Strand-Karte map-icon

Binz Strände

Beach map icon
Strand-Karte

Binz - Belebte Ruhe im größten Seebad Rügens

An der Ostküste der Insel Rügen liegt die Gemeinde Binz. Im Westen erstreckt sich der Jasmunder Bodden, während der Osten des beschaulichen Ostseebads von der schäumenden Ostsee begleitet wird. Das Umland ist hügelig, sodass Binz von einer malerischen Kulisse aus See und Hügeln umgeben ist. Schon im 14. Jahrhundert wurde Binz in Dokumenten erwähnt - noch heute ist von der majestätischen Architektur des ehemaligen Fischerdorfes viel zu sehen. Die Gemeinde zählt etwa 5.300 Einwohner, sodass ein idyllischer und ruhiger Urlaub in Binz garantiert ist.

Urlaub in Binz

Binz ist schon seit dem 19. Jahrhundert als Bade- und Kurort an der Ostsee bekannt und beliebt. Seit 1885 trägt die Gemeinde die Auszeichnung Seebad. Bis heute ist der vornehmliche Wirtschaftszweig des mondänen Badeortes der Tourismus. An den 5 km langen Strand reihen sich elegante Hotels und Restaurants mit unterschiedlichen kulinarischem Angebot. Neben Hotels gibt es in Binz noch zahlreiche andere Unterkunftsmöglichkeiten, wie Ferienapartments und -häuser oder Pensionen. Ein kleiner Zeltplatz rundet das Angebot ab. Meist sind die Häuser im maritimen Stil gehalten und passen so perfekt zu dem Flair des charmanten Ostseebad, welches das größte auf der Insel Rügen ist.

Klima, Wetterlage, beste Reisezeit

Als beste Reisezeit für einen Urlaub in Binz empfehlen sich die Monate Juni bis August. In dieser Zeit spendiert das Wetter in Binz bis zu 8 Sonnenstunden täglich bei Maximaltemperaturen von 21°C. Das ganze Jahr über ist in Binz mit durchschnittlich 9 Regentagen im Monat zu rechnen, was in der Region vergleichsweise wenig ist. Die Wassertemperatur in Binz ist mit 17°C im Juli am wärmsten. Von Dezember bis Februar wird es mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt in der Gemeinde am kältesten.

Binz schönste Seiten

Die malerische und historische Architektur eines wohlhabenden Badeortes vor der Jahrhundertwende ist in Binz erhalten geblieben. So kannst du an wunderschönen Bauwerken vorbeischlendern, während du schon das Meeresrauschen der Ostsee hörst. Eines der bekanntesten Gebäude in Binz ist das 1846 erbaute Jagdschloss Granitz. Auch die Bäderarchitektur im gesamten Ort ist eine genauere Betrachtung wert. Das Museum Ostseebad Binz bietet eine Alternative für regnerische Strandtage, während die aufwendig gestaltete Strandpromenade für einen barrierefreien, gelungenen Strandurlaub sorgt.

Das Ostseebad Binz

Ob Wassersport, Cocktails, Restaurants oder Spaß und Abenteuer - das über 4 km lange Ostseebad Binz, welches die Gemeinde so berühmt machte, trägt seinen Namen zurecht. Denn hier gibt es für jeden Strandbesucher etwas. Aus diesem Grund findest du am Strand von Binz neben Familien auch Paare, Singles und Rentner - sie alle wissen eines in ihrem Strandurlaub zu schätzen: Komfort. Und den gibt es hier zu genüge. Der Verkehr ist an den Strand gut angebunden, sodass deine Anreise zum Ostseebad Binz einfach und bequem erfolgt. Vor Ort musst du dich eigentlich auch nicht mehr weg bewegen, so breit ist das Angebot an Gastronomie und Freizeitmöglichkeiten. Im Norden von Binz wird der Strand immer leerer und einsamer, sodass du hier leicht ruhige und ungestörte Ecken finden kannst. Ein besonderes Highlight des Ostseebades: In Binz kannst du Bootstouren unternehmen, die dich von der Kreideküste bis zum Kap Arkona bringen. 

Dein Strandfilter
zurücksetzen

Urlaubstyp

Unsere Empfehlungen

Strandtyp:

Strandfarbe:

Strandbebauung:

Beach Score

"Lebendige Familienfreude trifft auf charmanten Chic"