Close icon
Zum vorherigen Strand Icon
Platz 8
Zum nächsten Strand Icon
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
slider navigation
Unsere Bewertung

Playa Puerto Colón

De las Americas, Teneriffa

Unsere Bewertung
  • 2/10
  • 9/10
  • 7/10
  • 1/10
neu
Jetzt eine eigene
Bewertung schreiben
Fazit der Beach-Inspectoren zum Strand
Die zentral an der Costa Adeje gelegene Badebucht Puerto Colón, auch als Playa la Pinta bekannt, hat ein reichhaltiges Angebot für Groß und Klein. Der feine, helle Sand führt sanft in das zunächst seichte Wasser über und Kinder finden viele Möglichkeiten, sich zu vergnügen: Im Wasser gibt es sogar einen Spielplatz inklusive Rutschen und Trampolin. An der angrenzenden Strandpromenade befinden sich viele Restaurants, kleine Souvenir- und Strandzubehörläden. Wer an wassersportlichen Aktivitäten wie Jetski, Tauchen und Parasailing interessiert ist, wird hier ebenfalls fündig.

Playa Puerto Colón - Geschützte Badebucht mit vielen Möglichkeiten

Der Playa Puerto Colón, auch als Playa la Pinta bekannt, ist einer von vielen Stränden entlang der Costa Adeje. Vom seinem bekannteren Nachbarstrand Playa Fañabé aus ist er innerhalb von wenigen Minuten zu Fuß entlang der Strandpromenade zu erreichen. Dort gibt es auch mehr und kostengünstigere Parkplätze als am Playa Puerto Colón.

Der Strand liegt gut geschützt vor Wellen und Wind direkt neben dem kleinen Hafen, dem er seinen Namen verdankt. Der feine Sand schimmert in grau-gelblichen Farben. Am rechten Rand wird er von großen schwarzen Felsen geschützt, auf der linken Seite grenzt er an den Yacht- und Sporthafen.

Am Strand gibt es reichlich Liegen und Sonnenschirme zu mieten. Einige Palmen verschönern die Szenerie. An der breiten Strandpromenade gibt es ein großes Angebot an Restaurants, Bars und kleinen Läden mit Souvenirs und Strandzubehör.

Auch mehrere Wassersportanbieter findet ihr hier an der Promenade und rund um den Hafen. Das Angebot ist breit gefächert von Jetski, Parasailing und Tauchen bis hin zu Katamaransegeln oder auf dem Flyboard schweben. Für Kinder gibt es ein großes Trampolin, eine Rutsche und weitere schwimmende Spielgeräte: Playa Puerto Colón hat tatsächlich einen Wasserspielplatz!

Durch das breite Angebot vor Ort und der guten Lage ist der Strand bestens geeignet für Familien mit kleinen Kindern und alle, die nicht weit laufen möchten, um zwischendurch eine Kleinigkeit zu essen oder sich ein erfrischendes Getränk zu gönnen. Wem das immer noch nicht reicht oder wer gerne lange Spaziergänge macht, der kann von hier aus über die schöne Strandpromenade alle anderen Strände der Costa Adeje und von Las Américas erreichen.

Read more icon weitere Informationen lesen
Video Playa Puerto Colón, Teneriffa
Hotel Best Tenerife

7 Tage Teneriffa, HP im DZ, inkl. Flug & Zug zum Flug

p.P. ab
699,-
Hier Urlaub machen?
Arrow icon
Arrow icon
slider navigation
slider navigation
Dafür eignet sich der Playa Puerto Colón
Jeder Strand ist einzigartig. Neben dem optischen Eindruck und der Umgebung des Strandes, prägen vor allem die Leute und die Infrastruktur das Bild vor Ort.
Entspannung: 2/10 Punkte
Platz 49 von 51
Dieser Strand eignet sich nicht für Entspannungssuchende, denn es fehlt an vielem.
Familie: 9/10 Punkte
Platz 1 von 51
An diesem Strand findest du alles, was zu einem gelungenen Familientag dazu gehört.
Wassersport: 7/10 Punkte
Platz 4 von 51
Die Wassersportbedingungen sind so gut, dass man extra zum Surfen an diesen Strand kommt.
Party: 1/10 Punkte
Platz 33 von 51
An diesem Strand ist nichts los und weit und breit keine Partylocation in Sicht.

Stimmung am Strand
6/10
Lockerheit
4/10
Beauty
1/10
Romantik
4/10
Exklusivität
2/10
Flirt
Alter und Nationen
Wir von Beach-Inspector waren für dich am Strand, haben persönlich mit Locals gesprochen und uns ein umfassendes Bild gemacht.
Altersgruppen
< 14 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
14-21 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
22-35 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
36-50 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray
> 50 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Nationalitäten
Deutsche
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Briten
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray
Spanier
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Italiener
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Russen
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Franzosen
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Strandfacts
Sauberkeit

Strand

Wasser

Interessen

FKK

LGBT

Hunde

Rollstuhl

Infrastuktur

Toiletten

Duschen

Gastronomie

Strandmöbel

Parkplätze

Bademeister

Strandauslastung
Auslastung des Strandes im Jahresverlauf
Wassersport
Zusatzlich vorhanden:
Jetski, Bananenboot, Boot, Parasailing, Sport-Boot, Fly Board
Restaurants, Bars & Wassersportanbieter
Dubai Café Playa Puerto Colón Map icon
Dubai Café Playa Puerto Colón

Angebot: Essen, Snacks, Trinken

Preisniveau: Landesüblich

Exklusivität: Normal

Klientel: Normal

Gemütliches Ambiente mit bequemen Sitzecken und schöner Aussicht auf den Playa Puerto Colón.

Skybar Puerto Colón Map icon
Skybar Puerto Colón

Angebot: Snacks, Musik, Trinken, Essen

Preisniveau: Landesüblich

Exklusivität: Normal

Klientel: Normal

Die Skybar befindet sich oberhalb des Dubai Cafes auf einer Terrasse. Hier kann man täglich Sport-liveübertragungen sehen.

Gastronomie am Strand
Water Sports Tenerife Puerto Colón Map icon
Water Sports Tenerife Puerto Colón
Angebot:
Bananenboot, Boot, Jetski, Parasailing, Sport-Boot, Stand-up paddling, Tauchen, Tretboot, Fly Board

http://de.watersportstenerife.com/
Restaurants, Bars & Wassersportanbieter
Arrow left icon
  • Dubai Café Playa Puerto Colón
    Dubai Café Playa Puerto Colón Zur Karte Map icon

    Angebot: Essen, Snacks, Trinken

    Preisniveau: Landesüblich

    Exklusivität: Normal

    Klientel: Normal

    Gemütliches Ambiente mit bequemen Sitzecken und schöner Aussicht auf den Playa Puerto Colón.

  • Skybar Puerto Colón
    Skybar Puerto Colón Zur Karte Map icon

    Angebot: Snacks, Musik, Trinken, Essen

    Preisniveau: Landesüblich

    Exklusivität: Normal

    Klientel: Normal

    Die Skybar befindet sich oberhalb des Dubai Cafes auf einer Terrasse. Hier kann man täglich Sport-liveübertragungen sehen.

Arrow right icon
Lage vom Strand
Geokoordinate: 28.079785, -16.734757
Zum Strand navigieren
Geokoordinate: 28.079785, -16.734757
Zum Strand navigieren
Gefahren
  • Diebstahl
  • Quallen

Durch die vielen Strandbesucher und einige Bars und Restaurants im Hintergrund, kann der Geräuschpegel etwas lauter sein. Zudem sind in der Zeit von April bis Juli gelegentlich Quallen im Wasser und am Strand. Seine Handtasche sollte man immer im Auge behalten, da es schon öfter Diebstähle gab.