Lara Beach Kundu
Der Lara Beach Kundu ist zwar öffentlich, wird jedoch hauptsächlich von den Gästen der teilweise palastartigen Hotelbauten genutzt, die direkt an den Strand grenzen. Dementsprechend gibt es für Tagesgäste weder Sonnenliegen, noch Strandbars oder ein Freizeitangebot. Die Hotelgäste finden hier jedoch umso mehr davon: Von Strandbetten, die teilweise auf Stegen platziert sind, über Volleyballnetze bis hin zum Rund-um-Service an den Liegen, bleibt hier kaum ein Wunsch offen. Innerhalb der großzügig angelegten Hotelanlagen sind zusätzlich riesige Poollandschaften und teilweise sogar ganze Wasserparks zu finden. Wer aber nur für ein paar Stunden hierher kommt, kann natürlich auch sein Handtuch ausbreiten, das Wasser genießen und dem bunten Treiben zumindest zusehen.

Lara Beach Kundu - Antalyas Strand der Fünf-Sterne-Hotels

Lara Beach Kundu heißt offiziell eigentlich Kundu Beach. Man kennt ihn aber unter Urlaubern vor allem als die Fortsetzung vom benachbarten Lara Beach, von dem er nur durch eine Flussmündung getrennt wird. Viele Namen der Strandhotels enthalten daher auch das Wort "Lara". Der knapp sechs Kilometer lange Strand aus hellbraunem Sand, gemischt mit kleinen Kieselsteinen, erstreckt sich vom östlichen Rande Antalyas aus in Richtung Belek, begleitet von einer Straße, die insbesondere nachts ein wenig an den Las Vegas Strip erinnert: Hier stehen imposante Hotelbauten, die bei Dunkelheit bunt beleuchtet sind, wie zum Beispiel das Venetian. Es gibt sogar einen Nachbau des Kremls!

Wassersport und Komfort am Kundu Beach für Hotelgäste

Lara Beach Kundu ist ein öffentlicher Strand. Wer jedoch nicht in einer der Hotelanlagen wohnt, findet freie Zugänge nur an den beiden Enden. Denn die Areale der Hotels grenzen direkt aneinander an und das Betreten ist nur Gästen gestattet. Doch wer hier wohnt, bekommt einiges geboten: Riesige Poolanlagen, Wasserrutschen oder sogar ganze Wasserparks, direkter Zugang zum Strand mit einer großen Anzahl von privaten Liegen, Strandbetten, Stege und Strandbars, sowie ein großes Freizeit- und Wassersportangebot: Volleyball, Parasailing, Jetski, Bananaboat, Windsurfen und sogar Tauchen sind nur einige der Möglichkeiten.

Kein Hotelgast? Dann bring deinen Picknickkorb mit

Wenn du hingegen als Besucher den Lara Beach Kundu betrittst, kannst du keines der Sportangebote oder die Sonnenliegen nutzen und kannst auch keine Getränke oder Snacks von den Hotelbars erwerben. Für die Verpflegung solltest du also besser selbst sorgen. Vereinzelt besuchen jedoch auch Strandverkäufer mit Getränkedosen und Snacks den Lara Beach Kundu. Auch Toiletten gibt es für dich als Strandläufer oder Tagesgast nicht. Wenn du die Duschen der Hotels direkt am Strand benutzt, beschwert sich aber in der Regel niemand. Auch kann und wird dir niemand verbieten, am Sandstrand dein Handtuch auszubreiten oder das Wasser zu genießen. Ein besonderer Vorteil: Der Strand wird von den Hotels besonders sauber gehalten und die Rettungsschwimmer der Hotels sind auch für deine Sicherheit verantwortlich, wenn du innerhalb ihres Zuständigkeitsbereichs badest - und baden kann man am Lara Beach Kundu wirklich gut im schnell tief werdenden, sauberen Wasser.

Kundu Beach: Ein Strand der unbegrenzten Möglichkeiten

Lara Beach Kundu hat insbesondere den Gästen der großen, luxuriösen Strandhotels viel zu bieten und es gibt fast nichts, was es in den großen Anlagen nicht gibt: Vom Strandzubehör über regionale und internationale Küche bis hin zu Friseuren und anderen Dienstleistern - und die Hotelpaläste selbst sind auch schon eine Sehenswürdigkeit für sich. Aber auch die Umgebung hat ihren Reiz: Entlang der Straße, die parallel zum Strand verläuft, gibt es eine große Zahl von Cafés und Restaurants. Ebenso sind hier viele Läden vertreten, die “Markenware“ verkaufen, die, nach eigener Werbung, wenn schon nicht echt, dann zumindest “gut getürkt“ ist. Außerdem lohnen sich Ausflüge an den Nachbarstrand Lara Beach, wo im Sandland eine jährlich wechselnde Ausstellung von beeindruckenden Sandskulpturen zu bestaunen ist. Und auch die Großstadt Antalya ist nicht weit entfernt mit ihrem mediterranen, weltoffenen Flair, vielen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants, den großen, aufwändig gestalteten Parkanlagen, direkt an der Steilküste und dem bunten Treiben in der wunderschönen Altstadt und am Hafen.

Alles was du über den Strand wissen musst

Liebe Grüße Beach Inspector Christian

Alle Urlaubsangebote in der Nähe des Lara Beach Kundu
Unsere Bewertung
  • Entspannung
    7/10
  • Familie
    8/10
  • Wassersport
    2/10
  • Party
    1/10
Wie fandest du den Strand?
Dafür eignet sich der Lara Beach Kundu
Jeder Strand ist einzigartig. Neben dem optischen Eindruck und der Umgebung des Strandes, prägen vor allem die Leute und die Infrastruktur das Bild vor Ort.
Entspannung: 7/10 Punkte
Platz 19 von 58
Hier kannst du einfach mal die Seele baumeln lassen und die Annehmlichkeiten des Lebens genießen.
Familie: 8/10 Punkte
Platz 24 von 58
Der Strand ist gut ausgebaut, einfach zu erreichen, sicher und ideal für Familien geeignet.
Wassersport: 2/10 Punkte
Platz 11 von 58
Ohne Wind und vernünftige Wellen wird Wassersport an diesem Strand schwierig.
Party: 1/10 Punkte
Platz 27 von 58
An diesem Strand ist nichts los und weit und breit keine Partylocation in Sicht.

Stimmung am Strand
3/10
Lockerheit
7/10
Beauty
6/10
Romantik
7/10
Exklusivität
1/10
Flirt
Alter und Nationen
Wir von Beach-Inspector waren für dich am Strand, haben persönlich mit Locals gesprochen und uns ein umfassendes Bild gemacht.
Altersgruppen
< 14 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
14-21 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
22-35 Jahre
People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
36-50 Jahre
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
> 50 Jahre
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Nationalitäten
Deutsche
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Briten
People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Locals
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Russen
People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Türken
People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon blue People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray People icon gray
Strandfacts
Sauberkeit

Strand

Wasser

Interessen

FKK

LGBT

Hunde

Rollstuhl

Infrastuktur

Toiletten

Duschen

Gastronomie

Strandmöbel

Parkplätze

Bademeister

Strandauslastung
Auslastung des Strandes im Jahresverlauf
Wassersport
Gefahren
  • Motorisierter Wassersport

Der Strand liegt neben der Einflugschneise des Flughafens. Die Flugzeuge sind jedoch weit genug weg und fliegen meist seltener als alle 10 Minuten, so dass der Geräuschpegel von den wenigsten Besuchern als störend empfunden wird.

Weitere Strände und Orte in Nähe zum Strand