Strand-Karte map-icon

Westerland Strände

Beach map icon
Strand-Karte

Westerland – Das Herz von Sylt

„Ich will zurück nach Westerland!“, so Farin Urlaub, Frontsänger von Die Ärzte. Und was ein solcher Promi will, kann doch nicht schlecht sein, oder? Westerland, oder auch Weesterlön, wie man im Norden sagt, ist der Hauptort der Nordseeinsel Sylt. Hier tummeln sich Hinz, Kunz und natürlich die Reichen und Schönen. Denn Sylt gefällt allen, genauso wie ihr großer Ortsteil Westerland. Etwa mittig auf der beliebtesten Insel der Deutschen befindet sich Westerland mit seinen 9.000 Einwohnern. Im Süden, Osten und Westen grenzt Westerland an die Nordsee, während sich im Norden der Ortsteil Wenningstedt-Braderup anschließt und die Ortsteile Tinnum und Keitum von Westerland umschlossen werden. Der Flughafen Sylt befindet sich ebenfalls hier.

Urlaub in Westerland

Westerland liegt nicht nur im Zentrum der beliebten Nordseeinsel, sondern es hat auch eine zentrale, wichtige Rolle bei der Versorgung der Insel. Einkäufe, von Lebensmitteln bis Fashion, werden in Westerland erledigt. Ein moderner Ortskern mit einem breitgefächerten Angebot lässt dies zu einem Vergnügen werden. Ein ausgebautes Straßennetz sorgt für gute Verbindungen in andere beliebte Orte auf Sylt. Doch auch in Westerland selbst kannst du einen wunderschönen Aufenthalt genießen. Denn seit den 70ern wurde Westerland weiter ausgebaut, sodass, neben alten historischen Bauwerken, auch moderne Komplexe entstanden sind, die mit einer hervorragend ausgerichteten Infrastruktur punkten. Der Tourismus ist und bleibt der Hauptanker der Nordseeinsel. So findest du auch in Westerland Hotels, Ferienwohnungen und -häuser und Pensionen en Masse. Genau genommen über 9.000 Mal, denn in Westerland warten 9.159 Gästebetten auf dich. Wenn du es etwas rustikaler magst, kannst du auch den Campingplatz im Süden des Ortsteils besuchen.  

Klima, Wetterlage, beste Reisezeit

Das Wetter in Westerland zeigt sich vor allem in den Monaten Juni bis August von seiner besten Seite. Bei Maximaltemperaturen von 18°C bis 19°C und Wassertemperaturen von 16°C kannst du herrliche Strandtage in deinem Urlaub an der Nordsee verbringen. Durchschnittlich 10 Tage monatlich regnet es ganzjährig in Westerland. Wenn du die beste Chance für einen regenfreien Urlaub auf Sylt abpassen willst, empfiehlt sich als beste Reisezeit der Monat Mai. Mit bis zu 8 Sonnenstunden am Tag und ca. 8 monatlichen Regentagen ist es in diesem Monat am sonnigsten und am trockensten.

Westerlands schönste Seiten

Die lange Strandpromenade in Westerland ist mit ihren 100 Jahren eine wirkliche Antiquität. Auch heute noch bietet sie Livekonzerte, gastronomische Freuden und ein lebensfrohes Getümmel. Von daher solltest du hier unbedingt das Flanieren üben, bevor du in die Highsociety-Viertel auf Sylt fährst. In Westerland befinden sich auch einige historische Bauwerke, wie zum Beispiel die Kirche St. Niels aus dem 17. Jahrhundert und das Alte Kurhaus. Letzteres wurde in der Jahrhundertwende zu einem Casino umgebaut, sodass du Pokern mit dem Flair der Anfänge des 20. Jahrhunderts verbinden kannst. Ein weiteres Highlight in Westerland ist das Sylt Aquarium. Mit einem Meerestunnel und über 25 Salzwasserbecken bietet der Unterwasserzoo seinen (kleinen) Besuchern die Möglichkeit, die Unterwasserwelt aus einer anderen Perspektive kennen zu lernen.

Der Westerland Hauptstrand

Im Westen Westerlands überzeugt der gigantische Hauptstrand: Eine über 6 km lange Strandpromenade führt dich vorbei an einem ewig langen, hellen Sandstrand. Etliche Strandkörbe und Restaurants, Bekleidungsgeschäfte, Stände mit Snacks und Strandbekleidung reihen sich hier aneinander. Dennoch kommt durch die Weite des Strandes nie das Gefühl auf, an einem überfüllten Ort zu sein. Auch für ein breites Angebot an Freizeit- und Sportangeboten ist hier gesorgt. Falls das Nordseewetter mal nicht mitspielt, gibt es ein kleines Wellenbad und einen Lesesaal, sowie viele urige Bars, Cafés und Restaurants. Der Osten des Ortsteils ist im Vergleich wesentlich ruhiger. Hier sind die Strände schmaler und oft etwas steiniger. Doch mit etwas Geduld findest du auch hier schöne, naturbelassene Strandabschnitte.

Dein Strandfilter
zurücksetzen

Urlaubstyp

Unsere Empfehlungen

Strandtyp:

Strandfarbe:

Strandbebauung:

Beach Score

"Hier wird euch garantiert nicht langweilig! "

Beach Score

"Die modernste Strandpromenade der Insel! "

Beach Score

"Der ruhige Alternative zur Sansibar!"

Beach Score

"Der Strand mit Kultstatus! "