Boote kamen wir jedes Mal ins Staunen. Seit Jahrhunderten werden die traditionellen Segelboote, die einst den wichtigen Handel mit Ostafrika und Indien prägten, in Sur per Hand gebaut. Nur wenige Augenblicke unserer Reise durch den Oman waren ähnlich malerisch wie ein Dhau im Hafen von Sur mit dem dahinter liegen Leuchtturm von Al Ayjah zu sehen.

Die Stadt Sur und die Strände in und um Sur, sind die perfekte Ergänzung zu den Stränden Muscats. An Stränden von Sur gibt es diverse Fitness-, Fußball- und weitere Sportangebote. Gelber, feiner Sandstrand mit wenigen Steinen und Muscheln prägen die Stände dieser Region. Verlässt man Sur in Richtung Osten bekommt man den Lebensraum der Meeresschildkröten am Strand von Ras al Jinz zu Gesicht. Die schönen  Strände von Ras al Hadd und Ras al Jinz haben wir den Sur Stränden zugeordnet, da es sich wunderbar anbietet in Sur zu übernachten und von dort die weiteren Strände aufzusuchen.

Die beste Reisezeit um die  Strände um Sur zu besuchen ist ebenfalls zwischen November und März. In der Hauptsaison empfiehlt es sich die Unterkünfte vorab zu reservieren. Besonders an den schönen Stränden im Einzugsgebiet Surs, wie beim Turtle Beach Resort, könnten sonst alle Unterkünfte belegt sein.

Die Strände Surs bestechen, um es zusammenfassend darzustellen, durch eine schöne Kultur, Natur- und tierische Erlebnisse und sind auf jeden Fall etwas ruhiger als die Strände rund um die Hauptstadt Muscat. Obwohl, eigentlich ist es ja überall im Oman ruhig. 

Dein Strandfilter
zurücksetzen

Urlaubstyp

Unsere Empfehlungen

Strandtyp:

Strandfarbe:

Strandbebauung:

Beach Score

"Stadtstrand für sportbegeisterte Badegäste"