Close icon
Zum vorherigen Strand Icon
Platz 6
Zum nächsten Strand Icon
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
Unsere Bewertung

Ras al Hadd Beach

Sur,

Unsere Bewertung
  • 7/10
  • 5/10
  • 4/10
  • 1/10
neu
Jetzt eine eigene
Bewertung schreiben
Fazit der Beach-Inspectoren zum Strand
Der Strand von Ras al Hadd ist ein endloser gelblicher Sandstrand. Er ist in zwei Bereiche unterteilt: den frei zugänglichen Nordteil, an dem man auch einige Fischer trifft sowie den abgesperrten Ostteil, der zum Schutz der Schildkröten nicht betreten werden darf.

Am Ras al Hadd Beach kann man endlos spazieren gehen, diverse Muscheln sammeln oder sich im super-klaren Golf von Oman abkühlen. Die Touristischen Angebote sind begrenzt. Wer alles im Auto hat, kann hier einen der steinernen Pavillions nutzen und einen richtig tollen Tag an einem leeren Strand verbringen. 

Ras al Hadd Beach - Einer der längsten Sandstrände im Norden des Oman

Von Sur aus ist der Strand von Ras al Hadd in unter einer Stunde Fahrzeit zu erreichen. Eine schöne Landstraße führt von Sur aus fast die ganze Zeit am Meer entlang und weckt unglaubliche Lust auf einen Strandspaziergang und genau dafür ist der über zehn Kilometer lange Strand bei Ras al Hadd bestens geeignet.

Der Ras al Hadd Beach teilt sich in zwei Abschnitte auf. Im nördlichen Teil der kleinen Halbinsel befinden sich viele Fischerboote und der Strand ist öffentlich zugänglich. Wie überall im Oman gibt es hier diverse Parkmöglichkeiten. An der Ostseite sind diverse Schilder aufgestellt, dass hier das Betreten zum Schutz der Grünen Meeresschildkröten verboten ist, die in den Monaten Mai bis Dezember ihre Eier am Strand ablegen.

Daher bezieht sich die weitere Beschreibung auf den nördlichen Bereich des Strandes, welcher für professionelle Wassersportfans bestens geeignet ist. Im Sommer weht der Wind zumeist von der Landseite über das Meer. Das macht Segeln und Kiten für Anfänger fast unmöglich, Profis werden hier jedoch ihren Spaß haben. Für Wellenreiten, Tauchen oder Schnorcheln ist der Strand nicht geeignet. Einige Anbieter, wie zum Beispiel im nahegelegenen Turtle Beach Resort, bieten jedoch Bootstouren zu den umliegenden Inseln an, an denen ausgiebig geschnorchelt und getaucht werden kann.

Leider befindet sich am Strand von Ras al Hadd diverser Müll, welcher überwiegend vom Meer angespült wird und von Strandbesuchern liegen gelassen wird. Natürliche Pflanzenreste gibt es keine, dafür jedoch jede Menge wunderschöne Muscheln. Am Strand selbst befinden sich diverse steinerne Pavillions, die es ermöglichen mal etwas Zeit im Schatten zu verbringen. Für Abenteurer ist es hier sogar möglich mal eine Nacht im Freien zu verbringen.

Read more icon weitere Informationen lesen
Video Ras al Hadd Beach, Oman
Al Fanar Salalah Beach

8 Tage Salalah, AI im DZ Deluxe, inkl. Flug

p.P. ab
999,-
Hier Urlaub machen?
slider navigation
slider navigation
Arrow icon
Arrow icon
Dafür eignet sich der Ras al Hadd Beach
Jeder Strand ist einzigartig. Neben dem optischen Eindruck und der Umgebung des Strandes, prägen vor allem die Leute und die Infrastruktur das Bild vor Ort.
Entspannung: 7/10 Punkte
Platz 3 von 20
Hier kannst du einfach mal die Seele baumeln lassen und die Annehmlichkeiten des Lebens genießen.
Familie: 5/10 Punkte
Platz 8 von 20
Die Voraussetzungen sind zwar nicht ideal, aber dennoch sieht man einige Familien vor Ort.
Wassersport: 4/10 Punkte
Platz 6 von 20
Wenn überhaupt sieht man hier nur sehr wenige Wassersportler auf dem Wasser.
Party: 1/10 Punkte
Platz 9 von 20
An diesem Strand ist nichts los und weit und breit keine Partylocation in Sicht.

Stimmung am Strand
7/10
Lockerheit
2/10
Beauty
9/10
Romantik
3/10
Exklusivität
2/10
Flirt
Alter und Nationen
Wir von Beach-Inspector waren für dich am Strand, haben persönlich mit Locals gesprochen und uns ein umfassendes Bild gemacht.
Altersgruppen
< 14 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
14-21 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
22-35 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
36-50 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
> 50 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Nationalitäten
Italiener
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Locals
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Briten
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Deutsche
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Strandfacts
Sauberkeit

Strand

Wasser

Interessen

FKK

LGBT

Hunde

Rollstuhl

Infrastuktur

Toiletten

Duschen

Gastronomie

Strandmöbel

Parkplätze

Bademeister

Strandauslastung
Auslastung des Strandes im Jahresverlauf
Wassersport
Lage vom Strand
Geokoordinate: 22.531811, 59.762634
Zum Strand navigieren
Geokoordinate: 22.531811, 59.762634
Zum Strand navigieren
Anfahrt zum Strand
Gefahren
  • Glasscherben
  • Spitze Steine
Wichtige Orte