Strand-Karte map-icon

Acantilado de los Gigantes Strände

Beach map icon
Strand-Karte

Los Gigantes – Teneriffas majestätische Steilküste

Eines der beliebtesten Ziele für einen Tagesausflug auf Teneriffa sind die Acantilados de los Gigantes, die riesigen Steilküsten im Westen der Insel. Der Ort Los Gigantes, dem die bis zu fünfhundert Meter hohen Felsriesen seinen Namen gegeben haben, gehört zur Gemeinde Santiago del Teide und beheimatet einen Hafen, von dem viele Exkursionen per Jetski, Kajak und Motorboot starten, um die Faszination dieses natürlichen Monuments vom Wasser aus von Nahem genießen zu können. Direkt neben dem Hafen liegt der Strand von Los Gigantes, der Playa de los Guíos. In der südlichen Umgebung befinden sich noch weitere attraktive Strände, deren Hintergrund Acantilado de Los Gigantes mächtige Erscheinung schmückt.

Urlaub in Los Gigantes

Im Ort Los Gigantes, neben dem sich das gewaltige Felsmassiv auftut, ist das Zentrum wie schon in vergangenen Zeiten der Hafen, der damals Dreh- und Angelpunkt der Fischerei war, durch die die Bewohner ihren Lebensunterhalt größtenteils bestritten. Heute stehen die Urlauber im Mittelpunkt des Hafenbetriebs, die von nah und fern kommen, um in Booten und auf Jetskis die landschaftlich besondere Ausnahmeerscheinung zu erkunden, die sich ihnen hier bietet. Oft werden die Exkursionen angeboten in Verbindung mit Schnorcheltrips oder Ausflügen, bei denen mit etwas Glück Delfine und Wale beobachtet werden können. Nach einer Exkursion kann in dem Hafen frischer Fisch verkostet werden, zu dem oft inseleigener Wein gereicht wird.

Die Gebäude im kleinen Ortskern von Los Gigantes sind teilweise noch in typisch kanarischer Bauweise. Jedoch sind viele neue Bauten hinzu gekommen und der Ort ist in den letzten Jahrzehnten um einiges gewachsen. Neben den Hotels gibt es auch viele Ferienwohnungen, die vor allem von Briten genutzt werden, um dem englischen Winter zu entfliehen. 

Klima, Wetterlage, beste Reisezeit

Das Wetter in Los Gigantes ist, wie es für die kanarischen Inseln üblich ist, ganzjährig angenehm warm mit Maximaltemperaturen zwischen 20°C und 30°C. Wer jedoch Regen in seinem Urlaub unbedingt vermeiden möchte, für den bieten sich als beste Reisezeit die Monate Juni bis September an. In diesen Monaten liegt die Anzahl der Regentage pro Monat bei Null, während sich das Wetter in Los Gigantes mit Höchsttemperaturen von 28°C bis 30°C von seiner schönsten Seite zeigt. Zudem kannst du dich auf bis zu 12 Sonnenstunden täglich und einer bis zu 23°C ansteigenden Wassertemperatur einstellen.

Los Gigantes schönste Seiten

Über den Landweg sind die Felsen von Los Gigantes ebenfalls zu erreichen, jedoch ist diese Variante nur sportbegeisterten und wanderlustigen Besuchern zu empfehlen: Du solltest dich auf einen mindestens zweistündigen Fußmarsch einrichten, bei dem es steil wird und auch hier und da etwas rutschig werden kann. Festes Schuhwerk ist ein Muss, um die Felswände von oben bestaunen zu können. Eine beliebte Wandertour führt in die Bucht von Masca, die den Legenden nach einmal Piraten als Versteck diente. Von hier aus kannst du dich auch mit dem Boot abholen lassen, um dich Übersee zurück nach Los Gigantes bringen zu lassen. So kannst du die Felsriesen auch nochmal aus der Nähe vom Wasser aus bestaunen. Außerdem gibt es zwischen den Felswänden auch einige weitere kleine Buchten, die nur über das Wasser zu erreichen sind.

Die schönsten Strände von Los Gigantes

Eines der beliebtesten Ziele für einen Tagesausflug auf Teneriffa sind die Acantilados de los Gigantes, die riesigen Steilküsten im Westen der Insel. Sie bieten aber auch eine großartige Kulisse für einige der komfortabelsten Strände von Teneriffa, die hier an der Westküste liegen. In direkter Nachbarschaft zu den bis zu 500 Meter hohen Klippen befindet sich der kleine, schwarze Sandstrand Playa de los Guíos. Die Aussicht hier ist atemberaubend. Etwas weiter im Süden ist der Playa de la Arena zu finden, ein besonders gepflegter und komfortabler schwarzsandiger Stadtstrand. Das Highlight für den Surf- und Campingurlaub unter den Stränden Teneriffas bei Los Gigantes ist die dunkle Steinbucht von Callao Chico. Am Playa la Jaquita findest du zusätzlich in drei kleinen schwarzsandigen Buchten rundum genussvollen Badespaß.

Der Strand von San Juan liegt noch weiter südlich. An diesem schönen Stadtstrand in Los Gigantes ist der ursprüngliche Flair und der Charme der kleinen kanarischen Stadt gut erhalten geblieben. Last but not least liegt versteckt unterhalb hoher Felsklippen der Playa Abama, eine Perle unter den Stränden Teneriffas. Kleine natürliche Pools in benachbarten Felsen verzaubern dich mit entspannten Badespaß. Außerdem ist San Juan der einzige Strand Teneriffas, der seinen eigenen Fahrstuhl hat!

Dein Strandfilter
zurücksetzen

Urlaubstyp

Unsere Empfehlungen

Strandtyp:

Strandfarbe:

Strandbebauung:

Beach Score

"Majestätische Atmosphäre am Felsriesen von Los Gigantes"

Beach Score

"Rundum genussvoller Badespaß!"

Hotel Best Tenerife
Angebot des Monats
Hotel Best Tenerife

7 Tage Teneriffa, AI im DZ, inkl. Flug & Transfer

p.P. schon ab695,- mehr erfahren »
Beach Score

"Kleiner Strand mit riesengroßer Bequemlichkeit"