Strand-Karte map-icon

Heringsdorf Strände

Beach map icon
Strand-Karte

Heringsdorf – Vielfältiges Seebad mit Charme

Auf der beliebten Ostseeinsel Usedom gelegen, ist die kleine Gemeinde Heringsdorf ein gefragtes Urlaubsziel der Deutschen. Der beschauliche Küstenort mit ca. 9.000 Einwohnern bietet seinen Besuchern einen 8 km langen Küstenstreifen, eine grüne waldige Umgebung und jede Menge Wasser. Nicht nur die Ostsee im Nordosten des Ortes lockt mit kühlem Nass: Südwestlich des Kurortes liegen auch unzählige Seen, darunter der große Schmollensee und der ebenso beachtliche Gothensee. Das Seengebiet zieht mit seiner wunderschönen ungestörten Umgebung Wanderfans, Radfahrer und Genießer der ganzen Insel Usedom an. Heringsdorf selbst wurde schnurartig entlang der Küste erbaut und besitzt, neben dem Ortszentrum, zwei Ortsteile: Bansin im Nordwesten und Ahlbeck im Südosten. Verbunden sind die Ortsteile mit einer ausgebauten Schnellstraße.

Urlaub in Heringsdorf

Die touristische Entwicklung in Heringsdorf begann bereits in der Mitte des 19. Jahrhunderts – die Blütezeit der aufkommenden Seebäder. Auch das Stadtbild Heringsdorfs entwickelte sich seitdem stetig weiter. Heute kannst du dich auf die hervorragende Infrastruktur der auf den Tourismus ausgelegten Gemeinde verlassen und ihre Vorzüge genießen. Insgesamt zählt der Ort knapp 14.000 Betten. So kannst du in Heringsdorf wählen zwischen Hotels und Pensionen, Ferienwohnungen und Ferienhäusern, letztere sind oft auch ebenerdig im Stil eines Bungalows und damit barrierefrei. Es gibt in allen drei Ortsteilen Supermärkte, Shoppingmöglichkeiten und ein breites Angebot an Gastronomie. Das Kneipen- und Kulturleben findet im Zentrum der Gemeinde statt, während in Bansin die Natur in Form eines stattlichen grünen Waldes und eines Sees vordergründig ist. Um diese gekonnt zu genießen, empfiehlt sich der Seepark Bansin. Der kilometerlange Strand des Ortes dient als Verbindungsstück aller drei Ortsteile. Zusätzlich verfügt die Gemeinde über ein Busliniennetz. Im Zentrum Heringsdorfs befindet sich der Bahnhof, welcher die bequeme An- und Abreise mit dem Zug oder Reisebus ermöglicht.

Klima, Wetterlage, beste Reisezeit

Das Wetter in Heringsdorf ist geprägt von der stürmischen Ostsee und zeigt sich vor allem in den Monaten Mai bis September von seiner schönsten Seite. In dieser Zeit kannst du mit angenehm milden Temperaturen rechnen, die ihr Maximum in den Monaten Juli und August mit 21°C erreichen. Als beste Reisezeit für einen Badeurlaub in Heringsdorf empfehlen sich daher die Sommermonate Juli und August. Mit Wassertemperaturen von ca. 17°C und bis zu 8 Sonnenstunden täglich steht einem gelungenen Strandurlaub an der Ostsee Nichts im Wege. Mit Regen ist in Heringsdorf ganzjährig an durchschnittlich 9-10 Tagen im Monat zu rechnen.

Heringsdorfs schönste Seiten

In dem maritimen Seebad kannst du eigentlich an keiner Stelle eine nicht-schöne Seite finden. Die prächtige Bäderarchitektur ist allgegenwärtig, als bestes Beispiel gilt jedoch die Villa Delbrückstraße 6. Die Kunst dieser Architektur findet ihren schönsten Gipfel in der Seebrücke Heringsdorf, welche die längste ihrer Art in ganz Kontinentaleuropa ist. Sie beherbergt Geschäfte, exklusive Restaurants und sogar Ferienwohnungen. Für Freunde der Kultur gibt es etliche Museen zu besichtigen. Herausstechend ist dabei der vom Kunstverein betreute Kunstpavillon. Im komplett verglasten Gebäude kannst du ganzjährig wechselnde Ausstellungen moderner Kunst bewundern. Für Naturfreunde gibt es in direkter Ortsnähe viel zu entdecken. Um die Natur in ihrer ganzen Pracht bestaunen zu können, eignet sich vor allem ein Wanderweg, welcher um den Schmollensee herum angelegt wurde und dich durch bewaldete Höhen und Niederungen führt, während du einen steten Blick auf den großen See genießen kannst. 

Strände in Heringsdorf – Kultur und so viel Meer

Der etwa 8 km lange, feine Sandstrand ist einer der Hauptgründe für einen Urlaub in Heringsdorf. Und das zurecht: Mit der längsten Strandpromenade der Insel Usedom ausgestattet, verbindet er die drei Strandbäder der Ortsteile Heringsdorfs. Am nordwestlich gelegenen Seebad Bansin geht es etwas ruhiger zu in einer naturbelassenen Umgebung, inklusive Hundestrand und FKK-Abschnitt. Die Strände Seebad Ahlbeck im Südosten und der zentrale Strand Seebad Heringsdorf liegen in direkter Nähe zum Ortszentrum. Aus diesem Grund findest du hier belebte Kneipen, ein breites Wassersportangebot und diverse Gastronomie beim Flanieren über die Strandpromenade. Natürlich dürfen auch die Strandkörbe beim Ostseeurlaub nicht fehlen – aber keine Sorge: Davon findest du am gesamten Heringsdorfer Strand genug! Als besonderes Highlight kannst du, neben einem bunt gemischten Programm am Strand, auch ein interessantes Kulturangebot entlang der Strandpromenade entdecken: Eine Konzertmuschel bietet Platz für Live-Auftritte und mehrere Galerien befinden sich entlang des Strandes.

Dein Strandfilter
zurücksetzen

Urlaubstyp

Unsere Empfehlungen

Strandtyp:

Strandfarbe:

Strandbebauung:

Beach Score

"Urlaub am Meer mit Kultur und Unterhaltung für die ganze Familie"

Beach Score

"Entspannter Aktivurlaub am östlichsten Meer Deutschlands"

Beach Score

"Relaxen mit feinstem Ostseesand in wilhelmschen Ambiente"